Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Vista Systempartition verschieben

Frage Microsoft Windows Vista

Mitglied: DarkY88

DarkY88 (Level 1) - Jetzt verbinden

09.04.2008, aktualisiert 10.04.2008, 9076 Aufrufe, 4 Kommentare

Windows Vista Ultimate

Hallo,

Ich habe in meinem Rechner momentan eine 500gb Platte am laufen. Unterteilt in 80gb System und 420GB Daten.

Ich hab nun die Möglichkeit eine 160GB Festplatte zu kriegen.

Mein Ziel wäre es, dass mein System komplett auf der 160GB Platte läuft und die 500GB Platte nur für Daten da ist.

Ist es irgendwie möglicht (ohne Neuinstallation) das hinzukriegne ?

Dankeschön

MfG Filip
Mitglied: SpiderZLS
09.04.2008 um 17:26 Uhr
Besorg dir Acronis TrueImage
dann machst du damit ein Partition Backup von deiner 80GB Partition, das Image schreibt du auf die 420GB Partition.

Dann baust du die 160GB Pladde ein und spielst das Image da drauf und lässt die Platten größe automatisch anpassen.

d.h. das Image wird zurück gespielt und deine 160GB Platte wird auch im vollen umfang genutzt.

Dann kannst du die 80GB Patition Löschen und der 420GB Partition zuweisen.. ;)

sollte alles mit der aktuellen Acronis TrueImage 11 Version gehen !!
Bitte warten ..
Mitglied: DarkY88
09.04.2008 um 17:42 Uhr
Hiho,

Ich hab zufällig TrueImage Server und DiscDirector von Acronis

Nur war ich mir nicht sicher ob man das Image auch auf anders große Partitionen schieben kann und zusätzlich noch auf andere Festplatten.

Aber mal angenommen ich mach ein Image vom System ... speicher es bei den Daten ab (420GB) hänge die neue Platte rein und spiele das Image drauf (im gleichen Schritt muss ich die 80GB Partition löschen???) ... dann hab ich doch auf meiner 500GB platte --> 80GB Unpartitioniert und 420GB schon mit Daten drauf ... das lässt sich doch nicht zusammenfügen oder ? (weil ich ja schon paar 100GB daten habe)
Bitte warten ..
Mitglied: SpiderZLS
10.04.2008 um 08:55 Uhr
1.) Du spielst das System-Image welches auf der der 420GB Partition liegt auf die 160GB Platte
2.) Du Bootest von der 160GB Platte
3.) Du klickst dann den Arbeitsplatz mit rechts an und wählst dort Verwalten aus
4.) Du gehst auf Datenträgerverwaltung
5.) Du wählst deine 500GB Platte aus und löschst dort erstmal die 80GB Partition
6.) Nun wählst die die leere 80GB Partition aus und dann den Menüpunkt zusammenführen dort wählst du dann die 420GB Partition aus..

Thats It.....

Nach dem Abschluss solltest du die kompletten 500GB für deine Daten haben und eine 160GB Systemplatte !


Du kannst dir auf diese Art auch nachträglich noch ein Raid-System basteln
mal angenommen du hast 2 160GB Platten und dein Mainboard unterstützt RAID 0 (Stripping) oder RAID 1 (Mirror) bzw. 0+1 (was die meisten modernen Mainboards schon können) dann währe folgender Weg der richtige.

1.) Installation der Mainboard Raid Treiber in dein laufendes Betriebssystem
2.) Vom Betriebssystem wird ein Backup mit Acronis erstellt ziel ist wieder die 420GB Platte
3.) System herunter fahren und die 2 160Gb Platten im Bios als Raid 0 oder Raid 1 konfigurieren.
4.) Von der aktuellsten Acronis CD Booten (um ggf. die Raid unterstützung zu haben) und Image von der 420GB Platte auf das eben erstellte Raid spielen.
Sollte die Acronis CD nicht das Raid-System erkennen muss nochmal von der alten 80GB SystemPartition gebootet werden (beinhaltet ja mittlerweile die Raid Treiber (siehe Punkt 1))
5.) Einspielen des SystemImages von der 420GB Partition
6.) neu starten und versuchen vom RaidSystem zu Booten dieses sollte nun ohne probleme möglich sein ! ;)
7.) Nun wieder die 80GB Partition löschen und über die Datenträgerverwaltung die 80GB und 420GB Partition zusammen führen.. ;)

Thats It !

Kurze Erklärung zu den RaidLeveln falls die unklar sein sollten

Raid0 = Stripping (Aufteilung der Daten) : schnell
Raid1 = Mirroring (Spiegelung der Daten): kaum schneller als Single Betrieb
RAID-0 - Erhöht die Datenübertragungsgeschwindigkeit.
Man benötigt zwei gleichgrosse Festplatten.
Man erhält den kompletten Speicherplatz von beiden Festplatten (Bei 2x 160GB erhält man 320GB)

RAID-1 - Erhöht die Datensicherheit bei Ausfall einer Festplatte.
Es werden zwei gleich große Platten empfohlen, sind aber nicht zwingend erforderlich.
Man verfügt dann nur über soviel Speicherplatz wie die kleinste Platte fassen kann (Bei 160GB +80GB stehen nur 80GB zur Verfügung. Bei 2x160GB stehen einem 160GB zur Verfügung)
RAID-10 - Kombiniert die Vorteil von Raid0 und Raid1. benötigt minimal 3 Festplatten empfohlen sind aber 4 Festplatten
Sprich höhere Datensicherheit bei gleichzeitig erhöhter Performance.
Bitte warten ..
Mitglied: DarkY88
10.04.2008 um 13:20 Uhr
Ok hervorragend Hätte ned gedacht das das so einfach geht

Damit wäre der Beitrag hier gelöst
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst USN Jornal löschen Systempartition (1)

Frage von OSelbeck zum Thema Windows Server ...

Festplatten, SSD, Raid
Systempartition Erweitern mit Freiem Speicher DAVOR (6)

Frage von Yannosch zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows 10
gelöst Partition vor der Systempartition löschen - Windows10 (4)

Frage von Selassi zum Thema Windows 10 ...

Windows 10
EFI Systempartition (1)

Frage von Grummel02 zum Thema Windows 10 ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Installation

Unorthodoxer Weg, um an einen Offline-Installer für Adobe Flash zu kommen

(8)

Tipp von beidermachtvongreyscull zum Thema Windows Installation ...

Datenschutz

Gefährdeter Datenschutz: Firefox löscht lokale Datenbanken nicht

Information von BassFishFox zum Thema Datenschutz ...

Firewall

PfSense OpenVPN beschleunigen

Tipp von Dobby zum Thema Firewall ...

Utilities

CCleaner 5.33 mit Malware infiziert

(27)

Information von SeaStorm zum Thema Utilities ...

Heiß diskutierte Inhalte
Utilities
CCleaner 5.33 mit Malware infiziert (27)

Information von SeaStorm zum Thema Utilities ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Problem mit DELL 815R Server und Windows Bluescreen (24)

Frage von Leo-le zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows Systemdateien
Windows bootet nicht mehr Fehlermeldung 0xc0000098 (19)

Frage von franzgoerlich zum Thema Windows Systemdateien ...

Windows Netzwerk
Dateien mit Intelligenz per GPO ins Programmverzeichnis (14)

Frage von erwin.t zum Thema Windows Netzwerk ...