Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

VMware Server 2.0 - Snapshots löschen funktioniert nicht.

Frage Linux

Mitglied: Unitet20

Unitet20 (Level 1) - Jetzt verbinden

14.07.2010, aktualisiert 14:06 Uhr, 3628 Aufrufe, 1 Kommentar

Moin Moin liebe Mit-Administratoren!

Keine Ahnung ob das hier der richtige Bereich ist,
aber einen Bereich wie "Virtualisierung" habe ich nicht gefunden.

Ich stehe wiedermal vor einem kleinen Problem im Zusammenhang mit VMware Server 2.0.
Also ich rede mal nicht lange um den heißen Brei:

Das Ziel
Alle Vorhanden Snapshots zu einer VM löschen,
da Host Festplatte dank Snapshot-Dateien fast voll.

Eckdaten
- VM-Host: Debian Lenny +VMware Server 2.0
(bevor die Frage kommt: kein ESXI da die VMs auf dem Host USB benötigtigen)
- VM Guest: Windows Server 2003, VM-HDDs C = 40 GB, D = 60 GB

Das Problem
Im Webinterface bekomme ich zu dem Guest nicht die Möglichkeit angezeigt Snapshots zu löschen!
Es wird nur "Take new Snapshot" angezeigt.
Der VM-Ordner auf dem Host sieht auf der Konsole so aus:

01.
-rw------- 1 root root  3221225472 14. Jul 13:00 564dd49e-3fd1-51a4-07fe-0e81087fb6dd.vmem 
02.
drwxrwxrwx 2 root root        4096 25. Jun 05:02 564dd49e-3fd1-51a4-07fe-0e81087fb6dd.vmem.lck 
03.
-rw------- 1 root root 39633879040 14. Jul 13:01 cursoris-publicus-000001.vmdk 
04.
drwxrwxrwx 2 root root        4096 14. Jul 12:56 cursoris-publicus-000001.vmdk.lck 
05.
-rw------- 1 root root 18041012224 14. Jul 13:01 cursoris-publicus_2-000001.vmdk 
06.
drwxrwxrwx 2 root root        4096 14. Jul 12:56 cursoris-publicus_2-000001.vmdk.lck 
07.
-rw------- 1 root root 57902628864 22. Jun 11:47 cursoris-publicus_2-000002.vmdk 
08.
drwxrwxrwx 2 root root        4096 14. Jul 12:56 cursoris-publicus_2-000002.vmdk.lck 
09.
-rw------- 1 root root 31301107712 22. Jun 11:47 cursoris-publicus_2.vmdk 
10.
drwxrwxrwx 2 root root        4096 14. Jul 12:56 cursoris-publicus_2.vmdk.lck 
11.
-rw------- 1 root root        8684 14. Jul 12:57 cursoris-publicus.nvram 
12.
-rw------- 1 root root  8326479872 14. Jul 12:56 cursoris-publicus.vmdk 
13.
drwxrwxrwx 2 root root        4096 14. Jul 12:56 cursoris-publicus.vmdk.lck 
14.
-rw------- 1 root root        1108 14. Jul 12:56 cursoris-publicus.vmsd 
15.
-rwxr-xr-x 1 root root        2520 25. Jun 05:02 cursoris-publicus.vmx 
16.
-rw------- 1 root root         272 22. Jun 12:12 cursoris-publicus.vmxf 
17.
-rw-r--r-- 1 root root       94985 25. Jun 03:09 vmware-0.log 
18.
-rw-r--r-- 1 root root     5474786 25. Jun 02:37 vmware-1.log 
19.
-rw-r--r-- 1 root root    73888069 22. Jun 11:46 vmware-2.log 
20.
-rw-r--r-- 1 root root     2190819 14. Jul 12:56 vmware.log
Ein:
vmrun -h https://localhost:8333/sdk -u root -p xxxxxxx deletesnapshot '[standard] cursoris-publicus/cursoris-publicus.vmx'

Liefert ein:
Error: A file by that name does not exist

<EDIT>
Wohl gemerkt ein "vmrum ... ... ... .. list" gibt mir unter anderem "[standard] cursoris-publicus/cursoris-publicus.vmx" wieder.
Also da ist kein Tippfehler oser sonstiges - falls man das Vermuten sollte!
</EDIT>

Die Frage
Was ist nun der beste & sicherste Weg in diesem Ordner "aufzuräumen" und die "überflüssigen"
und Speicherfressenden Dateien loszuwerden?
Am besten OHNE vorher erneut einen Snapshot erstellen zu lassen und dann erneut das löschen zu versuchen.

Denn:
a) es dauert ewig und drei tage bei der VM einen Snapshot zu erstellen.
b) ist auf dem VMware Host mit 15 GB freier Speicher eventuell nicht mehr genug HDD Speicher frei.

Irgendwie bin ich bei Google nicht wirklich weitergekommen!
Ich wäre für jeden Tipp, Hilfe, Link oder sonstiges Dankbar!

Gruß
Uni
Mitglied: Unitet20
16.07.2010 um 09:17 Uhr
Okay, habe das Problem nun gelöst.

Leider war die Lösung sehr Zeitintensiv und hat mich die halbe Nacht gekostet.
Aber für die Zukunft, falls Jemand auf den Thread stoßen sollte:

Wenn ihr nicht mehr die Auswahl habt Snapshots zu löschen und auf dem VMware Host zu wenig Speicher vorhanden ist,
um neue Snapshots zu erstellen...

1) Besorgt euch eine externe Festplatte mit ca. Doppelt so viel freiem Speicher, als die VM inklusive Snapshots groß ist.
2) VM herunterfahren und auf die externe Platte kopieren.
3) Die Externe Platte als neuen Datastore einbinden.
4) Einen NEUEN Snapshot von der, auf der USB Platte befindlichen, VM erstellen.
5) Den Snapshot löschen.
6) Jenachdem wie groß die Datenmenge ist (bei mir waren es ca. 150 GB) 3-6 Stunden warten... Das Webinterface vom VMware Server funktioniert in der Zeit nicht...
aber keine Sorge, der Server akkert.
7) Sind die Snapshots gelöscht, kopiert die VM wieder auf den VMhost und startet.

Tada! Die Snapshots sind gelöscht... bei mir sind so knapp 50 GB auf dem Host frei geworden...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft Office

MS Office Excel - Formel wird angezeigt, aber nicht berechneter Wert!

Tipp von holli.zimmi zum Thema Microsoft Office ...

Heiß diskutierte Inhalte
Hyper-V
gelöst Reiner Hyper- V Server oder lieber Rolle (19)

Frage von Winuser zum Thema Hyper-V ...

Windows Server
gelöst Rechte als Admin vergeben - Zugriff verweigert (14)

Frage von Ghost108 zum Thema Windows Server ...

Router & Routing
gelöst IP Kamera für drei unabhängige Netzwerke (14)

Frage von ProfessorZ zum Thema Router & Routing ...

SAN, NAS, DAS
gelöst Synology Version 6.1 Probleme (13)

Frage von Hendrik2586 zum Thema SAN, NAS, DAS ...