Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

VMWare Snapshot VMDK wird immer größer

Frage Virtualisierung Vmware

Mitglied: MCPole

MCPole (Level 1) - Jetzt verbinden

22.03.2011, aktualisiert 20:26 Uhr, 9913 Aufrufe, 7 Kommentare

Guten Tag Admin Gemeinde.

Vorab gesagt: Die Suchfunktion hat mein Problem leider nicht gelöst!

Habe hier ein Problem mit einer VM.

C:\Virtual Machines\VM:

Festplatte1:
Windows Server 2003 Standard Edition.vmdk - 1 KB
Windows Server 2003 Standard Edition-flat.vmdk - 26 GB
Windows Server 2003 Standard Edition-000002.vmdk - 9 GB

Festplatte2:
DATA.vmdk - 40 GB
DATA-000001.vmdk - 43 GB

Festplatte3:
File_Disk.vmdk - 1 KB
File_Disk-flat.vmdk - 104 GB
File_Disk-000002.vmdk - 22 GB

Kurz zum Umfeld:


VMWare Server Console 1.0.10
Unter Settings der VM, geladene Festplatte
SCSI 0:0: Windows Server 2003 Standard Edition-000002.vmdk
SCSI 0:1: DATA-000001.vmdk
SCSI 0:2: File_Disk-000002.vmdk


Innerhalb der VM:
Windows Server 2003

C:\ 25 GB
E:\ 80 GB
F:\ 100 GB



So habe ich diese VM aufgefunden.. diese Dient als Exchange Server.

Im Snapshot Manager ist der "Remove" Button ausgegraut...
normalerweise sollte auch (nicht wie oben) in SCSI 0:0 die Windows Server 2003 Standard Edition.vmdk stehen.. aber dem ist nicht der Fall...

Habe damals eine Kopie des Ordners gemacht... Größenmäßig haben sich nur die Dateien vergrößert mit der Endung 00000X.vmdk. Und auch nur bei diesen Dateien hat sich das Änderungsdatum geändert... Bei der *.vmdk und *-flat.vmdk hat sich weder größe noch Änderungsdatum verändert. ...

Hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen?
Grüße
Mitglied: danielfr
22.03.2011 um 12:24 Uhr
Das ist doch auch korrekt. Wo ist die genaue Frage?
Der Remove Button ist wohl ausgegraut, weil nicht mehr genug Platz da ist, die Snapshot Datei und die Original Datei zu mergen.
Von dem Zeitpunkt an, wo der Snapshot erstellt wurde, werden alle Änderungen in die Blah-00000Zahl.vmdk Datei geschrieben. Mit "Remove" wird diese Datei nicht gelöscht, sondern die Änderungen werden in die alte Datei zurückgeschrieben.
Wenn da nicht genug Platz da ist, kann das etwas Komplizierter werden...
Gruß Daniel
Bitte warten ..
Mitglied: MCPole
22.03.2011 um 12:42 Uhr
hey danke für deine schnelle Antwort.
Das Problem ist, ich hab auf meiner Workstation VMWare Workstation ... und da ist in der Setting der Festplatte nicht die 00000x.vmdk eingebunden sondern die blah.vmdk ...
und wieso hat dann die DATA.vmdk keine DATA-flat.vmdk? ..

und wenn man die größen der platten dateien zusammenrechnet sind das viel mehr als die tatsächliche größe in der vm..
Bitte warten ..
Mitglied: danielfr
22.03.2011 um 14:13 Uhr
Das Problem ist, ich hab auf meiner Workstation VMWare Workstation ... und da ist in der Setting der Festplatte nicht die
00000x.vmdk eingebunden sondern die blah.vmdk ...
und wieso hat dann die DATA.vmdk keine DATA-flat.vmdk? ..
Müsste ich auch nachlesen...

und wenn man die größen der platten dateien zusammenrechnet sind das viel mehr als die tatsächliche
größe in der vm..
Vermutlich, weil gelöschte Daten in der Original Platte noch vorhanden sind?
Ich würde die Platten Dateien händisch clonen (geht via Commandline mit vmware-vdiskmanager, soweit ich mich erinnere, die neue Datei muss dann halt wieder in die VM reingebaut werden). Dann werden die Platten zusammengefasst, Du hast wieder mehr Platz.
Gruß Daniel
Bitte warten ..
Mitglied: MCPole
22.03.2011 um 15:22 Uhr
Okay ich versuche die VM auf irgendeine größere Platte (ggf. externe) zu verschieben und dann dort die vmx importiern.
danach gucke ich ob ich die datei zusammenführen kann.. bzw den snapshot zu löschen.. hoffe dass es nicht mehr ausgegraut ist und dass es daran lag!

sehe momentan keine andere lösung..

BEsten dank erstmal!
werde die nächsten 2-3 Tage info geben!
Bitte warten ..
Mitglied: danielfr
22.03.2011 um 15:30 Uhr
Na dann viel Spass . Ich habe das auch schonmal machen müssen, war ein ganz schönes Galama (hatte nur USB 1.1)... Backup nicht vergessen!
Bitte warten ..
Mitglied: MCPole
22.03.2011 um 15:46 Uhr
Glaube ich dir.. die Kiste steht paar Tausend km weiter weg ;) das wird ein spaß!
Ja ich kopier die VM und öffne Sie dann im Zielpfad.. quellpfad lass ich unberührt..


===

Edit:

Naja hat wohl nicht geklappt... leider noch immer ausgegraut...
wenn ich dann nen neuen snapshot erstelle.. und ihn dann löschen möchte kommt: WMDB failure -> OK
danach: The specified virtual disk needs repair -> OK
und dann passiert aber nichts! :\
Bitte warten ..
Mitglied: MCPole
30.03.2011 um 08:27 Uhr
da alles nicht geholfen hat.. habe ich den vmware Converter Standalone Client installiert und die vm mit den snapshots nochmal durchlaufen lassen..
als er fertig war.. waren die snapshots weg.. hat also zusammengeführt.. weiß nicht obs die ideale lösung war.. aber es hat geklappt!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Vmware
gelöst ESX 5.5 - 2te vmdk verkleinern (3)

Frage von Ex0r2k16 zum Thema Vmware ...

Virtualisierung
gelöst VMDK Datei vergrößern auf der Console welche Datei ist die richtige? (3)

Frage von fireskyer zum Thema Virtualisierung ...

Windows Server
VSS-Snapshots - Performanceeinbußen (5)

Frage von Der-Phil zum Thema Windows Server ...

Hyper-V
MS Failover Cluster als VM unter Hyper-V und Snapshots (13)

Frage von emeriks zum Thema Hyper-V ...

Neue Wissensbeiträge
Multimedia

Raspberry Pi als Digital-Signage-Computer

Information von BassFishFox zum Thema Multimedia ...

Windows Update

Novemberpatches und Nadeldrucker bereiten Kopfschmerzen

(15)

Tipp von MettGurke zum Thema Windows Update ...

Windows 10

Abhilfe für Abstürze von CDPUsersvc auf Win10 1607 und 2016 1607

(7)

Tipp von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
Freigabe aus anderem Netz nicht erreichbar (21)

Frage von McLion zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
Kennwort vergessen bei Hyper vserver 2012r (20)

Frage von jensgebken zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
Batch Programm verhalten bei shoutdown -p (19)

Frage von Michael-ITler zum Thema Batch & Shell ...

Festplatten, SSD, Raid
Raidcontroller funktioniert nur, wenn unter Legacy-Boot gestartet wird (13)

Frage von DerWoWusste zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...