Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

VMware vSphere 5.1 startet nicht mehr

Frage Virtualisierung Vmware

Mitglied: Excaliburx

Excaliburx (Level 2) - Jetzt verbinden

31.01.2013, aktualisiert 13:34 Uhr, 3464 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo zusammen,

habe einen Server-Rechner (4HE 19") mit einigen Festplatten als Testumgebung im Einsatz.

Da ich verschiedene Umgebungen wie z.B. nativ ausgeführte Server (z.B. 2003 R2 oder 2008 R2) sowie verschiedene Virtualisierungsumgebungen (VMware vSphere 5.1, Hyper-V Server 2008 R2, Hyper-V Server 2012 etc.) teste, habe ich z.B. für die Hyper-V Hosts extra Festplatten im Server.
So kann ich auf die verschiedenen Festplatten booten (per F11 im Bootmenü) um das jeweilige Betriebssystem zu verwenden.

Problembeschreibung:
Den VMware vSphere 5.1 hatte ich ursprünglich auf einer SATA Festplatte - jetzt allerdings auf einem 1 GB USB-Stick, weil das ja von der geringen Datenmenge und Schreib- /Leselast möglich ist.
Dieser Hypervisor hat wochenlang problemlos funktioniert.

Zwischenzeitlich habe ich an dem USB-Stick, auf dem der VMWare Hypervisor installiert ist nichts verändert oder den USB-Port gewechselt.
Was allerdings der Fall war, dass ich auf die andere Festplatten und Betriebssysteme gebootet habe.

Und nun startet der VMware Hypervisor nicht mehr - es erscheint folgende Meldung:

8f55a0974658b356a6f2f9f611ba8379 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Wenn ich [Enter] drücke erscheint folgende Meldung:

d3939956a5f4a2141607dfda16d30529 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Auch das Umstellen des primären Bootdevice von einer SATA-Festplatte auf den USB-Stick mit dem VMware Hypervisor brachte nichts - gleiche Meldung.

Das gleiche Problem hatte ich bereits als der VMware Hypervisor auf einer SATA-Festplatte gespeichert war. Als Lösung habe ich dann eine Neuinstallation auf dem USB-Stick gemacht, da sowieso noch keine virtuellen Maschinen integriert waren.

Im WWW habe ich zu diesem Problem bzw. der Ursache leider bisher noch keine Informationen finden können.

Kennt jemand das Problem und hat eine Lösung dazu?


Danke für Eure Tipps/Hilfe!

Gruß
Mitglied: SlainteMhath
31.01.2013 um 14:16 Uhr
Moin,

wenn du nichts an der Bootreihenfolge im System geändert oder den Host von BIOS auf UEFI umgestellt hast, kannst du davon aus gehen das der USB Stick kaputt ist. ESXi auf neuem Stick installieren, und es sollte wieder funktionieren.

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: Excaliburx
31.01.2013 um 18:29 Uhr
Hi,

habe nichts an der Bootreihenfolge geändert. Der PC hat lediglich BIOS und noch kein UEFI, daher habe ich dahingehend auch nichts umgestellt.

Und dass der USB-Stick kaputt ist kann ich mir nicht vorstellen, da das gleiche Problem ja auch schon mal mit eine SATA-Festplatte auftrat.

Das Problem ist halt, dass wenn ich eine Neuinstallation des ESXi mache - wie bekomme ich denn dann wieder die virtuellen Maschienen von den "defekten" Host eingebunden/zum Laufen - ich schaue mal nach ob ich diese einfach neu einbinden kann, denn diese sind ja auch Festplatten gespeichert.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Excaliburx
31.01.2013 um 20:06 Uhr
Hi,

habe nun neu auf dem selben Stick installiert und die VMs eingebunden. Jetzt funktioniert der Hypervisor wieder - mal schauen wie lange.

Ich hoffe es kommt nicht nochmal zu dem Problem, dass ich den Hypervisor neu installieren (und alle Konfigurationen machen) muss.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: ChrisMoltisanti
31.01.2013 um 20:42 Uhr
Hi,

du kannst auch die ganze Konfiguration wegsichern mittels der CLI. Da findest Du sehr viel bei Google zu, im Endeffekt ist es jedoch gerade eine Eingabe in der Kommandozeile: vicfg-cfgbackup –server <esx-host> -s c:\backup.tgz

http://bent-blog.de/automatisierte-sicherung-der-esxi-host-konfiguratio ...

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
01.02.2013 um 08:36 Uhr
Du kannst auch mit einem Imaging Programm deiner Wahl einfach ein Image von dem USB Stick ziehen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (22)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...