Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

VNC Internetremotesteuerung

Frage Netzwerke

Mitglied: StiFFMeister

StiFFMeister (Level 1) - Jetzt verbinden

15.04.2004, aktualisiert 02.10.2006, 34824 Aufrufe, 13 Kommentare

Hallo...
Es gibt ne Firma, die eine Remotesteuerung übers Internet bereitstellt...
Die haben einen Server im Internet stehen und auf dem Treffen sich der Master und Client...
Allerdings brauch der, auf den man zugreifen will nicht mehr etwas installieren, sondern er macht einfach ein Doppelklick auf eine heruntergeladene Datei und der andere kann sich auf den Rechner verbinden...
Es ist keine P2P-Verbindung, da sich beide quasi auf dem Server treffen...
Hat einer von euch schon mal etwas darüber gehört oder kennt sogar diese oder eine andere Firma...
Schon einmal "DANKE" im vorraus...

MfG,
StiFFMeister
Mitglied: FISICON
15.04.2004 um 13:32 Uhr
Hi StiFFmeister,

kann es sein das du Netviewer meinst?
www.netviewer.de

Gruß

FISICON
Bitte warten ..
Mitglied: lou-cypher25
15.04.2004 um 13:43 Uhr
Tach,

bastel Dir sowas doch einfach selbst...

... ich verwalte mit so einer Lösung Kondenserver und in der Mitte steht ein MS-IIS.

Ansonsten gibts da auch noch Micro-F dort hat man dafür extra eine eigene Firmware zur Zywall50 entwickelt und so kann man weltweit gesichert auf seinen Arbeistplatz u.o. seine Server zugreifen.

Oder wie wären die Remote-Services die ab Windows2000/XP/2003 wirklich super laufen und auch über http darstellbar sind (mit IIS und dem TSWebclient).

Christian
Bitte warten ..
Mitglied: Prime-Papst
29.04.2004 um 11:33 Uhr
Moin!

Ich glaube, was Du meinst ist WINVNC, gelle? Das ist im Prinzip eine Art Fernsteuerung (Remote)
für einen mit dem LAN oder WAN verbundenen Rechner. So kannst Du Dir z.B. bequem den
Desktop eines entfernten Rechners auf den Bildschirm Deines Arbeitsplatzes holen, ohne Auf-
zustehen!!! Einfach via TCP/IP-Verbindung.

Das Programm besteht aus zwei Teilen: 1. VNC-Client (für Deinen AP) & 2. VNC-Server (läuft auf
allen Rechnern, die via Fernwartung erreicht werden sollen. SERVER hat aber in diesem Fall nichts
mit dem Server als bspw. File-, DHCP- oder DNS-Server zu tun!!! Das ist lediglich ein Dienst, der
auf dem zu verwaltenden Rechner läuft...eine Art Backdoor (Trojaner) und hält nur ein Türchen
(Port) offen.

Gruß
O.
Bitte warten ..
Mitglied: StiFFMeister
29.04.2004 um 11:59 Uhr
Ok...
Ich "Danke" euch allen für die Beiträge und hab eigentlich schon da was ich suche...
Netviewer...

Das Problem war das man bei dem anderen Rechnern nicht installieren soll, sondern nur auf eine Datei klickt...
Das ist bei NetViewer so..
Die beiden Parteien treffen sich auf einen von denen bereitgestellten Server...
Ist optimal für Support-Fragen...

MfG,
Sascha
Bitte warten ..
Mitglied: TuerkischLAN
09.05.2004 um 23:42 Uhr
hi könntet ihr mir mal genauer sagen wi es mit dieser seite geht ???
habe es mir mal angeschaut und das .exe mal runter geladen, wenn ich dann drauf klicke will er immer so eine nummer wissen die ich dann von so einem berater bekommen würde was ich ja auch nit bekommen habe.
Were scho dankar wen ihr es mir mal sagenkönntet denn ich benutze auch den vnc remote da muss halt immer die andere stelle den tool immer installieren ist schon närvig were echt dankbar.


ps:war schonmal auf der seite habe aber nix gefunden wo es steht wie es geht...
Bitte warten ..
Mitglied: StiFFMeister
09.05.2004 um 23:54 Uhr
Hi...
Hab das selber nur für nen Mitarbeiter hier gesucht...
Du weißt schon dass dieses Tool kostenpflichtig ist...
Hat sich für mich angehört, als ob du es für den Heimgebrauch haben willst...

MfG,
Sascha
Bitte warten ..
Mitglied: TuerkischLAN
10.05.2004 um 17:27 Uhr
hi
naja habe schon gemeint das es für umme were , nun war mal auf dieser seite schon drauf aber irgendwie habe ich nit so das gefunden was ich suchen wollte ....
naja wenn es e mit geld seien soll dann nehme ich halt die alte variante in kauf und lass halt die gegenstelle den tool vnc installieren und die ip durchgeben....

danke für die info...


gruss
Bitte warten ..
Mitglied: StiFFMeister
10.05.2004 um 20:00 Uhr
Hi...
Es gibt aber auch ein Tool das sich Proxy (Hersteller: FunkSoft) nennt und damit lassen sich andere Rechner viel einfacher Steuern falls du so etwas vor hast...
Kostet auch was aber es gibt ja noch andere Möglichkeiten... *grins*

MfG,
Sascha
Bitte warten ..
Mitglied: TuerkischLAN
11.05.2004 um 17:42 Uhr
hi
naja ich benutze die tool´s VNC und das DameWare weiter für das intranet...

trodzdem danke noch mal ne also dann bis denne

gruss
Bitte warten ..
Mitglied: HalfMoon
03.07.2005 um 10:25 Uhr
vorteil bei netviewer ist ganz einfach. wenn ihr ne firewall in der firma habt kommt ihr mit
VNC schon mal net weit. denn ein firewalladmin will so wenig wie möglich löcher da drin
haben.
Es gibt zwei dateien die man bei netviewer brauch.
1. berater 2. kunde

der berater startet seinen netviewer und bekommt eine "beraternummer". diese
beraternr. gibt er dem kunden. der kunde startet seinen kunden-netviewer und
gibt diese beraternr ein und schon sind beide miteinander verbunden.

beide wählen sich auf einem server bei netview ein. die verbindung läuft auf port 80.
das ist die gleiche verbindung die für das internet genutzt wird.
also jeder der ins internet kommt kann auch netviewer support bekommen.

Achja, kostenpflichtig ist der netviewer auch. aber lohnt sich für firmen die support
verkaufen.

gruß halfmoon
Bitte warten ..
Mitglied: andy0815
22.11.2005 um 12:50 Uhr
Ich verwende VNC und hab im Router eine Dynamische IP eingetragen. Somit entfällt das lästige IP-durchgeben endlich. Einfach Port 5800 bzw. 5900 freischalten und los gehts.

Natürlich muss man es auf dem Server installiert haben. Für den Client reicht soweit ich weiß die "vncviewer.exe", die man dann auf dem Web-Server oder sonstige WebSpaces hochladen kann.
Bitte warten ..
Mitglied: Merschi
24.01.2006 um 06:33 Uhr
Hallo lou_cypher25,

kannst du mir die Config

(Tach,

bastel Dir sowas doch einfach selbst...

... ich verwalte mit so einer Lösung Kondenserver und in der Mitte steht ein MS-IIS. )

zukommen lassen.


Gruß
Merschi
Bitte warten ..
Mitglied: kptnemo
02.10.2006 um 23:32 Uhr
Hi Alle ,

das ganze geht super einfach mit UltraVNC und ist kostenlos .
Man kann sich ein Tool zusammen stellen das aus einer EXE Datei besteht .
Der Client lädt es sich z.b von einer Webseite runter (nur 160 KB ) und baut mit einem Klick eine Verbindung zum Master Rechner her.
Ist ganz Easy und für den Laien super einfach zu bedienen.

Ich mache damit Fernwartung bei all meinen Freunden und auch in der Firma.

Die Verbindung ist 128 Bit Verschlüsselt und es ist sogar Filetransfer möglich .
Beim Master Rechner ist nur ein Port freizuschalten.


Das Tool und eine Anleitung gibt es hier .

http://www.uvnc.com/addons/singleclick.html

mfg Nemo
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Monitoring
gelöst VNC Ersatz!? (25)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Monitoring ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Aus dem Heimnetzwerk (Fritzbox) auf VNC Server mit fester IP-Adresse zugreifen? (3)

Frage von BigL15 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (14)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...