Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

VM mit fester IP erreichbar machen

Frage Linux

Mitglied: cphowdy

cphowdy (Level 1) - Jetzt verbinden

15.06.2009, aktualisiert 18.10.2012, 7040 Aufrufe, 3 Kommentare

Hi zusammen,

Folgendes Szenario: wir haben im Haus einen Windows-Browser-Test-Server (alle gängigen Browser sind dort installiert) wo sich unsere Mitarbeiter einloggen können und dann in /etc/hosts entsprechende Einträge machen können und dann die lokal auf ihrem Rechner entwickelte Homepage aufrufen können. Hoffe verständlich soweit.

Bislang war die Entwikclungsumgebung Windows aber seit ein paar Monaten sind wir auf Linux umgestiegen und entwickeln jetzt mit Hilfe einer Linux VM (weil Server auch unter linux laufen) und VMware. So ziemlich jeder Entwickler hat eine eigene VM und damit nicht zu viele IP's aus dem dynmischen Pool verschwendet werden, haben wir den ganzen EntwicklerVM's eine feste IP aus einem anderen Netz geben (192.168.4.3).

Jetzt würde ich aber gerne von dem Windows-Browser-Test-Server (192.168.1.8) die VM's (192.168.4.3) aufrufen können.. Weiß aber nicht so recht wie oder ob das geht. Gib es einen enstprechenden Apache_mod_ ????


Danke für die Hilfe

Grüße
Mitglied: harald21
15.06.2009 um 09:37 Uhr
Hallo,

wenn du aus dem lokalen Netz (192.168.1.0/24) auf ein anderes Netz (192.168.4.0/24) zugreifen möchtest, so mußt du irgendwo routen. Hier gibt es mehrere Möglichkeiten:

1. Routing auf eurem Default Gateway (Internet-Anschluß) konfigurieren, oder, falls das auf eurem DSL-Router nicht möglich ist:
2. Routing auf dem Linux-Server einrichten. Hierzu dem Linux-Server eine IP aus dem 192.168.1.x-Netz geben, Routing aktivieren und auf dem Browser-Server eine entsprechende statische Route eintragen. Falls auch andere Clients auf die VM's auf dem Linux-Server (192.168.4.x) zugreifen möchten, so kannst du entsprechende Routen auch über DHCP verteilen. Alternativ können auch andere Server die Rolle des Routers übernehmen (z. B. auch Windows-Server)

Mit freundlichen Grüßen
Harald
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
15.06.2009, aktualisiert 18.10.2012
2te Netzwerkkarte für 5 Euronen vom PC Shop um die Ecke in den Server, dieses Tutorial lesen:

http://www.administrator.de/wissen/routing-mit-2-netzwerkkarten-unter-w ...

...und gut ist !!

P.S.: 192.168.4.3 ist keine Netzwerkkadresse, sondern eine Host IP Adresse !!
Die dazugehörige Netzwerkadresse bei einer 24 Bit Subnetzmaske lautet dann 192.168.4.0. Bei der Netzwerkadresse ist der Hostteil immer binär 0. Hat harald21 ja oben auch schon geklärt !
Bitte warten ..
Mitglied: cphowdy
17.06.2009, aktualisiert 18.10.2012
Was seit ihr denn alle so aggressiv O_o ?!

Danke für den Hinweis mit der Netzwerkadresse...

Vll schon mal dran gedacht, dass es einen Grund gibt, dass ich genau diese Lösung verfolge?! Wenn ich nicht genau vor dieses Problem stünde würde ich es kaum hier posten oder ?!
Einfach mal selber den Kopf anstrengen und auf die Problem der leute eingehen!!

Habs selber gelöst ... siehe http://www.administrator.de/forum/apache-mod-proxy-konfiguration-118354 ...

Grüße
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Apache Server
IP oder Domains im Netzwerk erreichbar machen (2)

Frage von ischbindebaetmaen zum Thema Apache Server ...

DNS
gelöst Sophos UTM9 - FTP nur über IP erreichbar (4)

Frage von PronMaster zum Thema DNS ...

Netzwerkgrundlagen
gelöst Heimnetzwerk über Server im Internet und OpenVPN erreichbar machen (16)

Frage von byt0xm zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

KVM
gelöst Virt MAnager VM eigene IP (4)

Frage von denndsd zum Thema KVM ...

Heiß diskutierte Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (12)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (8)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (8)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...