Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

vlan konfiguration

Frage Netzwerke

Mitglied: robertjetter

robertjetter (Level 1) - Jetzt verbinden

24.01.2007, aktualisiert 25.01.2007, 15443 Aufrufe, 4 Kommentare

fallstudie, anleitung

hallo zusammen!

ich bin auf der suche nach einer fallstudie oder anleitung, die vereinfacht darstellt, wie man ein vlan aufstellt. habe schon den ganzen nachmittag gegoogelt, fand aber nichts passendes.
als wir uns einen switch von hp angeschafft haben (procurve 2810), stellten wir uns das ganze konfigurieren ganz einfach dar (ist ja eine grafische oberfläche...); dem ist aber nicht mehr so. die handbücher von hp sind zwar schön und gut, aber ziemlich happig. und für jemanden der das zum ersten mal macht....

kann mir jemand ein gutes buch, eine fallstudie oder sonst irgendwelches material empfehlen (sprache ist egal)?

Mit freundlichen Grüßen
robert
Mitglied: ratzla
24.01.2007 um 17:16 Uhr
Die VLANs selbst einrichten gehen noch über die Weboberfläche;
Die Portzuordnung zu den jeweiligen VLANS ist über die Weboberfläche jedoch grauenhaft.

Am besten du nimmst Telnet zur Konfiguration (oder Anschluss über die serielle Schnittstelle).

Ansonsten war bei unseren HP's eigentlich alles selbsterklärend.
Das einzige was nicht klar ist (das hat aber nichts mit HP zu tun) ist das tagging (Mit 3Com kannst Du damit ein ganzenz Netz lahmlegen, mit HP habe ich da noch nicht soviel rumgespielt).
Bitte warten ..
Mitglied: 6741
24.01.2007 um 17:23 Uhr
wenn du eins vergessen kannst, dann ist es eine grafische Oberfläche ... ( http config des hp´s ) !!

Benutzt keiner, Telent ist nicht so schön bunt aber effektiver ....
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
24.01.2007 um 17:31 Uhr
Die Konfig ist eigentlich recht einfach !
Als allererstes musst du dir aber überlegen:
a.) Wieviele VLANs du einrichten willst
b.) Den VLANs eindeutige Nummern (Ids) und ggf. Namen zuordnen.

Ambesten nimmst du dafür das CLI Interface von HP das ist meist logischer als die Weboberfläche. Ist aber letztlich Geschmackssache !
Hier ein Beispiel wie es aussehen könnte (Bei 3 VLANs):
vlan 1
name "DEFAULT_VLAN"
untagged 1-3,5-7,9-12,15-17,19-22,24-26
ip address 172.16.1.254 255.255.255.0
no untagged 4,8,13-15,18,23
exit
vlan 99
name "Internet"
untagged 4,8,18,23
tagged 24
exit
vlan 30
name "Verwaltung"
untagged 13-14
tagged 24
exit
vlan 20
name "Buchhaltung"
untagged 15
tagged 24
exit
untagged sind die Endgeräteports und "tagged" sind die VLAN Trunk Ports die diese VLANs transparent auch auf andere Switches übertragen wo wiederum Anschlüsse für Endgeräte in diesen VLANs sind !
Falls du keine weiteren Uplinks zu anderen Switches hast die auch diese VLANs bedienen, dann benötigst du diese tagged (802.1q) Ports natürlich nicht !
Bitte warten ..
Mitglied: ratzla
25.01.2007 um 18:47 Uhr
So aqui das beschrieben hat gehts sicherlich auch.
Ein bisser bequemer gehts wen du im telnet modus einfach menu eintippst.
Die menügeführte Konfiguration ist ebenfalls recht selbsterklärend.

Kleine Warnung dabei: lass den Port an dem Du hängst am management VLAN, sonst geht nichts mehr mit telnet und du brauchst die Serielle Konsole (oder muss zumindest mit Deinem Rechner in das gänderte Management VLAN gehen).
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
VLAN Konfiguration inkl. Management VLAN Zugriff auf NETGEAR Smartswitches (1)

Frage von tobitobsn zum Thema Netzwerkmanagement ...

LAN, WAN, Wireless
Neuplanung Netzwerk mit VLAN, VOIP, Gästenetz (2)

Frage von GKKKAT zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

SAN, NAS, DAS
Storage RAID LUN Konfiguration - Wie macht ihr es (4)

Frage von Marco-83 zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...