Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

VMware - vSphere Client - DATA RECOVERY - Unable to unmount

Frage Virtualisierung Vmware

Mitglied: Robobob

Robobob (Level 2) - Jetzt verbinden

12.07.2012, aktualisiert 08:38 Uhr, 5473 Aufrufe

Hallo Zusammen,

Ich habe ein etwas kniffliges Problem mit meinen BackUps der VMware-Umgebung.

Unzwar gibt es im vSphere-Client (5.0) den Data-Recovery (2.0), welcher auch eine virtuelle Maschine ist.
Nun gabs seit einigen Sicherungen Fehler.

Mit der Meldung: Integrity Check failed.

Beispiel im Log der Anwendung:

7/9/2012 12:08:09 PM: Starting Integrity Check
7/9/2012 12:08:09 PM: To destination /SCSI-0:1/...
7/9/2012 1:16:08 PM: Starting full integrity check
7/9/2012 2:48:52 PM: Integrity check failed for the restore point created on 7/7/2012 1:01:44 PM for "ServerRobobob"
7/9/2012 2:48:53 PM: Destination "/SCSI-0:1/" will be locked until the restore point with errors are deleted and integrity check succeeds.
7/9/2012 2:48:53 PM: 1 task errors
7/9/2012 2:48:53 PM: Completed: 18 files, 591,1 GB
7/9/2012 2:48:53 PM: Performance: 37662 MB/minute
7/9/2012 2:48:53 PM: Duration: 02:40:44 (00:00:02 idle/loading/preparing)


Nach einigem Hin und Her und manuellen anstoßen des Integrity Checks passiert weiterhin nichts beim Sichern und der Check failed weiterhin.

Die Destination Source ist def. zu voll um die Maschinen alle zu sichern. Da eine Weile einfach alle (fast 30) Maschinen gesichert wurden.
Nun aus diesem Grunde wurden die Jobs umgestaltet und nur noch "wichtige" Maschinen sollen gesichert werden,
bis die neue Lösung kommt. (Symantec-Sicherung)

Natürlich wird der Fileserver mehrfach täglich gesichert, auch der Mailserver wird 1x täglich gesichert.

Aber ich möchte nicht in 3 Wochen in Urlaub gehen ohne das hier eine Sicherung der Maschinen läuft.
Bis wir die neue Lösung von Symantec bekommen hab ich vielleicht schon Urlaub.

Nun weiter zum Problem:

Da die Partition mit den BackUps nunmal voll ist, wollte ich diese Formatieren! Mit einem OK vom Chef.
Dies geht nicht.

"the format operation failed because the destination may be in use"...
Und das unmounten geht ebenso nicht.

Dann gabs in einem Forum eine Lösung hierzu, welche in meinem Fall keine Abhilfe schaffte.
Diese besagte das ich mich auf die Maschine einlogge, den DataRecovery Dienst stoppe und

Browse to the BackupStore folder:

cd /SCSI-0\:1/VMwareDataRecovery/BackupStore/

Remove the lock file:

rm -rf store.lck

Ohne Erfolg. Wem fällt hier was ein?
EDIT: Ich habe natürlich auch schon alle Snapshots zum Löschen markiert! Diese sind auch unlängst rausgeflogen.
Aber dennoch ist die Platte weiterhin VOLL.

Wenn ihr mehr Infos braucht beantworte ich diese natürlich noch...


Logfile von heute morgen:

7/11/2012 2:18:57 PM Job "Integrity Check" completed with 1 errors
7/11/2012 2:18:57 PM Trouble reading from destination, error -2241 ( Destination index invalid/damaged)
7/11/2012 2:18:57 PM Destination "/SCSI-0:1/" will be locked until integrity check succeeds.
7/11/2012 11:43:17 AM Starting VMware Data Recovery, version 2.0.0.1861
7/11/2012 10:44:42 AM Trouble reading from destination, error -2241 ( Destination index invalid/damaged)
7/11/2012 10:44:42 AM Destination "/SCSI-0:1/" will be locked until integrity check succeeds.
7/11/2012 10:44:42 AM Job "Integrity Check" completed with 1 errors
7/11/2012 8:06:25 AM Starting VMware Data Recovery, version 2.0.0.1861


Gruß Max
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...