Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Vista Rechner verlieren mit neuem 2008 Server ständig die Serververbindung und die Netzlaufwerke

Frage Netzwerke

Mitglied: sascha234

sascha234 (Level 1) - Jetzt verbinden

14.06.2009, aktualisiert 10:32 Uhr, 4487 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo,

in unserem Netzwerk laufen 4 XP Pro 2 Vista Bussiness und ein 2008 Server (Vorher 2000 Server).

Aufgrund von neuer Dell Server Hardware, welche nicht mehr unter 2000 Server läuft, waren wir gezwungen auf windows 2008 Server Standard umzustellen.

Der Server fungiert als Domaincontroller (AD, DNS, DHCP).

Von der Konfiguration der Clients hat sich nichts geändert, das Beitreten in die Domäne funktioniert auch von allen Rechnern einwandfrei.

Allerdings können die Vista Rechner nach ein - zwei Minuten nicht mehr auf den Server zugreifen. Die Netzlaufwerke zeigen ein rotes X an. Kurze Zeit später ist wieder alles in Ordnung. Nur in dieser Zeit ist von eine Kommunikation´mit dem Server nicht mehr möglich.

Ich bin nun schon seit einer knappen Woche auf der Suche nach einer Lösung dieses Problems. Habe es über DHCP als auch über statische IP-Addressen versucht, habe IPv6 in der Registry abgeschaltet. Habe abgeschaltet, dass der Rechner die Netzwerkkarte abschalten kann. Habe die Leerlaufintervalle auf 0 gesetzt. das autodisconnect auf -1. Hat alles nichts geholfen.

Ich habe alle Protokolle durchforstet die ich finden konnte, habe aber nirgends einen aussagekräftigen Fehler gefunden.

Auf den Vista Kisten habe ich es ohne Service Pack versucht, mit SP1 sowie SP2. Beim Server mit SP1 und SP2.

So langsam bin ich kurz davor die zwei Vista Rechner auf XP downzugraden, denn da läuft alles einwandfrei.

Hat irgendjemand eine Idee, was ich noch versuchen könnte?

Danke

Sascha
Mitglied: DerWoWusste
14.06.2009 um 22:48 Uhr
Hallo Sascha!
Für Hilfe muss eine genaue Beschreibung her:
-was für Fehlermeldungen kommen?
-was bedeutet "in dieser Zeit ist eine Kommunikation mit dem Server nicht mehr möglich" genau?

Du solltest (falls vorhanden) sämtliche Firewalls deinstallieren und mit jungfräulichen Rechnern weitertesten. Wir hatten noch nie diese Probleme und haben ausschließlich Vistaclients in einer 2008er Domäne (seit knapp einem Jahr).
Bitte warten ..
Mitglied: sascha234
15.06.2009 um 08:27 Uhr
Hallo,

Firewalls sind keine externen im Einsatz, die Windows Firewalls sind alle ausgeschaltet ...

Der Windows 2008 Server ist quasi Jungfräulich, d.h. er wurde vor einer Woche installiert und hat dann nur noch die Rollen fürs AD, DNS, DHCP und die Druckerverwaltung zugewiesen bekommen.

Und natürlich wurden die Windowsupdates gemacht.

Da ich dachte, dass es evtl. an der vorhandenen Vista installation liegt, habe ich einen der beiden Problem Rechner komplett neu aufgesetzt, mit dem selben Resultat.

Dann habe ich gedacht, es gibt vielleicht Probleme mit der Hardware und habe einen der beiden Rechner auf XP gedowngraded und siehe da, er funktioniert ohne Probleme.

Zu den Fehlermeldungen.

Wird der Vista Rechner frisch hochgefahren, gibt es keine Warnungen und keine Fehler beim anmelden. In der Ereignisanzeige wird auch angezeigt, dass die Gruppenrichtlinien gefunden werden, er bekommt eine Lease vom DHCP Server, macht seinen NTP Zeitabgleich. und die Netzlaufwerke sind verfügbar...

Bleibt er nun so ein bis zwei Minuten im Leerlauf, dann sind plötzlich die Netztlaufwerke ausgeixt. Man kann dann zwar noch ins Internet, allerdings ist eine Kommunikation mit dem Server einfach nicht mehr möglich. Dann laufen auch die Fehlermeldungen ein, dass er seine DCHP Lease nicht erneuern kann, weil der Server nicht erreichbar ist, dass DNS Replies nicht an den DNS Server gesendet werden können, weil dieser nicht erreichbar ist, etc.

Allerdings zeigt Vista in seinem Netzwerkmanager volle Konnektivität an. Pingen kann ich den Server in dieser Zeit auch nicht mehr.

Wartet man dann noch mal ein paar Sekunden geht pingen wieder, mit ipconfig /renew bekommt man wieder eine lease und die Netzlaufwerke sind wieder da.

In der Zeit in der der Vista Rechner nicht mit dem Server kommunizieren kann, können es die XP Clients allerdings ohne Probleme ...

Ich bin ratlos..

Habe allein dieses Wochenende gut 15 Stunden vor dem den Rechnern verbracht und gegoogelt was das Zeug hält ....
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
15.06.2009 um 08:30 Uhr
Nimm als erstes ab jetzt DHCP als Fehlerequelle raus - nur noch feste IPs beim Test. Welche Fehlermeldungen kommen beim Zugriff auf ein Netzlaufwerk?
Bitte warten ..
Mitglied: sascha234
15.06.2009 um 08:33 Uhr
Also DHCP habe ich schon als Fehlerquelle ausgeschlossen, mit statischen IP-Adressen funktioniert es auch nicht.

Vielleicht noch etwas zu den Rahmenbedingungen.

Wir benutzen auschließlich Dell Rechner und Server.

der DHCP Server vergibt IP-Adressen im Bereich von 192.168.0.100 - 150.
Der Vista Rechner hat nun statisch die IP 192.168.0.99
Server hat die IP 192.168.0.254
Der Internet Router verwender 192.168.0.1 und ist im DHCP als Gateway eingetragen.

Welche Fehlermeldungen kommen beim Zugriff auf ein Netzlaufwerk?

Als Fehlermeldung kommt beim Doppelklick dass das Laufwerk bereits existiert.
In der Ereignisanzeige ist tote Hose.

Eine genaue Fehlermeldung kann ich leider im Moment nicht schicken, weil ich aktuell keinen Zugriff auf das Netzwerk habe.
Bitte warten ..
Mitglied: hanswurscht
15.06.2009 um 08:44 Uhr
Hallo Sascha,

kann es evtl. sein, dass Du an den Vista-Clients irgendwelche Geräte wie USB-Sticks oder ähnliches angeschlossen hast, die erst nach einer gewissen Zeit einen Laufwerksbuchstaben sich nehmen und dummerweise einen nehmen, den Du im Vorfeld vom Server vorgegeben hast für ein Share?

Hast Du schon mal die Buchstaben für die Shares, die vom Server vergeben werden, geändert?

Viele Grüße
Hanswurscht
Bitte warten ..
Mitglied: sascha234
15.06.2009 um 08:57 Uhr
kann es evtl. sein, dass Du an den Vista-Clients irgendwelche
Geräte wie USB-Sticks oder ähnliches angeschlossen hast, die
erst nach einer gewissen Zeit einen Laufwerksbuchstaben sich nehmen
und dummerweise einen nehmen, den Du im Vorfeld vom Server vorgegeben
hast für ein Share?

An den Rechnern hängt nur eine Tastatur, Maus, Netzwerk, Monitor und Strom.

Hast Du schon mal die Buchstaben für die Shares, die vom Server
vergeben werden, geändert?

Ich habe manuell schon ein anderes Netzlaufwerk hinzugefügt, mit dem selben Effekt.

Wir verwenden I: und T: als Netzlaufwerke, und der Rechner hat zwei Partitionen (C: und D und ein DVD Laufwerk (E und ein Floppy (A

Das Problem ist ja nicht nur, dass die Netzlaufwerke nicht verfügbar sind, sondern, dass in diesen Intervallen gar keine Serverkommunikation möglich ist.
Bitte warten ..
Mitglied: hanswurscht
15.06.2009 um 13:10 Uhr
Hast Du evtl. schon neue Treiber für die Netzwerkkarten installiert?
Hast Du eine Idee welches Programm nach ca. 2min aktiv wird?

Viele Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: sascha234
15.06.2009 um 14:17 Uhr
Hast Du evtl. schon neue Treiber für die Netzwerkkarten
installiert?

Treiber habe ich noch keine neueren gefunden. Da muss ich noch mal nach schauen.

Hast Du eine Idee welches Programm nach ca. 2min aktiv wird?

Wenn dann muss es irgendwas sein, dass bei Vista im Hintergrund läuft, denn das ist das einzige was drauf ist ...

Das interessante ist, dass die besagten Vista Rechner in der 2000 Domäne einwandfrei laufen ...

Grüße

Sascha
Bitte warten ..
Mitglied: crashzero2000
30.06.2009 um 13:10 Uhr
Mehrere IP´s vergeben ?

Call A & B ?

Wenn ja, mal eine rausnehmen und testen.
Bitte warten ..
Mitglied: sascha234
30.06.2009 um 13:49 Uhr
Zitat von crashzero2000:
Mehrere IP´s vergeben ?

Call A & B ?

Wenn ja, mal eine rausnehmen und testen.

Nein, weder Clients noch Server haben mehrere IP Adressen.

Habe das Problem umgangen indem ich nun alle Clients auf XP Professional downgegraded habe.
Damit läuft alles stabil.

Ist zwar nicht die Ideallösung aber die zwei Rechner konnten einfach nicht noch zwei Wochen brach liegen.

Danke dennoch für eure Mühe.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst WSUS auf Server 2008 R2: Windows 10 wird als Vista angezeigt (2)

Frage von honeybee zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst NTP Server auf einem Windows Server 2008 R2 DC standardmäßig schon drauf? (11)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Windows 10
gelöst Installationsproblem sql server 2014 auf windos 10 rechner (23)

Frage von jensgebken zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...