Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

VLAN-IP Konfiguration

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: Tobi-obk

Tobi-obk (Level 1) - Jetzt verbinden

22.03.2011 um 19:31 Uhr, 3122 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,
momentan ist ein Cisco 2600 als Router für unser MPLS konfiguriert.
Dieser hat die Adresse 192.168.1.1, welche bei allen Clients als Gateway konfiguriert ist.
Hinter dem Router werkelt ein HP ProCurve L3 Switch auf dem ich VLANs konfigurieren möchte.
Das Routing soll der Switch erledigen und die Vlans sollen sich untereinander unterhalten können.

Gibt es eine Möglichkeit bei vorhandenen Clients das Gateway beizubehalten, also nicht die VLAN-IP als Gateway zu setzen, damit ich nicht an allen Clients das Gateway ändern muss???

Switch-Config:

ip default-gateway 192.168.1.1
ip routing
vlan 1
name "Default_vlan"
untagged 1-24,26-48
ip address 192.168.1.100 255.255.255.0
no untagged 25
exit
vlan 10
name "storage"
untagged 25
ip address 192.168.10.1 255.255.255.0
exit
ip route 0.0.0.0/0 192.168.1.1

Eigentlich müsste ich ja jetzt für die Clients, welche an den Ports1-24 hängen, als Gateway die 192.168.1.100 eintragen, oder???

Vielen Dank im Voraus
MfG
Tobi
Mitglied: dog
22.03.2011 um 22:57 Uhr
Gibt es eine Möglichkeit bei vorhandenen Clients das Gateway beizubehalten, also nicht die VLAN-IP als Gateway zu setzen, damit ich nicht an allen Clients das Gateway ändern muss???

Nein, das Widerspricht dem Prinzip von IP.
Bitte warten ..
Mitglied: Tobi-obk
23.03.2011 um 08:16 Uhr
okay, vielen Dank für die Antwort!
Gibt es denn ein Lösung, von einem neu erstellten VLAN auf das bestehende 192.168.1.0/24 Netz zuzugreifen?
Bitte warten ..
Mitglied: dog
23.03.2011 um 17:12 Uhr
Gibt es denn ein Lösung, von einem neu erstellten VLAN auf das bestehende 192.168.1.0/24 Netz zuzugreifen?

Das Routing soll der Switch erledigen und die Vlans sollen sich untereinander unterhalten können.

?
Bitte warten ..
Mitglied: Tobi-obk
23.03.2011 um 17:40 Uhr
Naja, durch das Routing auf dem Switch sollen die VLANS untereinander kommunizieren können.
Jetzt habe ich aber meine Server/Clients in einem 192.168.1.0/24 Netz mit dem Router als Gateway, also diese befinden sich nicht in einem VLAN und haben nicht die Gateway-IP eines VLANs.
Wie richte ich das Routing ein, damit die Clients aus einem neu ersteltten VLAN auf Freigaben der Server/Clients in dem 192.168.1.0/24 Netz zugreifen können?
Bitte warten ..
Mitglied: dog
23.03.2011 um 17:43 Uhr
Auch diese Geräte müssen die VLAN-IP des Switches als Gateway bekommen und der Switch wiederum als Default Gateway die IP des Routers.
Es bietet sich an den Router in ein eigenes VLAN mit nur dem Switch zusammen zu stecken.
Bitte warten ..
Mitglied: Tobi-obk
23.03.2011 um 17:57 Uhr
Dann gibt es also keine Möglichkeit die vorhandenen Server und Clients nach und nach in die neuen VLANS zu integrieren,
sondern es muss alles bei einer Nacht- und Nebel-Aktion laufen, damit am nächsten Morgen alles wieder funktioniert.

Vielen Dank für deine Hilfe!
Tobi
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Ändern der Alternativen IP Konfiguration mittels GPO? (4)

Frage von SebastianMikacs zum Thema Windows Server ...

Netzwerkmanagement
VLAN Konfiguration inkl. Management VLAN Zugriff auf NETGEAR Smartswitches (1)

Frage von tobitobsn zum Thema Netzwerkmanagement ...

Netzwerkgrundlagen
gelöst Vlan Routing Pfsense APU2 vs L3 (7)

Frage von TimMayer zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Windows Server
IP-Einstellungen werden falsch angezeigt (5)

Frage von schlumpf90 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...