Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

VM mit dynamischen Datenträger produktiv?

Frage Virtualisierung

Mitglied: Dirmhirn

Dirmhirn (Level 2) - Jetzt verbinden

30.07.2012 um 20:06 Uhr, 5212 Aufrufe, 4 Kommentare

HI!

setzt ihr VMs (ESXi/Hyper-V) mit dynamischen Datenträgern, produktiv ein?
in Büchern wird oft davon abgeraten.

Platztechnisch habe ich derzeit kein Problem, aber fürs Backup wäre es ganz nett.

vll auch:
OS: ja
Fileserver: nein

sg Dirm
Mitglied: GuentherH
30.07.2012 um 20:26 Uhr
Hi.

in Büchern wird oft davon abgeraten

Korrekt. Dynamische erweiterbare VHDs sind im Schnitt 3 - 5% langsamer.

aber fürs Backup wäre es ganz nett.

Wieso? Es werden ja sowieso nur die vorhandenen Daten gesichert und nicht auch der leere Platz

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
31.07.2012 um 08:51 Uhr
Halli hallo Hallöle,

was meinst Du genau mit dynamischen Datenträgern? Windows kennt dynamische Datenträger.
Oder meinst Du VMs mit wachsenden Datentragern?
Oder VMs mit Snapshots?

Hier eine Beschreibung von Microsoft

Wenn Du VMs mit wachsenden Datenträger meinst, ist es richtig, das davon abgeraten wird. Da die Verwaltung und die Defragmentierung die Performance bremst. Deshalb sollte man die virtuellen Platten als feste Größen erstellen.

VMs mit Snapshots, vor allen Dingen mit verkettenden Snapshots sollte man tunlichst vermeiden, da dies die Performance erheblich bremst, da die Virtualisierungslösung alle Snapshots durchgehen muss. Zudem kann es bei Ausfall/Defekt eines Snapshots problematisch werden, die VM wiederherzustellen.
Unter VMware ist eine Erweiterung einer virtuellen Platte NICHT möglich, wenn Snapshots existieren.


Gruss Penny.
Bitte warten ..
Mitglied: psannz
31.07.2012, aktualisiert um 09:42 Uhr
Sers,

wie oben schon beschrieben, die Performance verschlechtert sich. Für VDI mag das ok sein, für IO-intensive VMs (ließ: innerhalb der VHD/VMDK) solltest du es tunlichst vermeiden.

Der dynamische virtuelle Datenträger ist eigentlich nur dann interessant wenn du mit Overprovisioning arbeitest. Oder wenn du einfach nicht abschätzen kannst wieviel Speicherplatz du wirklich brauchst und auf die Performance verzichten kannst. Letzteres lässt sich vermeiden, ersteres ist gezielt.

Platztechnisch habe ich derzeit kein Problem, aber fürs Backup wäre es ganz nett.
Du machst dein "Backup" wirklich mit ner simplen Kopie der VHD/VMDK? Ok... Aber lassen wir das mal, ist ein komplett anderes Thema.

Grüße,
Philip
Bitte warten ..
Mitglied: Dirmhirn
31.07.2012, aktualisiert um 09:46 Uhr
HI!

ich mein die wachsenden - die HDD soll zB 100GB haben. VM-Client sieht auch 100GB. am Host werden aber nicht gleich 100GB belegt, sondern nach Bedarf.

hätte hier eher (noch unbegründete Angst), dass die dynamischen Datenträger anfälliger für Ausfälle sind - zB bei zerstörter Zuordnungstabellen, MBR oä.

für eine 60GB OS-Partition, wäre mir reiner Geschwindigkeitsverlust egal.

Du machst dein "Backup" wirklich mit ner simplen Kopie der VHD/VMDK? Ok... Aber lassen wir das mal, ist ein komplett anderes Thema.
nicht fürs laufende Backup - aber bei neuer Hardware o.ä. kopier ich einfach die Images.

danke für eure Inputs!

sg Dirm
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...