Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

VLAN Verständnisfrage Frage

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: Torben93

Torben93 (Level 1) - Jetzt verbinden

19.09.2013 um 16:22 Uhr, 1665 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe eine kleine Frage, bekomme diese aber über die Suche für mich nicht beantwortet.
Es geht um ein kleines Projekt bei mir Zuhause.

Mein VLAN Switch hat 5 Ports.

An Port 1 hängt mein Router
An Port 2 hängt mein Switch (nicht managebar) für mein LAN
An Port 3 hängt z.B. ein WLAN Router welcher vom LAN getrennt sein soll (Router, damit dieser DHCP für die WLAN Endgeräte machen kann)

Port 4 und Port 5 sind leer

Damit mein LAN und mein WLAN voneinander getrennt sind, würde ich denken, dass ich
ein VLAN (VLAN10) aus Port 1 und Port 2 mache.

Und ein VLAN (VLAN20) aus Port 1 und Port 3 mache.

Kann das so funktionieren, dass Port 1 in zwei VLANs ist?

Bezwecken möchte ich, dass mein LAN (Port 2) mit meinem Router (Port 1) kommunizieren kann, aber nicht mit
meinem WLAN (Port 3).
Sowie das mein WLAN (Port 3) mit meinem Router (Port 1) kommunizieren kann, aber nicht mit meinem LAN (Port 2).

Habe ich es demnach richtig verstanden, oder bin ich falsch informiert.

Auch wenn diese Frage vermutlich für die meisten überflüssig ist, würde ich mich über eine kleine Antwort freuen, damit ich nach dem ganzen gesuche im Internet wieder "klar" denken kann.

Vielen Dank
Torben
Mitglied: MrNetman
19.09.2013 um 16:40 Uhr
Doch Torben, das Suchen hätte dir geholfen.

Aber ein VLAN-Switch trennt nur. Male dir das einfach als zwei getrennte Geräte auf und schon siehst du, dass dein WLAN gar nciht mehr ins Internet kommen kann.
Also muss es eien Möglichkeit geben, VLANs oder getrennte Netze wieder zusammen zu führen. Das macht ein Router oder eine Firewall. Damit man aber jetzt vom einen Netz nicht ins andere kommt, muss man den Zugriff sperren. Das geht über ACLs Access Listen oder Firewall Regeln.

Weiter kann ich nicht helfen, da du die Geräte nicht erwähnt hast.
Es gibt hier aber schöne VLAN Tutorials, meist von aqui.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
19.09.2013 um 16:49 Uhr
Zitat von Torben93:
Damit mein LAN und mein WLAN voneinander getrennt sind, würde ich denken, dass ich
ein VLAN (VLAN10) aus Port 1 und Port 2 mache.

Und ein VLAN (VLAN20) aus Port 1 und Port 3 mache.

Kann das so funktionieren, dass Port 1 in zwei VLANs ist?

Bezwecken möchte ich, dass mein LAN (Port 2) mit meinem Router (Port 1) kommunizieren kann, aber nicht mit
meinem WLAN (Port 3).
Sowie das mein WLAN (Port 3) mit meinem Router (Port 1) kommunizieren kann, aber nicht mit meinem LAN (Port 2).

Habe ich es demnach richtig verstanden, oder bin ich falsch informiert.


Würde prinzipiell funktionieren, wenn dein Router VLAN-Tagging unterstützt udn auch ACls erlaubt, um das Routung zwischen den beiden VLAns zu unterbinden, aber zum Internet durchzurouten. Die Grabbelkistenrouter aus dem Baumarkt können das i.d.R. nicht. Die besseren von Cisoco & Co. oder die Selbstbaurouter mit pfsense oder monowall können das.

lks

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Torben93
19.09.2013 um 17:04 Uhr
Danke für Eure Antworten.

Ich habe einen Netgear GS105E-100PES.

Dieser unterstützt sowie ich es sehe VLAN-Tagging.
Ich habe bis jetzt noch nichts probiert, weil ich erst einmal geklärt haben wollte, ob das überhaupt so funktionieren kann, wie ich es mir vorstelle.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
19.09.2013, aktualisiert um 17:24 Uhr
Bitte nutze nochmal die Suchfunktion und lese dir das folgende Tutorial genau durch:
http://www.administrator.de/wissen/wlan-oder-lan-gastnetz-einrichten-mi ...
Dort werden alle deine Fragen umfassend beantwortet ! Inkl. Konfig Beispiel für den 105GN

Für die Grundlagen zum Thema VLAN hilft noch:
http://www.schulnetz.info/vlan-einstieg-was-ist-ein-vlan/

Fazit: Was du vorhast funktioniert problemlos allerdings muss dein Routerport aber VLAN Subinterfaces supporten wie im Tutorial oben beschrieben, da der Routerport ja in 2 unterschiedlichen VLANs sitzt in deiner Konfig.
Kann dein Router das wie die im Tutorial beschrieben Router spricht nichts gegen deine o.a. Konfig !
Bitte warten ..
Mitglied: Torben93
19.09.2013 um 18:12 Uhr
Hallo aqui,

danke für die Links.
Ich hatte dein Tutorial schon gesehen, allerdings hatte ich etwas das Gefühl, dass ich nur so mit Informationen "zugeballert" werden.

Ich möchte auch nicht etwas wie M0n0wall oder pfsense einrichten.

Mir geht es ledeglich um das Anwenden von VLANs wie in meinem oben beschriebenen Beispiel.
Aber ich lese mir dein Tutorial aufjedenfall komplett durch, vielleicht beantwortet es ja wirklich all meine Fragen

PS:

Eine kleine Frage habe ich dennoch, wenn ich jetzt z.B. meine VLANs so anlege wie beschrieben, muss ich dann in jedenfall die einzelnen VLANs im Router über Routen verbinden, oder macht dies schon der Switch?

Danke
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
19.09.2013, aktualisiert 20.09.2013
OK, Fakt ist VLANs sind in sich völlig getrennte netzwerke. Wenn du also 3 VLANs auf den 105er hast, dann ist das so als ob du 3 einzelne LANs auf 3 einzelnen Switches hast.

Was du nicht machen kannst ist ein VLAN über ein anderes VLAN koppeln oder zusammenstecken. Liegt auf der Hand das das Blödsinn ist, denn so steckt man die Trennung ja wieder in ein einzige Netzwerk zusammen.

Wenn ein Port Mitglied zweier VLANs sein soll wie dein Port 1 (Mitglied in VLAN 10 und 20) so kann er das nur tagged sein, das ist klar.
D-h. der Switch sendet an diesem Port Traffic aus VLAN 10 mit der Tag ID 10 raus und Traffic aus VLAN 20 mit der Tag ID 20.
Folglich musst du an diesem Port also auch ein Endgerät haben was diese Tags versteht und wieder den richtigen VLANs zuordnen kann.
Hättest du das nicht wüsste der Switch selber und auch ein Endgerät ja niemals für welches VLAN dieser Traffic sein soll.
Wie sollte es das auch wissen wenn der VLAN Tag fehlt, denn das ist das einzige Kriterium nach der das entschieden werden kann.

Fazit: zu deiner Konfig oben: Ja klar...ist so umsetzbar aber der Router an Port 1 muss selber VLAN Tagging können und verstehen um den Traffic an Port 1 den richtigen VLANs zuordnen zu können ! Da der Port in 2 VLANs ist muss dieser tagged sein.
Genau das haben die Kollegen LKS und Netman oben ja auch schon richtig bemerkt.
Da du uns leider ja nicht mitteilst welchen Router du betreibst ist eine präzisere Antwort nicht möglich.
Obwohl... ins Handbuch sehen wirst du ja auch sicher selber können um zu checken ob er das Feature supportet oder nicht.
Ein 35 Euro Mikrotik (Tutorial) z.B. kann das wunderbar.
Bitte warten ..
Mitglied: Torben93
19.09.2013 um 19:43 Uhr
Hallo aqui,

danke für die ausführliche Antwort.

Ich schaue mir noch deine Links an, dann sollte ich es wohl erst mal kapiert haben, danke
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
20.09.2013 um 09:14 Uhr
...sonst einfach weiterfragen hier
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
VLAN-Verständnisfrage
gelöst Frage von Winfried-HHLAN, WAN, Wireless46 Kommentare

Liebe Experten, eine kurze VLAN-Verständnisfrage: Ich habe einen WLAN-AP (Cisco WAP321) mit 2 SSIDs (Firma und Gast). Firma bekommt ...

Netzwerkgrundlagen
Verständnisfrage zu vLAN
gelöst Frage von SarekHLNetzwerkgrundlagen65 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin noch mal am Thema vLAN dran. Wenn ich einén so konfigurierten Port habe: was passiert ...

Netzwerkgrundlagen
Verständnisfrage Datenverkehr bei VLAN-Routing
Frage von MarinoNetzwerkgrundlagen11 Kommentare

Hi, ich habe eine kleine Verständnisfrage. Und zwar habe ich die folgenden Geräte: 1x Lancom 1781EF+ (Router) 2x Cisco ...

LAN, WAN, Wireless
VLAN Switching Verständnisfrage
gelöst Frage von sKrejciLAN, WAN, Wireless5 Kommentare

Hallo! Ich habe eine Verständnisfrage, bzw. wie macht man das richtig, bzw. wie macht ihr das: Ich habe im ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Windows 10 Fall Creators Update - Neue Funktion Hyper-V Standardswitch kann ggf. Fehler bei Proxy Configs verursachen

Erfahrungsbericht von rzlbrnft vor 7 StundenWindows 101 Kommentar

Hallo Kollegen, Da wir die Gefahr lieben, haben wir bei einigen Usern nun mittlerweile das Creators Update drauf. Einige ...

Sicherheit

TLS-Zertifikat und privater Schlüssel von Microsofts Dynamics 365 geleakt

Information von Penny.Cilin vor 9 StundenSicherheit

Microsoft hat versehentlich das TLS-Zertifikat inklusive dem privaten Schlüssel seiner Business-Anwendung Dynamics 365 geleakt. TLS-Zertifikat und privater Schlüssel von ...

Viren und Trojaner

Deaktivierter Keylogger in HP Notebooks entdeckt

Information von bitcoin vor 1 TagViren und Trojaner2 Kommentare

Ein Grund mehr warum man Vorinstallationen der Hersteller immer blank bügeln sollte Der deaktivierte Keylogger findet sich im vorinstallierten ...

Router & Routing

Lets Encrypt kommt auf die FritzBox

Information von bitcoin vor 1 TagRouter & Routing

In der neuesten Labor-Version der FB7490 integriert AVM unter anderem einen Let's Encrypt Client für Zugriffe auf das Webinterface ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Firefox Profieles im Roaming
gelöst Frage von Hendrik2586Netzwerkmanagement17 Kommentare

Hallo liebe Leute. :) Ich hab da ein kleines Problem, welches anscheinend nicht unbekannt ist. Wir nutzen hier in ...

LAN, WAN, Wireless
Häufig Probleme beim Anmelden in WLAN
Frage von mabue88LAN, WAN, Wireless15 Kommentare

Hallo zusammen, in einem Netzwerk gibt es relativ häufig (1-2 mal pro Woche) Probleme mit der WLAN-Verbindung. Zunächst mal ...

Batch & Shell
Trusted Sites für alle User auf dem PC einpflegen
Frage von xXTaKuZaXxBatch & Shell12 Kommentare

Aufgabestellung: Es sollen auf 1 PC (bzw. mehreren PCs) vertrauenswürdige Sites per Powershell eingetragen werden, die für alle User ...

Netzwerkgrundlagen
Hi eine blöde frage. xD
Frage von 132954Netzwerkgrundlagen12 Kommentare

Also: Habe 2012 r2 essentials neuinstalliert, allerdings installiert diese version ja gleich diesen gangen AD kram mit, den hab ...