Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

VM Cluster - wie aufbauen?

Frage Virtualisierung

Mitglied: DerVolker

DerVolker (Level 1) - Jetzt verbinden

14.02.2012 um 18:43 Uhr, 6527 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,

die Situation ist folgende:

Wir haben eine kleine Linuxbüxe mit VMWare-Server und vier kleine VM im Betrieb.
Sicherung der VM: nicht vorhanden ;-(

Nun sollen weitere Systeme virtualisiert werden.

Wir kann dieses am besten realisiert werden.

Ich bestelle zwei Server mit entsprechenden Resourcen, installiere Win Server 2008 R2 und VMServer auf beiden.
Ein Server für den Betrieb und einer als "coldstandby". Zu ener definierten Zeit werden dei VM abgeschaltet und von einem Server zum anderen kopiert.

Sehr günstig, aber nicht wirklich professionel!?!


Kann "irgendein" Produkt (z.B. von VMWARE) einen Cluster realisieren, der automatisch erkennt wenn ein Server wegbricht und automatisch umschaltet (hot-standby)?

Ich bin für Tipps und Empfehlungen offen.


Gruß aus Oldenburg,

Volker
Mitglied: clSchak
14.02.2012 um 19:02 Uhr
ja sicher

VMWare -> Fault Tolerance + vMotion
http://www.vmware.com/products/vsphere/esxi-and-esx/compare.html
http://productselector.vmware.com/en/

Zur Sicherung: Symnatec oder Veeam

Wen du nur MS Server einsetzen willst geht auch Hyper-V (kann ich dir aber nicht wirklich was zu sagen)

Hardwarevoraussetzungen:
2 oder mehr Server
Storage via FC oder iSCSI wo beide Server drauf zugreifen können
Bitte warten ..
Mitglied: PhilippBeitz
15.02.2012 um 00:06 Uhr
Muss es denn Vmware sein ? Du hast doch gemeint du hast ne Linux büchse...KVM und Open VZ solls ja auch noch geben und sind teilweise konstelos und im Linux Kernel integriert.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
15.02.2012 um 00:52 Uhr
moin,

Sehr günstig, aber nicht wirklich professionel!?!

Weder noch...
2* 2008er Lizenz
2* der Overhead von 2008
2* Kiste, die gepatcht werden muß (einen Esxi kann/sollte man patchen - muß es aber nicht zwingend) Junkxxs nicht steinigen, Ihr wisst schon, was ich meine

Je nachdem, wie gut du in Scripten bist und wie deine Umgebung aussieht, "kann" man "Zur Not" auch ein Backupscript bauen, dass ist dann zwar lahm und nur ein Notnagel, aber bevor ich an deiner Stelle dran denken würde noch mehr Kisten zu virtualisieren, sollte mal das Backupkonzept laufen.

Man muß nicht viel Geld reinstecken, wenn man die Kisten abends nicht braucht, man sollte aber.
Und Veem ist eh das beste Stück Weichware, was es zu dem Thema gibt.

Ps: Kann es sein, dass VM HA/Cluster grade irgendwo ein Prüfungsthema ist? Jeden Tag ne neue Frage....
Bitte warten ..
Mitglied: jenni
16.02.2012 um 10:21 Uhr
Moin Moin!

Ich bestelle zwei Server mit entsprechenden Resourcen,

Wenn du Hyper-V im Cluster verwenden willst brauchst du einen DC.
Die züknünftigen Clusterbüchsen machst du dann zum Domain-Member. Das ist die Voraussetzung um Failover-Cluster überhaupt installieren zu können.

Außerdem musst du zu dem realen DC und den 2 Clusterbüchsen auch noch eine Plattenstapel haben.
also: nix mit Günstig, aber professionel

Ps: Kann es sein, dass VM HA/Cluster grade irgendwo ein Prüfungsthema ist? Jeden Tag ne neue Frage....

Macht den Anschein ;)

Gruß Jenni
Bitte warten ..
Mitglied: DerVolker
16.02.2012 um 19:40 Uhr
Moin moin zusammen,

das war eine reale Anfrage und kein Prüfungsvorbereitung *smile*

Wir haben uns aus verschiedenen Gründen gegen eine Virtualisierung entschieden.

Vielen Dank,
Volker
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Hyper-V
Altaro VM Backup auf RDX

Frage von smeclnt zum Thema Hyper-V ...

Vmware
Veeam für VM Ware Backup Fehler (2)

Frage von JoergN1968 zum Thema Vmware ...

Windows Server
Lizenzierung Windows Server + 2 x W7P VM (6)

Frage von Mozzie zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...