Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

VLan, zwischen 2 trunked Ports nicht vlan-fähige Geräte ?

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: ecki33

ecki33 (Level 1) - Jetzt verbinden

18.03.2013 um 12:51 Uhr, 1931 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo,
Eine wahrscheinlich blöde und einfache Frage:

Kann man in die Leitung zwischen den trunked ports zweier VLan-switches, Geräte (Wlan-AP, switches) schalten, die nicht vlan-fähig sind?
Werden die Tags da einfach durchgeschleift, oder werden die gelöscht?

Habt dank für Eure Hilfe.
Viele Grüße
ecki33
Mitglied: MrNetman
18.03.2013 um 13:02 Uhr
Hi Ecki,

was sind nicht VLAN-fähige Geräte, die in die getaggten trunks sollen?
Dummswitche?
Wenn ja, dann könnte das klappen. Dummswitche verändern nichts. Ich könnte auch billig-Hubs oder nicht managebare Switche dazu sagen.
An diesem Switch funktionieren außer speziellen Linux-Maschinen und Telefeonen, die mit Tags umgehen können aber keinerlei andere Geräte.
Bei ein bisschen Pech werden aber die Ports der managebaren Switches deaktiviert, da man die Gegenstelle nicht mehr identifizieren kann.
Weitere Geräte kann man ja nicht zwischenschalten... schon gar keine APs.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: ecki33
18.03.2013 um 13:29 Uhr
Also die Idee war folgende:

Über eine WLan-Verbindung 2 getrennte Netze zu übertragen.

V-Lan 1+2 - V-Lan-switch - am trunked port den AP - WLan - am AP den trunked port des 2. v-Lan-switches - V-Lan 1+2

Geht wohl so nicht....
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
18.03.2013 um 14:57 Uhr
Ja für diese Idee würde ich nicht wetten. Eine WLAN Bridge ist voll transparent. Es werden zwei zusätzliche MACs eingefügt. Die müssten an der echten und passenden Stelle eingefügt werden, also vor dem VLAN-TAG. Und das sieht so aus. http://einstein.informatik.uni-oldenburg.de/rechnernetze/frame.htm
Die 3. und 4. Adresse werden direkt nach den 2 ersten MACs (6+6 Byte) eingefügt. damit sollte das VLAN Tag unberührt bleiben und am Ende wieder transparent raus kommen.
Bridge ist auch die Bezeichnung für ein Gerät, das keine Veränderung vornimmt.

Wenn du die Hardware hast, ist es einen Versuch wert. Ich wäre neugierig.

lg
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: ecki33
18.03.2013 um 16:29 Uhr
Hallo und danke,

die bridge habe ich, habe auch ein vlan-switch, der kann jedoch leider kein trunking.
Kennt Ihr den Switch von Mikrotik RB-260GS, kann der das?
Beim RB-750 habe ich dieses feature leider nicht finden können.

Das wären ja bezahlbare Lösungen, würde es gern ausprobieren....

Viele Grüße
ecki33
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
18.03.2013 um 16:36 Uhr
Das sind beides Router, aber die können mit getaggten Interfaces umgehen. Zumindest müssten die das schaffen, sonst wäre der Router ja nur halbherzig implementiert.

Habe ich aber nicht getestet.
lg Netman
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
19.03.2013 um 15:01 Uhr
In der Regel übertragen billige, ungemanagte Taiwan Switche 802.1q getaggte Pakete problemlos.
Letztlich sollte es also gehen.
Ob die WLAN Bridge die .1q Tags auch überträgt musst du austesten. Viele machen es, einige nicht. Analog ist das bei D-LAN (Power LAN) Bridges.
Das ist von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich wie Kollege Netman schon richtig beschrieben hat !
Nimm dir am besten einen Wireshark Sniffer und checke ob deinen tagged Pakete am anderen Ende wieder rauskommen.
Meistens hast du Glück...! Eine definitive Aussage kann man da aber nicht machen da Hersteller sich unterschiedlich verhalten !
Bitte warten ..
Mitglied: ecki33
20.03.2013 um 17:23 Uhr
Hallo,
so, habe jetzt 2 VLan-Switche eingerichtet mit Kabelverbindung, und es funkt sogar !!!
Habe es mit umstöpseln probiert und geht so wie es soll. Mit wireshark hatte ich kein Glück, weiß nicht, wo ich da nach den VLan-Tags suchen soll und vielleicht sind die Tags auch garnicht auf den Ports vom switch.
Wenn jetzt der Schnee weg sein sollte, hole ich die eine Antenne vom Mast, die andere habe ich schon hier, dann versuche ich die Übertragung.

Viele Grüße
ecki33
Bitte warten ..
Mitglied: ecki33
13.05.2013 um 19:37 Uhr
Hallo,
habe nun endlich dieses Szenario getestet, es funkt....
Die WLan-Bridge überträgt die VLan-Tags unverändert. Übrigens sind WLan-Routerboards von Mikrotik in den Antennen, als Bridge konfiguriert.
Bin sehr froh, kann nuin mein Vorhaben umsetzen.

Danke für Eure Infos und viele Grüße
ecki33
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
13.05.2013, aktualisiert um 20:36 Uhr
Und was die VLAN Tags im Ethernet Paket anbetrifft solltest du unbedingt nochmal lesen WO die sich befinden:
Stichwort 802.1q Erweiterung des Pakets:
http://www.thomas-krenn.com/de/wiki/VLAN_Grundlagen
Es befindet sich hinter der Layer 2 Mac Adresse.

Man muss also schon erhebliche Tomaten auf den Augen haben wenn man den VLAN Tag im Wireshark Sniffer Trace nicht sieht !!!
Gut aber wenn nun alles klappt...außer dem 802.1q sniffern vielleicht ?!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Festplatten, SSD, Raid

12TB written pro SSD in 2 Jahren mit RAID5 auf Hyper-VServer

Erfahrungsbericht von Lochkartenstanzer zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst VLAN zwischen Routern und Firewall (9)

Frage von Seoxx1 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Netzwerkprotokolle
gelöst Problem bei VLAN Trunk mit LACP zwischen HP und Cisco (11)

Frage von markuswo zum Thema Netzwerkprotokolle ...

Router & Routing
gelöst VLAN Routing mit Netgear GS724Tv4 (7)

Frage von stpb10 zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...