Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

.vmx Datei weg, neue frei erstellt und nun kein Zugriff mehr per Remotedeskopverbindung

Frage Virtualisierung

Mitglied: EinIdiot

EinIdiot (Level 1) - Jetzt verbinden

21.05.2012 um 13:41 Uhr, 4182 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo!


Ich bin hier schon länger stiller Leser und möchte mich zunächst bei allen Beteiligten für das tolle Forum bedanken.
Nun brauche ich Eure Hilfe. Es geht um folgenden Sachverhalt:

Ich komme morgens in die Firma und eine der VM-Maschinen läuft nicht. Also stoppe ich beide und starte sie neu. Während die eine einwandfrei neustartet, blockiert die andere bei 20%. Als Fehlermeldung gibt er folgendes aus: "Power On Virutal Maschine" failed to complete. Unter "Details" ist dann angehöngt, dass es sich um Probleme mit der .vmx Datei handelt ("doesn´t contain a version number and probably isn´t a VMware Server configuration file. Cannot open configuration file...").
Nach längerem rumprobieren und einigen Threads hier habe ich eine "eigene" .vmx Datei erstellt - Leider nicht aus den Log-Daten, da diese nicht mehr verfügbar waren.
Inzwischen läuft es auch unter "https://vm-server:8333/ui/", jedoch kann der Mitarbeiter extern (per Remotedesktopverbindung) nicht darauf zugreifen.
Im nächsten Schritt dachte ich, dass es evtl. an der MAC-Adresse liegen würde. Also habe ich den Tipp beherzigt und im System mit "CMD arp -a" versucht die MAC-Adresse herauszufinden. Neben der IP (192.168.0.195) habe ich noch (0x10003) und drei unterschiedliche Mac-Adressen erhalten:
192.168.0.1 00-a0-...
192.168.0.2 00-0c-...
192.168.0.3 00-1b-...
Dann habe ich die MAC-Adresse in die erste geändert und hatte noch immer keinen Erfolg zu verbuchen. Der User ist irgendwo im Norden unterwegs und daher für mich nicht "greifbar". Bitte um Hilfe, da ich mit meinem - spärlichen - Latein am Ende bin

Danke im Voraus,
Dani
PS: Die 200GB große "Raid"-Partition auf der die Daten sich befinden ist fast voll. Traue mich nichts zu löschen - Wie kann ich sie vergrößern? Eine neue HDD befindet sich hier und könnte angeschlossen werden. Will nur den Laufwerksbuchstaben und die ganzen nicht verlieren. Wäre gut, wenn da jemand auch einen Tipp für hätte.
Mitglied: Lochkartenstanzer
21.05.2012, aktualisiert um 13:48 Uhr
Moin,

nur so der Sicherheit halber:

hast Du auch den NIC-Typ bridged genommen und nicht aus Versehen Nat oder host-only?

lks
Bitte warten ..
Mitglied: EinIdiot
21.05.2012 um 13:52 Uhr
Hi!

Vielen Danke erstmal für Deine Antwort. Ich habe leider nicht mal die Ahnung, was ein NIC-Typ bridged/Nat/host-only sein soll Wie und womit kann ich es überprüfen?

Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
21.05.2012 um 14:00 Uhr
Üblicherweise steht ind er vmx so etwas wie.

ethernet0.present = "TRUE" 
ethernet0.allowGuestConnectionControl = "FALSE" 
ethernet0.virtualDev = "e1000" 
ethernet0.features = "1" 
ethernet0.wakeOnPcktRcv = "FALSE" 
ethernet0.networkName = "Bridged-0" 
ethernet0.addressType = "generated"
Je nachdem wie Du Deine Interfaces genannt hast, sollte da wie bei mir "bridged" o.ä. stehen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: EinIdiot
21.05.2012 um 14:05 Uhr
Ich hab Dir hier mal meine *.vmx-Datei als Textdatei angefügt:


.encoding = "windows-1252"
config.version = "8"
virtualHW.version = "6"
scsi0.present = "TRUE"
memsize = "256"
ide0:0.present = "TRUE"
ide0:0.fileName = "Windows XP Professional-cl2-000002.vmdk"
ide1:0.present = "TRUE"
ide1:0.fileName = "auto detect"
ide1:0.deviceType = "cdrom-raw"
floppy0.autodetect = "TRUE"
ethernet0.present = "TRUE"
ethernet0.wakeOnPcktRcv = "FALSE"
usb.present = "TRUE"
ehci.present = "TRUE"
sound.present = "TRUE"
sound.fileName = "-1"
sound.autodetect = "TRUE"
svga.autodetect = "TRUE"
pciBridge0.present = "TRUE"
mks.keyboardFilter = "allow"
displayName = "Windows XP Professional VM2"
guestOS = "winxppro"
nvram = "Windows XP Professional 2 VM2.nvram"
deploymentPlatform = "windows"
virtualHW.productCompatibility = "hosted"
tools.upgrade.policy = "useGlobal"

ide1:0.autodetect = "TRUE"
floppy0.fileName = "A:"

isolation.tools.hgfs.disable = "TRUE"

ethernet0.addressType = "generated"
uuid.location = "56 4d 42 37 06 a7 ed 42-3c a6 7c e1 42 17 a8 d4"
uuid.bios = "56 4d 42 37 06 a7 ed 42-3c a6 7c e1 42 17 a8 d4"
ide0:0.redo = ""
pciBridge0.pciSlotNumber = "17"
scsi0.pciSlotNumber = "16"
ethernet0.pciSlotNumber = "32"
sound.pciSlotNumber = "33"
ehci.pciSlotNumber = "34"
ethernet0.generatedAddress = "00:0c:29:17:a8:d4"
ethernet0.generatedAddressOffset = "0"

extendedConfigFile = "Windows XP Professional 2 VM2.vmxf"

ide1:0.startConnected = "TRUE"
floppy0.startConnected = "FALSE"
sound.startConnected = "TRUE"

numvcpus = "2"

vmotion.checkpointFBSize = "16777216"
tools.remindInstall = "TRUE"

tools.syncTime = "FALSE"


Muss/ kann ich das von oben da einfach einfügen? Falls ja, wo? Sitze inzwischen schon seit sechs Stunden dran und bin einfach nur noch verwirrt. Danke für Deine Tipps,

Dani
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
21.05.2012 um 15:09 Uhr
Moin,

Dann habe ich die MAC-Adresse in die erste geändert [...]
Finger weg von den MAC Adressen - damit schiesst Du dir nur andere Clients (oder Server) aus dem Netz.

Bekommt denn das Windows in der VM überhaupt eine IP Adresse zugewiesen und ist die Windows-Firewall aus? Evtl. steht auch was im Windows-Eventlog? Kannst Du die VM mittlerweile wieder über den VM-Client/Die GUI konfigurieren?

Leider schreibst Du nichts zum eingesetzten VMware Produkt oder um was für ein OS es sich in der VM handelt.

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
21.05.2012 um 15:18 Uhr
Nochmal on vorn:

  • von welchem VMware Produkt reden wir : Player, Server, Workstation, ESX(i), GSX oder anderes?
  • Welche Version davon?
  • auf welchem Host?


Üblicherweise muß man an der vmx manuell nichts verändern, außer man hat es eilig.

daher kann man normalerweise diese Einstellungen der Netzwerwerkkarte direkt in der verwaltungskonsole von VMWare machen. Ggf. erstellt man halt eine neue VM über die Konsole, der man dann die vorhandenen Laufwerke unterjubelt.

Notfalls gibt es Toolx wie vmxbuilder (und andere), mit denen man sich eine vmx zusammenklicken kann, wenn man noch dem alten Player einsetzt, der das erstellen noch nicht ermöglichte.

Versuch einfach mal, ob Du über die Konsole von VMWare die netzwerkkarte anpassen kannst auf bridged.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: EinIdiot
21.05.2012 um 15:28 Uhr
Zitat von SlainteMhath:
Moin,

> Dann habe ich die MAC-Adresse in die erste geändert [...]
Finger weg von den MAC Adressen - damit schiesst Du dir nur andere Clients (oder Server) aus dem Netz.

Bekommt denn das Windows in der VM überhaupt eine IP Adresse zugewiesen und ist die Windows-Firewall aus? Evtl. steht auch
was im Windows-Eventlog? Kannst Du die VM mittlerweile wieder über den VM-Client/Die GUI konfigurieren?

Leider schreibst Du nichts zum eingesetzten VMware Produkt oder um was für ein OS es sich in der VM handelt.

lg,
Slainte

Daran habe ich überhaupt nicht gedacht! Danke!

ESXi 5, Windows XP Pro @ Windows XP Pro (beide SP 3).

Über den Browser lässt sich die VM mittlerweise starten und auch verwenden. Leider kommt der User nicht rein. Jetzt habe ich in der Hoffnung, dass die zweite VM einfach nur eine 1:1 Kopie ist die .vmx Datei dieser angepasst und reinkopiert. Werde es gleich nochmal damit ausprobieren.


Zitat von Lochkartenstanzer:
Nochmal on vorn:

  • von welchem VMware Produkt reden wir : Player, Server, Workstation, ESX(i), GSX oder anderes?
  • Welche Version davon?
  • auf welchem Host?


Üblicherweise muß man an der vmx manuell nichts verändern, außer man hat es eilig.

daher kann man normalerweise diese Einstellungen der Netzwerwerkkarte direkt in der verwaltungskonsole von VMWare machen. Ggf.
erstellt man halt eine neue VM über die Konsole, der man dann die vorhandenen Laufwerke unterjubelt.

Notfalls gibt es Toolx wie vmxbuilder (und andere), mit denen man sich eine vmx zusammenklicken kann, wenn man noch dem alten
Player einsetzt, der das erstellen noch nicht ermöglichte.

Versuch einfach mal, ob Du über die Konsole von VMWare die netzwerkkarte anpassen kannst auf bridged.

lks

Hätte gerne an der vmx nichts geändert. Aber sie war plötzlich leer und die VM ließ sich nicht mehr starten. Deswegen habe ich versuch eine neue zu schreiben, wobei ich ja leider gescheitert bin.

Kann ich mit der neuen VM dafür sorgen, dass der User sich wie gewohnt einloggen kann oder müsste man bei ihm auch noch etwas einstellen?

Wie immer großen Dank an die Antworter,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
21.05.2012 um 15:34 Uhr
Warum werden zielführende Fragen immer einfach ignoriert?

Ok, nochmal:
1. Bekommt denn das Windows in der VM überhaupt eine IP Adresse zugewiesen und ist die Windows-Firewall aus?
2. Evtl. steht auch was im Windows-Eventlog?
3. Kannst Du die VM mittlerweile wieder über den vSphere Client konfigurieren?

und nachdem jetzt das Produkt bekannt ist:

Im vSphere Client: Rechtsklick auf die VM, "Edit Settings...", dann auf "Network Adapter 1" und dort das entsprechende Netzwerk das mit der Phys. Welt verbunden ist auswählen (Standardmässig heist das "VM Network")
Bitte warten ..
Mitglied: EinIdiot
22.05.2012 um 13:47 Uhr
Tut mir leid, ich mach das nicht mit Absicht

zu 1:
Ja, bekommt er und die Firewall ist nicht eingeschaltet.

zu 2:
Habe da nichts auffälliges finden können.

zu 3:
Ich habe das Program hier auf dem Rechner, aber ich habe keine Passworter oder ähnliches, geschweige denn Ahnung, was ich da machen muss.


Bisher habe ich nur die VM Ware wieder zum laufen bekommen. Inzwischen habe ich mich an die andere VM rangesetzt und ihre vmx dupliziert. Dort habe ich einige Parameter angepasst und hoffe, dass es vielleicht danach klappt. Allerdings habe ich keine Ahnung, was Remote.vnc.key und vmci0.id bedeuten und worin ich sie ändern muss.

Dani
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
Bash Script soll neue Datei erzeugen (2)

Frage von SpeakerST zum Thema Batch & Shell ...

VB for Applications
gelöst Zugriff auf Datei auf Sambalaufwerk mit VBA(Execl) (3)

Frage von qwertz1 zum Thema VB for Applications ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...