Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Netzwerke

VNC über VPN auf einen Leitstand

Mitglied: nordie92

nordie92 (Level 1) - Jetzt verbinden

07.03.2014, aktualisiert 13:56 Uhr, 1636 Aufrufe, 4 Kommentare

Moi moin,
ich plane grade die anbindung von VPN-Clients an einen Leitstand.

Die Gegebenheiten:
Überall auf der Welt stehen Geräte mit einem kleinen Touch-PC. Die Touch-PCs verfügen über einen VNC-Server.
Ein VPN-Modem ermöglicht die Kommunikation zur Außenwelt.
Nun will ein Leitstand diese Touch-PCs sehen und bedienen können.

Das Problem:
Auf dem Leitstand darf aber keine weitere Software installiert werden.
Geräte haben sie immer über den Browser bedienen können und das wollen sie auch jetzt noch.
Aber ich brächte ja einen VNC-Client und einen VPN-Client!

Meine Idee:
Nun war meine Idee den Leitstand zu überreden doch wenigstens ein VNC-Client zu installieren.
Das VPN-Signal wollte ich dann mit einer art Umleitungs-PC entschlüsseln.
Dann das schiere VNC-Signal zu dem Leitstand weiterleiten.
So: http://www.box2share.de/showFile.php?File=touchpc-vpnvnc.png

lg
Mitglied: horstvogel
07.03.2014 um 15:30 Uhr
Hallo nordie92,
also Du willst quasi 2 mal VNC hintereinander. Ob das ein wirklicher Sicherheitsgewinn ist, kann ich nicht beurteilen. Die sollten dann mal vielleicht lieber über eine Sicherheitslösung über einen Dienstleiter nachdenken, der den Verkehr dann filtert....
Geräte haben Sie bisher immer über den Browser bedienen können? Verstehe ich nicht. Warum geht das jetzt nicht mehr?
Du planst dann eigentlich die Anbindung von verschiedenen VNC Servern an den Leitstand, Du schreibst in der Einleitung Client´s?? Was willst Du nun? Eigentlich willst Du nur ein Client und viele VNC Server, so sieht es ja auch auf Deinen Bild aus.

Ok, was ich verwirklich keine ist die Performance VNC über einen PC mit dem ich schon via VNC drauf bin. Das ist wirklich sehr bescheiden, das wird dadurch richtig langsam.
Probier es doch einfach mal aus. Das ist doch keine besondere Teststellung.
der Horst
Bitte warten ..
Mitglied: 108012
08.03.2014, aktualisiert um 13:45 Uhr
Hallo,

Aber ich brächte ja einen VNC-Client und einen VPN-Client!
Das verstehe ich jetzt noch nicht so ganz aber eventuell hast
Du Dich ja auch nur verschrieben!

Für eine VNC Sitzung benötigt man folgendes:
VNC Server und VNC Client
Und der VNC Server ist ja schon auf dem TouchPC vorhanden
soweit wie ich das hier verstanden habe, oder?

Nun war meine Idee den Leitstand zu überreden doch wenigstens
ein VNC-Client zu installieren.
Entweder so herum und man nutzt dann VNC
oder aber man nutzt nicht VNC und muss auf jedem
TouchPC ein VPN Verbindung anlegen und diese dann
eben an einem VPN Konzentrator terminieren.
Dann muss auf dem Leitstand nichts mehr installiert werden
nur man sollte da schon wissen um wie viele Anbindungen es
sich denn handelt denn dann kommt man mitunter nicht mehr
mit einem VPN fähigem Standardrouter aus das sollte auch
gleich klar sein.

Als Beispiel:
- Draytec Vigor3900
- LANCOM 7100plus oder 9100plus

Dann wäre zum Einen die Softwareinstallation unnötig
und zum Anderen könnte man dann mittels des Browsers
einfach auf den TouchPC zugreifen.

Alternativ kann man auch einen eigenen OpenVPN Server
für so etwas unterhalten oder ihn bei einem Hoster aufstellen
und dann darüber die VPN Verbindungen abwickeln.

Oder aber einen VNC Server auf einem richtigen und kräftigen
Server betreiben dann ist das mit der Softwareinstallation auch
nicht mehr von Nöten.

Eine Sache noch zum Schluss von mir dazu,
bitte verwende VNC Software die eine Verschlüsselung enthält


Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: nordie92
08.03.2014 um 14:18 Uhr
Zitat von horstvogel:

Hallo nordie92,
also Du willst quasi 2 mal VNC hintereinander. Ob das ein wirklicher Sicherheitsgewinn ist, kann ich nicht beurteilen. Die sollten
dann mal vielleicht lieber über eine Sicherheitslösung über einen Dienstleiter nachdenken, der den Verkehr dann
filtert....

Also ich möchte nicht das VNC-Bild wieder per VNC-Server aufnehmen, sondern nur die VNC-Kommunikation weiterleiten.

Geräte haben Sie bisher immer über den Browser bedienen können? Verstehe ich nicht. Warum geht das jetzt nicht
mehr?

Der Leitstand macht das jetzt aktuell mit dem Browser. Die Geräte auf die der Leitstand zugreift haben einen Webserver und werden
als normales HTML auf dem Browser dargestellt.

Du planst dann eigentlich die Anbindung von verschiedenen VNC Servern an den Leitstand, Du schreibst in der Einleitung
Client´s?? Was willst Du nun? Eigentlich willst Du nur ein Client und viele VNC Server, so sieht es ja auch auf Deinen Bild
aus.

Upps, ja verschrieben. Der Leitstand ist der VNC-Client und die Touch-PCs haben einen VNC-Server.

Ok, was ich verwirklich keine ist die Performance VNC über einen PC mit dem ich schon via VNC drauf bin. Das ist wirklich
sehr bescheiden, das wird dadurch richtig langsam.
Probier es doch einfach mal aus. Das ist doch keine besondere Teststellung.

Damit habe ich schon angefange aber ich weiß nicht wie ich dem Umleitungs-PC sage das er den VPN-Tunnel weiterleiten soll.

der Horst

Danke für die Antwort
Bitte warten ..
Mitglied: nordie92
08.03.2014 um 14:26 Uhr
Zitat von 108012:

Hallo,

> Aber ich brächte ja einen VNC-Client und einen VPN-Client!
Das verstehe ich jetzt noch nicht so ganz aber eventuell hast
Du Dich ja auch nur verschrieben!

Genau

Für eine VNC Sitzung benötigt man folgendes:
VNC Server und VNC Client
Und der VNC Server ist ja schon auf dem TouchPC vorhanden
soweit wie ich das hier verstanden habe, oder?

Genau so ist es.

> Nun war meine Idee den Leitstand zu überreden doch wenigstens
> ein VNC-Client zu installieren.
Entweder so herum und man nutzt dann VNC
oder aber man nutzt nicht VNC und muss auf jedem
TouchPC ein VPN Verbindung anlegen und diese dann
eben an einem VPN Konzentrator terminieren.
Dann muss auf dem Leitstand nichts mehr installiert werden
nur man sollte da schon wissen um wie viele Anbindungen es
sich denn handelt denn dann kommt man mitunter nicht mehr
mit einem VPN fähigem Standardrouter aus das sollte auch
gleich klar sein.

Auf dem Touch-PC läuft Software die nur auf dem Touch-PC läuft. Darum ist VNC unvermeidlich, oder?

Alternativ kann man auch einen eigenen OpenVPN Server
für so etwas unterhalten oder ihn bei einem Hoster aufstellen
und dann darüber die VPN Verbindungen abwickeln.
Oder aber einen VNC Server auf einem richtigen und kräftigen
Server betreiben dann ist das mit der Softwareinstallation auch
nicht mehr von Nöten.

Aber der Leitstand bräuchte doch trotzdem noch ein VNC-Client.

Eine Sache noch zum Schluss von mir dazu,
bitte verwende VNC Software die eine Verschlüsselung enthält

Wenn das mal alles so läuft wie gewünscht werden wir eine Fachfirma engagieren. Das ist noch pure Entwicklung.

Gruß
Dobby


Danke für die Antwort
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerke
VNC auf einen Rechner im lokalen Netz trotz aktiver VPN
Frage von achtmarkNetzwerke24 Kommentare

Hi, ich komme hier nicht so recht weiter, habe wohl einen Denkfehler und bitte um eure Hilfe bei folgender ...

Monitoring
VNC Ersatz!?
gelöst Frage von Hendrik2586Monitoring25 Kommentare

Hello und Guten Morgen an alle. :) Hat jemand von euch eine Idee zwecks einem kostenfreien bzw. kostengünstigen Ersatz ...

Mac OS X
Vnc von Windows 7 auf Mac
gelöst Frage von Alex1806Mac OS X9 Kommentare

Hallo zusammen für unser Marketing haben wir nun einen Mac in unserem Firmennetzwerk. vnc ist soweit konfiguriert, ich komme ...

Router & Routing
Mikrotik VNC Portforwarding
Frage von Rolf-Hanka.ITDRouter & Routing25 Kommentare

Hallo Leute, ich habe ein kleines Problem bei einem Mikrotik Router. Ich möchte von außen auf einen PC via ...

Neue Wissensbeiträge
Datenschutz

Teamviewer kommt für IoT-Geräte wie den Raspberry Pi

Information von magicteddy vor 3 StundenDatenschutz

Moin, jetzt werden IoT Geräte endgültig zur Wanze? Anscheinend kann man auf einem Dashboard seine Geräte visualisieren Ich stelle ...

Microsoft

Letzte Updates für Win10 und Server2016 müssen bei Bedarf über den Update catalogue in den WSUS importiert werden!

Tipp von DerWoWusste vor 8 StundenMicrosoft1 Kommentar

automatisch kommt da nichts an im WSUS und auch nicht im SCCM. Siehe Hinweise zum Bezug der jeweils neuesten ...

Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 3 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 3 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Preis für Wartungsvertrag ok?
gelöst Frage von a-za-zNetzwerkmanagement21 Kommentare

Hallo! Mal ne Frage, weil ich mich mit dem akzeptablen Preis für einen Reaktionszeitvertrag nicht auskenne. Meine Firma hat ...

Windows Netzwerk
Ist ein Portforwarding auf einen PC ohne lauschendes Programm ein (großes) Sicherheitsproblem?
Frage von PluwimWindows Netzwerk13 Kommentare

Hallo zusammen, zur Fernwartung eines Rechners an einem anderen Ort nutze ich VNC. Da dieser Rechner einfach nur eine ...

SAN, NAS, DAS
Wer kennt sich mit QNAP und CISCO aus ?
gelöst Frage von MachelloSAN, NAS, DAS10 Kommentare

Hallo Zusammen hier im Forum, Ich habe ein QNas 451+ und dieses NAS hat zwei GBit Lan Adapter die ...

Windows Server
Terminal Server 2016 erkennt Berechtigungen nicht
gelöst Frage von Thomas2Windows Server10 Kommentare

Hallo Administratoren, folgendes Problem stellt sich dar: Es gibt zwei Windows Server 2016, die als Terminal Server fungieren. Jetzt ...