Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

VLAN Tagging mit Realtek PCIe GBE Family Controller möglich ?

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: Rendanaimon

Rendanaimon (Level 1) - Jetzt verbinden

19.03.2011, aktualisiert 18.10.2012, 26001 Aufrufe, 9 Kommentare

Schönen guten Tag

Ich habe ein Problem mit dem o.g. Netzwerkcontroller.

Ich möchte mich in ein Vlan einklinken nur mir fehlt in der Systemsteuerung die Einstellungsmöglichkeit dafür.

Es kann sein das mir der entsprechende Treiber fehlt.

gruß
Mitglied: dog
19.03.2011 um 18:01 Uhr
<afair>Realtek-Karten können höchstens ein VLAN und das wird im Geräte-Manager unter "Erweitert" für die NW-Karte konfiguriert.</afair>
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
19.03.2011 um 18:10 Uhr
Moin,
wieso musst du das auf der Clientseite konfigurieren? Normal hängt doch der Switchport im entsprechenden VLAN.


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
19.03.2011 um 18:18 Uhr
Hallo,

Vlans werden normalerweise verwendet um LANs von einander zu trennen und nur in seltensten Fällen für ein Endgerät gekennzeichnet.
Ein Switch erwartet an einem Edge Port kein VLAN Tag.
Was willst du machen??

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: Urlicht
19.03.2011 um 18:48 Uhr
Das kann ich so nicht stehen lassen. Es gibt portbasierte VLAN-Switches und VLAN-Tagging nach 802.1q . BEim Portbasierten VLAN ist der Port fest für ein bestimmtes VLAN konfiguriert. Beim Umzug des angeschlossenen Endgerätes auf einen anderen Port müsste der Switch umkonfiguriert werden. ( Ich weiss, daß das meist per patchiing zu erledigen wäre). Oft werden aber Workgroup-Switches mit Endgeräten innerhalb eines VLAN mit kostengünstigeren Switches aufgespannt, sodass hier das tag schon vor dem Subswitch entfernt werden muss. Ansonsten würde der Billigswitch wegen der Frameüberlänge das Paket einfach verwerfen. Hier wird das tag beim weiterleiten an das Endgerät aus dem frame entfernt. Beim Tagging wird das Endgerät auf das VLAN konfiguriert. Hier kann es an alle "tagged" Ports angeschlossen werden. Es erkennt das VLAN-Tag aus dem Frame und nimmt deshalb nur Pakete mit entsprechendem Frame an.
Dass das VLAN bei tagfähigen NICs in der Hardwarekonfig vorgewählt resp. aktiviert wird, ist durchaus üblich. Tauchr es hier nicht auf, ist entweder der falsche Treiber dabei, oder der NIC kann unter Windows kein VLAN. Ist bei Linux anders )
Bitte warten ..
Mitglied: Rendanaimon
19.03.2011 um 19:48 Uhr
Es geht um den Zugriff von einem bestimmen Standort ohne einen Netgear Switch (o. ähnlich) direkt über den PC. Ich weiß das es geht aber das war mit einer Intel Karte und nicht mit Realtek und wer hat schon immer Lust einen Swtich mit sich rumzuschleppen ich nicht.

Und ich wäre auch bereit dafür Linux zu nutzen solange es nur klappt !
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
19.03.2011, aktualisiert 18.10.2012
Hast du den aktuellsten Treiber direkt vom Hersteller installiert ?

http://218.210.127.131/downloads/downloadsView.aspx?Langid=1&PNid=1 ...

Der sollte es können !
Die Settings sind NICHT in der Systemsteuerung sondern in den erweterten Einstellungen des Treibers wie du es hier analog sehen kannst:
http://www.administrator.de/wissen/vlan-routing-%c3%bcber-802.1q-trunk- ...
Bitte warten ..
Mitglied: Rendanaimon
19.03.2011 um 23:08 Uhr
"Leider funktioniert das auch nicht es gibt leider dort nur die die Funktion Priorität und VLan in der man aber leider auch nur sagen kann aktiviert oder nicht aktiviert, soweit ich aber weiß untersützt diese karte den vlan support . Was aber ohne richtigen treiber mir leider auch nichts bringt gibt es nicht noch eine Linux lösung die man einrichten kann" alt !!


Herzlichen dank auf der seite war auch ein Tool womit man die VLANs definieren kann Danke Danke Danke
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
20.03.2011 um 12:25 Uhr
Nunja wenn man VLAN Support aktivieren kann dann kann man auch Tagging aktivieren. Wie du ja weisst ist ja der 802.1p Priority Tag immer Teil des 802.1q VLAN Tags. Wird das also aktiviert haben deine Frames auch einen VLAN Tag !!
http://de.wikipedia.org/wiki/Ethernet#IEEE_802.3_Tagged_MAC_Frame
Stellt sich dann nur die Frage ob man dann dort auch die VLAN ID setzen kann. Das ist zwingende Voraussetzung ansonsten hat dann der 802.1q Tag vermutlich nur die VLAN ID 0 oder 1 fest und nur die .1p Bits sind dann setzbar. Allerdings müsste dann in den Treiber Settings auch unterschiedliche Werte für das .1p Feld setzbar sein. Möglich sind hier 0 bis 7
Ein Screenshot der Treibersettings wäre hier mal ganz hilfreich gewesen.
Sollte allerdings der aktuellste Treiber des Herstellers diesen .1q Support schon nicht bieten sieht dann wohl eher mau aus....

Wie man das VLAN Tagging unter Linux einrichtet kannst du hier genau nachlesen:
http://www.heise.de/netze/artikel/Linux-224004.html
Ggf. klappt das dann damit ?!
Bitte warten ..
Mitglied: Rendanaimon
20.03.2011 um 14:49 Uhr
Es ist alles setzbar. is sogar ein Netzwerkdiagnosetool dabei womit man Adernpaare durchmessen kann.

fb74fe16fc051ed430a1c1e1cedca4d9 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Unter Linux hab ich es auch zum Laufen gekriegt. klappt auch gut nur lange nicht so komfotabel.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerkgrundlagen
gelöst VLAN Tagging -Korrekte Ausducksweise (3)

Frage von systechadm zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

LAN, WAN, Wireless
VLAN Trunk Port, ICMP nicht mehr möglich (10)

Frage von mk1701 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

SAN, NAS, DAS
gelöst SAS Controller ohne RAID (oder mit Auto-JBOD) gesucht für PCIe (3)

Frage von StefanKittel zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (14)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...