Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

VMWare - seltsames DNS-Problem bzw. Verhalten

Frage Virtualisierung Vmware

Mitglied: Kueschdaaa

Kueschdaaa (Level 1) - Jetzt verbinden

26.05.2009, aktualisiert 13:22 Uhr, 10092 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo zusammen,

habe bei meiner Nutzung mit der VMWare ein seltsames Verhalten beobachtet und möchte die Community hier gerne um rat fragen

Viele Grüße,
OIiver

Über den VMWare Player habe ich ein fertiges XP Professional-Image eingebunden was bis dato auch super lief.
Unerklärlicherweise habe ich seit dieser Woche (oder auch schon Ende der letzten Woche) das Phänomen, dass die Anbindung zum Internet nicht mehr richtig funktioniert.

Das Netzwerk wird im NAT-Modus betrieben - bisher ging es auch einwandfrei.

Nun zum eigentlichen Problem:
Es ist mir nicht möglich eine Internetverbindung auf normalem Wege über den Browser herzustellen. Egal ob mit IE oder FF der Aufruf über den Domainnamen ist nicht möglich.
Aber: Sofern ich die IP direkt manuell eingebe kann die Verbindung hergestellt werden. Auch ein Ping auf die IP funktioniert - auf die Domain jedoch nicht.
DAs klappt natürlich nur sofern der Browser bei der IP nicht einen automatischen DNS-Lookup initialisiert.

Seltsamerweise klappt auch die Exchange-Synchronisation von Outlook aus wenn auch verzögert sofern ich mich per VPN in das "Mailserver" Netz eingewählt habe.

Weiterhin hat sich der Anmeldevorgang merkbar verlangsamt (insb. Schritt: "Applying Computer Settings") sofern der PC nicht an irgendeinem Netz hängt. Hatte die letzten 3 Mal fast je 30 Minuten Wartezeit.

Mittlerweile habe ich keine weiteren Ideen mehr zur Fehlerursache, daher meine verzweifelte Frage hier im Forum.

Hoffe dass mir hier noch ein paar Tipps gegeben werden können.

Vielen Dank vorab dafür.
Mitglied: hpbruns
26.05.2009 um 13:32 Uhr
Hallo Oliver

Ich weiß nicht, ob's Dir hilft, aber ich habe ein ähnliches Problem.
Nach stundenlangem Googeln hab ich nicht wirklich was gefunden, dann mal die Firewall von meiner Antivirensoftware (Bitdefender) ausgeschaltet und plötzlich gings.
Da scheint das Dre*#@sding irgendwas zu blocken, obwohl laut Regeln alles offen sein sollte.

Versuch's mal in die Richtung

Gruß

HaPe
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
26.05.2009 um 13:38 Uhr
Sehr hilfreich wäre einmal die Netzwerk Konfiguration bzw. Adressierung gewesen.
Welche IPs hat der Host welche der VmWare Client und am wichtigsten...wie ist der DNS Server des Clients eingestellt ??
(Das klappt mit ipconfig -all in der Eingabeaufforderung falls du es nicht weisst )
Ein geposterer nslookup Output auf einen Domain Namen wäre auch sehr hilfreich.., da es ja mehr nach einem DNS Problem aussieht

Generell ist NAT nicht ganz unproblematisch bei dynamischen Applikationsprotokollen wie IPsec, L2TP bei VPN Betrieb und anderen, da diese dann sehr oft die NAT Firewall nicht überwinden können und scheitern !
Deshalb bevorzugt man meist immer ein Bridged Szenario in der der Client transparent im Hostnetz ist was aber ggf. bei dir aus Sicherheitsgründen nicht gewollt ist.

Dann musst du aber mit diesen sytembedingten Einschränkungen des NAT Betriebs leben !!!
Von den Fallstricken meist überflüssiger lokaler Firewalls auf dem Vm Hostrechern mal ganz zu schweigen wie man oben sehen kann.... !!
Bitte warten ..
Mitglied: Kueschdaaa
26.05.2009 um 14:05 Uhr
@hpbruns
Danke für den Tipp - Firewall hatte ich aber schon beide ausgeschaltet rein präventiv, da ich auch hier ein Problem vermutet hatte
Leider kein Erfolg

@aqui
Ebenfalls besten Dank. nslookup ist mir nicht mehr eingefallen als Befehl. Die Netzwerkkonfiguration halte ich eher für unkritisch bei dem Problem daher auch kein Auszug aus der ipconfig.
Noch nebenbei: mit NAT lebe ich schon seit mehreren Monaten ohne Probleme ;) Daher vermute ich eben eher das Problem wirklich am DNS-Eintrag selbst.

Hier mal der Auszug der nslookup - wie vermutet wird der Host DNS der VM vom Client nicht gefunden. Auch wenn ein ping auf die Adresse funktioniert


C:\>nslookup www.administrator.de
DNS request timed out.
timeout was 2 seconds.
* Can't find server name for address 192.168.79.2: Timed out
* Default servers are not available
Server: UnKnown
Address: 192.168.79.2

DNS request timed out.
timeout was 2 seconds.
DNS request timed out.
timeout was 2 seconds.
*** Request to UnKnown timed-out



Wie ich nun den DNS-Eintrag wieder gradeziehe oder "richtig" erreiche ist meinen grauen Zellen im Moment nicht zu entnehmen. Weitere Tipps daher gerne gesehen

Danke bis dato für die Anregungen.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
27.05.2009 um 10:22 Uhr
Der Output oben spricht ja eine deutliche Sprache:

Du hast im IP Setup oder per DHCP einen DNS Server mit der IP 192.168.79.2 angegeben den er nun auch befragt.
Dieser DNS Server kann aber die an ihn gestellte DNS Anfrage nicht beantworten bzw. er antwortet gar nicht...!!!

Da musst du also nun weiter forschen ob...
  • die IP Adresse 192.168.79.2 überhaupt erreichbar ist ?
  • ob sich dahinter ein DNS oder Proxy DNS befindet ?
  • wenns ein Proxy DNS ist ob die weiterleitung auf den wirklichen DNS klappt ?

Das sind doch Standard Fehler Prozeduren die immer in den grauen Zellen vorhanden sind !!!
Warum denn bei dir nicht ???
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Webbrowser
DNS Problem in Browsern - Suche in Adresszeile (5)

Frage von tobivan zum Thema Webbrowser ...

DNS
gelöst Homeserver (Zentyal) und Fritzbox DNS Problem (6)

Frage von CharlyXL zum Thema DNS ...

DNS
gelöst Server 2012 R2 DNs Problem (9)

Frage von dan0ne zum Thema DNS ...

DNS
DNS Problem im VLAN (7)

Frage von momai zum Thema DNS ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...