Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

VNC unter Linux ist nicht gleich VNC

Frage Linux

Mitglied: 2795

2795 (Level 1)

02.11.2005, aktualisiert 15.08.2006, 11157 Aufrufe, 2 Kommentare

Der VNC-Zugriff wird unter den verschiedenen Distributionen unterschiedlich gelöst.
Wie kann man korrigierend eingreifen?

Ich bin gerade dabei für mich die Vorteile/Nachteile der SUSE- und der Fedora-Distribution zu prüfen.
Wichtig dabei ist der Remote-Zugriff über VNC!

In der SUSE-Distribution ab 9.2 ist das überhaupt kein Problem. Er öffnet autmatisch Display : 1 oder :2 mit höchstmöglicher Farbtiefe und KDE-Oberfläche.

Unter Fedora (Core 4) bekomme ich trotz

"vncserver :1 -depht 32 -pixelformat RGB888 -cc 4"

nur einen Bildschirm mit 256 Farben - und (was mich etwas verwundert) nur die Konsole.

Was mache ich falsch?

Kerl

Anm.: Ich würde schon lieber bei Fedora bleiben.
Mitglied: 2795
02.11.2005 um 14:24 Uhr
Ich habs jetzt doch noch rausgefunden. Durch Zufall!!!

In der Datei (für die die es interessiert)

/home/%profil/.vnc/xstartup

oder

/root/.vnc/xstartup

kommt ein Eintrag der da lautet "$VNCDESKTOP Desktop" & twm & .
Der Eintrag "twm" muss gegen "startkde" ersetzt werden - fertig.

Kerl
Bitte warten ..
Mitglied: carinschen
15.08.2006 um 09:56 Uhr
wie hast du das den mit VNC unter suse gemacht ich habe zwar 10 aber ich bekomme es einfach nicht zum laufen <--- anfänger
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
Batch & Shell

Batch - ein paar Basics die man kennen sollte

Tipp von Pedant zum Thema Batch & Shell ...

Microsoft

Restrictor: Profi-Schutz für jedes Window

(6)

Tipp von AlFalcone zum Thema Microsoft ...

Batch & Shell

Batch zum Zurücksetzen eines lokalen Profils

Tipp von Mr.Error zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Hosting & Housing
gelöst Webserver bei WIX, aber DNS Server wo anders (9)

Frage von laster zum Thema Hosting & Housing ...

Microsoft Office
gelöst Excel Dateien durchsuchen und Teile extrahieren (7)

Frage von Beranavan zum Thema Microsoft Office ...

Router & Routing
Standortvernetzung von drei Standorten (6)

Frage von meinsm zum Thema Router & Routing ...