Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Vlan einstellung bei netgear fsm726 layer2 switch

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: Stoffl2003

Stoffl2003 (Level 1) - Jetzt verbinden

05.10.2007, aktualisiert 06.10.2007, 9783 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo zusammen!

Ich hoffe es kann mir hier wer weiterhlefen, bin schon den ganzen Tag am googeln und lesen. Konnte aber nicht wirklich was brauchbares finden (glaub bin auf diesem Gebiet nicht der Hellste).

Also mein Problem:

Ich hab der Switches die mit LWL in einem Ring miteinander verbunden sind.
Das funktioniert auch schon mal.
An jedem switch ist eine audio DSP angeschlossen die einen Ethernet Anschluss und 2 CobraNet Anschlüsse hat.
Nun brauche ich im Prinzip 3 Netze, und das soll ja mittels Vlan funktionieren.
Wie ich ein neues vlan erstelle hab ich gecheckt, aber muss ich diesem fall 3 valns erstellen?, auf jedem switch die selben? Für was brauche ich die PVID und muss ich auf diesen Ports trunking einstellen, falls ja was.
muss ich sonst noch was beachten.

Ich sag schon mal danke im voraus und hoffe ganz stark, dass mir wer helfen kann.

Gruß Christoph
Mitglied: aqui
05.10.2007 um 23:48 Uhr
Im Grunde genommen ist das Setup sehr einfach. Ja, du musst 3 VLANs erstellen und die auf jedem Switch. Allerdings hat der Switch immer schon per default ein VLAN 1 so das du nur 2 zusätzliche einrichten musst. Ob du nun 3 neue oder nur 2 zusätzliche einrichtest ist deine Entscheidung.

Alle Verbindungen der Switches untereinander müssen getagged sein also das VLAN Tag (die VLAN ID Nummer) wird mit übertragen, damit die anderen Switches an die diese Packete gehen sie wieder eindeutig einem VLAN zuordnen können. Dafür wird die VLAN Nummer vorne im Ethernet Packet mit übertragen (Standard IEEE 802.1q).
Alle Endgeräte Ports bleiben untagged, denn diese würden Packete mit VLAN Tags nicht verstehen und verwerfen !

Gemäß Handbuch Seite 5-31
ftp://downloads.netgear.com/files/700_switch_manual_sw_v2.pdf
richtest du nun diese VLANs ein ! Im Menüpunkt show VLAN gehst du auf create new VLAN gibst dem einen Namen und eine VLAN ID (Nummer). Das machst du auf allen Switches gleich !
Gesetzt den Fall die Switches sind immer über die Ports 25 und 26 verbunden, dann musst du diese Ports auf T setzen, damit hier die VLAN ID für die anderen Switches übertragen wird und deine VLANs transparent über alle Switches verteilt werden.
Die jeweiligen Endgeräteports für dieses VLAN weisst du untagged mit U zu. Diese Prozedur machst du auf allen deinen Switches !

Das wars eigentlich schon. Ein Endgerät an Switch 1 in VLAN 2 kann nun ein anderes Endgerät an z.B. Switch 2 in VLAN 2 pingen ! D.h. alle Geräte in VLAN 1, 2 3 (oder 10, 20 30 wenn du sie so numeriert hast) sehen sich innerhalb ihres VLANs sind aber von den anderen VLANs komplett isoliert !

Wenn du die Switches in einem Kreis schaltest musst du unbedingt Spanning Tree aktivieren (Seite 5-33) damit du ein Loop im Netz verhinderst ! Das ist zwingend notwendig, hast du aber sehr wahrscheinlich schon erledigt, da dein Grundszenario ja schon funktioniert ?!

Unter diesem URL findest du noch eine sehr gute Beschreibung zum Prinzip von VLANs:

http://www.heise.de/netze/artikel/77832

Dort ist auch erklärt wie man mit Linux zwischen diesen VLANs routen kann. Wie das mit Windows geht, erklärt dies Turorial:

http://www.administrator.de/VLAN_Routing_%C3%BCber_802.1q_Trunk_auf_MS_ ...
Bitte warten ..
Mitglied: Stoffl2003
06.10.2007 um 10:35 Uhr
Danke aqui!

Ja das Grundszenario funktioniert schon.
Was ich immer noch nicht genau gecheckt habe:
muss ich auf jedem switch die selben Vlans erstellen, oder?
Nochmals vielen dank aqui

Gruß aus Tirol

Christoph
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
06.10.2007 um 23:13 Uhr
Ja natuerlich, das musst du ! Wie soll sonst der Switch die VLANs erkennen und dessen ID ?? Eine eingebaute Kristallkugel haben die Switches ja (noch) nicht !
Also VLANs (ID und Namen) muessen auf allen Switches identisch sein und natuerlich eingerichtet werden.
Die Endgeraete Portzuordnung zu den VLANs (U) kannst du natuerlich auf jedem Switch individuell machen ! Wegen der Uebersichtlichkeit wuerde ich aber die Backboneports (Switchverbindung) immer auf die gleichen Ports legen (T)
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Netgear WNCE2001 WifiBridge an Netgear 5Port Gigabit Switch (4)

Frage von torvo81 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Netzwerkmanagement
VLAN mit nur einem Switch (Netgear) - Drucker zur Verfügung stellen (12)

Frage von Vossberger zum Thema Netzwerkmanagement ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (17)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...