Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

VMWare Server auf Windows Server DC 2003 SP1

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: kugelschreiber

kugelschreiber (Level 1) - Jetzt verbinden

16.08.2009, aktualisiert 18.10.2012, 4633 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo Ihr Lieben,

auf meiner Workstaion zu Hause habe ich schon seit längerer Zeit (über 2 Jahre) eine VMWare Workstation (Version 6.5.1) am laufen und virtualisiere hauptsächlich aus Testzwecken (Client/Server Umgebungen).
Nun wollte ich diese Vorteile der VMWare auch wo anders nutzen. In einer anderen (Live-) Umgebung habe ich einen Windows Server 2003 SP1 als Domaincontroller laufen und nebenbei noch einen PC mit Windows XP Professional, welcher ein kleines Buchungssystem (Webserver mit PHP und MySQL) zur Verfügung stellt. Nun habe ich mir gedacht, genau dieses Buchungsystem auf den Server 2003 als virtuelle Maschine laufen zu lassen, da dieser noch genügend Kapazitäten und Leistung frei hat. (In Zeiten der GreenIT würde man so ebenfalls noch Strom sparen)

Nun die eigentliche Frage.

Welches Virtualisierungsprogramm kann ich dort einsetzen? Die VMWare Workstation, wie der Name schon sagt, ist ja nur auf Workstations einsetzbar und der VMWare Server meldet bei der Installation, dass es nicht empfohlen wird, diesen auf einen DC zu installieren? Oder kann man dies bedenkenlos ignorieren? Warum is es nicht empfehlenswert?

Die Benutzung von anderen Virtualisationsprogrammen wie VirtualBox schliesse ich nicht aus, aber da mir dort die Einbindung des Netzwerkadapters ins gleiche Netzwerk (Netzwerkbrücke und so) zu kompliziert erschien, war ich schnell wieder weg.

Habt Ihr bereits Erfahrungen mit VMWare Server gesammelt?

Vielen Dank für Eure Mühe.

Gruß Kuli
Mitglied: aqui
16.08.2009, aktualisiert 18.10.2012
Bei VMWare bridged du doch ebenfalls ins gleiche Netzwerk ?!
Da hast du wohl was missverstanden....
Mit der NAT Modus Einstellung könntest du nicht mehr auf deine VM zugreifen (Nat Firewall verhindert den Zugriff) und wenn du im Host Modus bist musst du das Hosting System auf Routing umschalten wie hier beschrieben.
In so fern ist es ja nur kosmetisch ob VmWare oder VirtualBox....
Bitte warten ..
Mitglied: FSX2010
17.08.2009 um 07:14 Uhr
Es wird zwar nicht empfohlen aber geht. Mit der Vers. vom VMServer 1.x hatte ich keine negativen Erfahrungen gemacht.
Bitte warten ..
Mitglied: kugelschreiber
17.08.2009, aktualisiert 18.10.2012
Zitat von aqui:
Bei VMWare bridged du doch ebenfalls ins gleiche Netzwerk ?!

Ja, aber das kann ich es direkt IN DER VMWARE für jede VM einzeln einstellen ("Bridged: Connected directly to the physical Network"), ohne irgendwie selber vorher ne Netzwerkbrücke einzurichten.
Ich hatte VirtualBox bereits schon mal auf meiner WS laufen. Da habe ich es auch probiert die Netzwerkbrücke einzurichten. Jedoch ohne Erfolg. Jedesmal wenn ich die Brücke eingerichtet hatte, bin ich mit dem Hostsystem nicht mehr ins Netz gekommen. (Allerdings war es auch über eine W-Lan Verbindung und ich hatte schon mal gelesen, dass es mit W-Lan Adaptern manchmal Probleme gibt.)
Komisch bei der VMWare gings ohne Probleme (und EINFACH) über W-Lan ins Netz. Da konnte ich an der WS ein lankabel anschliessen oder per W-Lan rein die VMWare hatte automatisch immer sich ins angeschlossene Netz des Hostsystems "verbunden".

Mit der NAT Modus Einstellung könntest du nicht mehr auf deine
VM zugreifen (Nat Firewall verhindert den Zugriff)

Das weiß ich. Danke.

>und wenn du im Host Modus bist musst du das Hosting System auf Routing umschalten
>wie hier beschrieben.

Also ich musste auf der WS mit VMWare nirgendwo auf Routing umschalten.
In so fern ist es ja nur kosmetisch ob VmWare oder VirtualBox....
Bisher noch keine Punkte für VirtualBox...

Oder ich bin einfach zu blöd...

Aber dennoch danke für Eure Mühe...

PS: Gibt es für VirtualBox ne Idiotensichere Anleitung im Netz. Die die ich gefunden haben, beziehen sich meist auf Linuxsysteme und die für Windows sind meistens, die, wo erklärt wird, wie die Betriebssysteme installiert werden. Und das kann ich ja bereits Aber es ist nichts Anständiges (sowie Aqui sein Artikel zum Beispiel. Respekt!) zu finden, wo eindeutig auch mit Bildern erklärt wird, wie das gemacht wird.
Bitte warten ..
Mitglied: kugelschreiber
17.08.2009 um 10:38 Uhr
Zitat von FSX2010:
Es wird zwar nicht empfohlen aber geht. Mit der Vers. vom VMServer 1.x
hatte ich keine negativen Erfahrungen gemacht.

Wieveil Ressourcen hat der VMWare Server gezogen? Habe schon ein paar mal gehört, das die Performance sogar schon in die Knie geht...

Ist das so?

Gruß Kuli
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
17.08.2009 um 11:32 Uhr
@kuli
Nein..nein die o.a. Zeilen sollten keineswegs dich von VMWare auf VirtualBox konvertieren. Ich denke VmWare ist da eh ausgereifter und letztlich die bessere Wahl... es ging nur ums Allgemeine
Bitte warten ..
Mitglied: FSX2010
17.08.2009 um 14:14 Uhr
Der Server hatte damals 4GB Ram. Folgende Funktionen übernahm dieser:
DC 2003, DHCP, DNS, File, Antivirus

VMServer 1 hatte ich installiert. Hierauf liefen 4 VM's die sich mit dem Host 4GB Ram teilten. Probleme hatte ich nur wenn die VM's hochgefahren sind. Dann war die Platte nur noch zögerlich anzusprechen.
ach ja, Das alles mußte ein Pentium M mit 1,6Ghz SingleCore bewältigen.
Also mit neuerer HW sollte dies allen kein Problem sein.

I.A läuft alles auf einen 2,6Ghz Dualcore mit 8 GB Ram. Als Host setze ich den Dc2008 standard 64bit ein. Als VMServer habe ich jetzt die Version 2 installiert. Der Server hat folgende Rollen: DC, DHCP, DNS, File, Antivirus, SQL 2005, WSUS, Veritas BE 12.5. Wieder gab es von VM die Warnung mit dem DC die ich ignorierte....

Gruss

Michael
Bitte warten ..
Mitglied: kugelschreiber
17.08.2009 um 14:42 Uhr
@ miklein: Danke, das ist doch mal ne Antwort auf meine eigentliche Frage.

Den anderen danke ich auch für Ihre Mühe und die sanfte Aufklärung.

Viele Grüße

Kuli
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Windows Server FE DC ablösen (6)

Frage von Finchen961988 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Windows Server 2012 R2 DC (7)

Frage von specialuser zum Thema Windows Server ...

Windows Installation
gelöst Vmware 5.1 + Server 2008 R2 DC C: Partition vergrößern (6)

Frage von Tranministrator zum Thema Windows Installation ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Internet
gelöst Jeden morgen Internet-Probleme (56)

Frage von pjrtvly zum Thema Internet ...

Server-Hardware
HP DL380 G7: Booten vom USB via USB 3.1-PCI-e Karte möglich? (24)

Frage von Paderman zum Thema Server-Hardware ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst IP Adressen - Modem - Switch - Accesspoint (23)

Frage von teuferl82 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows 7
Bluesreens unternehmensweit (22)

Frage von SYS64738 zum Thema Windows 7 ...