Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

VNC und VPN über UMTS möglich? (Remotezugriff für unterwegs)

Frage Netzwerke UMTS, EDGE & GPRS

Mitglied: Basti2003

Basti2003 (Level 1) - Jetzt verbinden

28.08.2008, aktualisiert 13.09.2008, 9354 Aufrufe, 14 Kommentare

Hallo,
um unterwegs auf eine Workstation und einen Server zugreifen zu können, würde ich gerne per UMTS eine VPN/VNC Verbindung herstellen.
Nun habe ich bei T-Mobile und Moobicent angerufen, beide sagten mir, dass dies nicht möglich sei. Dennoch findet man im Internet unzählige Beiträge, wo dies als funktionierend beschrieben wird.

Also: Kann ich mit meinem Notebook, welches per UMTS/HSDPA-Karte mit dem Internet verbunden ist, eine VPN Verbindung oder VNC/Remoteverbindung mit einem per DSL ans Netz angeschlossenen PC/Server herstellen?

Besten Dank,
Basti
Mitglied: masterG
28.08.2008 um 21:14 Uhr
Also bei mir ist das ein anderer Betreiber (Drei Österreich) und bei mir klappt das wunderbar.

masterG
Bitte warten ..
Mitglied: Basti2003
28.08.2008 um 21:17 Uhr
Hm... und warum bekomme ich von den ganzen Hotline Mitarbeitern die Auskunft, dass das nicht möglich ist? Wollen die solche Kunden nicht haben?
(Im Business-Bereich ist das doch bei den Außenmitarbeitern alltag oder nicht?)

Wäre interessant, wenn jemand Erfahrungen mit einem deutschen Anbieter schildern könnte...
Bin aber auch sonst für alle Kommentare dankbar.
Bitte warten ..
Mitglied: 51705
28.08.2008 um 21:40 Uhr
Hallo Basti2003,

die VPN-Session kann doch unabhängig vom jeweiligen Netzzugang betrieben werden (und sollte das auch). Wäre interessant zu wissen, was dein Problem ist.

Grüße, Steffen
Bitte warten ..
Mitglied: Basti2003
28.08.2008 um 21:51 Uhr
Noch hab ich das Problem nicht, will nur eine Lösung kaufen, die auch funktioniert
Hatte im netz was aufgeschnappt, dass Anbieter die Ports irgendwie blockieren und keine vernünftige Verbindung zu stande kommt bzw. das Glückssache ist... Das man keine eindeutige IP bekommt (viele/alle UMTS Nutzer eines Providers landen in einem Topf) sondern die Identifizierung anhand von Usernamen geschieht und demnach der Aufbau einer VPN/VNC Verbindung nicht klappt.

Und nachdem mir von den Providern auch gesagt wird, dass es nicht geht, bin ich ein wenig nachdenklich geworden...
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
28.08.2008 um 21:57 Uhr
Abend,
also wir haben T-Mobile MDA's mit GPRS / UMTS im Einsatz. Diese sind über Kabel, Bluetooths gekoppelt und können problemlos ins Internet, VPN-Sessions, SSH, Mail, etc.. aufbauen. Sprich der Betreiber (T-Mobile) hat keine Sperrungen o.ä. Es kann natürlich passieren, dass eure DAtenflat z.B. viel Traffic verursacht, ein Bandbreitendowngrade statt findet. Kann man aber mit T-Mobile handeln....


Gruss,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: 51705
28.08.2008 um 22:02 Uhr
Hallo Basti2003,

vorwiegend wird PPTP geblockt, das ist richtig (teils von Mobilfunkprovidern, teils von Hotspots oder Hotel-Netzen). Wir verwenden daher hauptsächlich ein 'getunneltes' IPSec (NCP-Client).

Grüße, Steffen
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
28.08.2008 um 22:22 Uhr
@51705,
hmm...welche Hotspots genau? Hatten noch nie Probleme....


Gruss,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: 51705
28.08.2008 um 22:33 Uhr
Hallo Dani,

ich habe bei mehreren Kunden erfahren dürfen, daß ein VPN per PPTP über Hotspots in Österreich, Ungarn, Russland und anderen Ländern nicht möglich ist. Daraufhin habe ich eine zusätzliche VPN-Verbindung per IPSec (UDP-getunnelt) angelegt - funktioniert.

Grüße, Steffen
Bitte warten ..
Mitglied: Basti2003
29.08.2008 um 09:01 Uhr
Hallo Steffen,

also für mich sind das zwei Baustellen, die wichtigere:

"Server" (Workstation):
Win Xp Pro x64, über einen Linksys WRT54GL mit dem Internet verbunden

Von meinem Notebook aus möchte ich eine VNC (Realvnc) und VPN Verbindung zu diesem PC herstellen...

Per PPTP klappt das bisher prima, das habe ich auch schon getestet. (Allerdings noch nicht über UMTS, nur per DSL-Internetzugang)

Wenn ich stattdessen IPSec nutzen will, brauche ich da noch zusätzliche Hardware wie VPN gateways etc? Oder sollte das auch mit den vorhandenen Mitteln zu berwerkstelligen sein?
(Windows-Boardmittel?)

Danke für die Tipps!
Basti
Bitte warten ..
Mitglied: Basti2003
01.09.2008 um 11:50 Uhr
hm... Trafficmäßig wird da garnicht so viel zusammen kommen, da mach ich mir auch wegen einer Geschwindigkeitsbegrenzung wenig sorgen.
Nur warum sagen die mir bei T-Mobile (und den anderen providern) überall, dass VPN&VNC nicht möglich sind?
Wollen die diese Kunden garnicht haben?

Technisch scheint es ja zu funktionieren...
Oder werden da Kunden aus dem Business-Bereich (technisch) anders behandelt als Privatkunden und bei letzteren gibt es durchaus solche Sperren?
Bitte warten ..
Mitglied: hardsoftkom
04.09.2008 um 22:27 Uhr
Ja - Ja - und Ja
Ich nutze UMTS und HSDPA sowohl im Notebook als auch im lokalem Netzwerk zur Internet-Bandbreitenunterstützung.
Ich wollte auch mal eine eigene Remotekosole anbieten, die jedoch immer mal nicht spontan funktionieren wollte.

Meine Lösung ist die kostenfreie free-Version von www.logmein.com. Kostenpflichtige Versionen sind ebenfalls erhältlich, dann sind auch zusätzliche Optinen möglich.
Bitte warten ..
Mitglied: Basti2003
04.09.2008 um 22:31 Uhr
Habe es mit einem netten User probiert. Anbieter Moobicent übers Vodafone Netz -> VPN Verbindung problemlos möglich.
Ich gehe mal davon aus, dass dies bei anderen Providern ähnlich ist...
Danke für alle Antworten
Bitte warten ..
Mitglied: jadefalke
05.09.2008 um 14:43 Uhr
Ich habe die Erfahrung gemacht dass je nach Anbieter die Standard APN´s nicht funktionieren.
Verhalten war, User kam zwar mit seiner UMTS Karte ins Internet, die VPN pptp Verbindung wurde jedoch nicht aufgebaut. Die Firewall die wir nutzen hatte die Verbindung abgeleht, aufgrund der IP Adresse die das Notebook vom Provider bekommen hatte.
Der Kunde hatte eben das Problem dass er aus manchen Teilen Deutschlands sich nicht über VPN Einwählen konnte.

Ein Telekommitarbeitet hatte mir daraufhin einen andern APN genannt der anscheinend nur an Business Kunden weitergegeben werden (ob das so stimmt, weis ich nicht).
Seit dem wir den genannten APN nutzen haben die Kunden keine Probleme mehr.
Mir scheints dass man zwar auch mit dem standard APN´s (zb web.vodafone.de) sehr wohl eine VPN PPTP Verbindung aufbauen kann, es kommt jedoch darauf an, welcher Server mir diesen APN anbietet. In Hamburg ist es mit Sicherheit ein anderer als in München und die scheinen die IP Adressen nicht auf die gleiche Weise zu vergeben.

Ist wohl bei der Telekom wie auch bei Vodafone das Gleiche.
Bitte warten ..
Mitglied: PAT-1
13.09.2008 um 15:47 Uhr
Zitat von Basti2003:
Hm... und warum bekomme ich von den ganzen Hotline Mitarbeitern die
Auskunft, dass das nicht möglich ist? Wollen die solche Kunden
nicht haben?

Ganz einfach: Weil die meisten Hotline MItarbeiter im Prinzip keine Ahnung haben, sondern oft nur minderbezahlte, eingelernte Leute sind, die nur die häufigsten Fragen anhand eine Doku abarbeiten können. Wenn es dann mal tiefer in die Materie geht, sind die oft total überfordert. Dann fallen auch oft so pauschale Sätze wie "das geht nicht".

Jetzt bitte nicht falsch verstehen, dass soll jetzt keine Abwertung der Hotline-Mitarbeiter als solche sein. Aber die Firmen sparen immer mehr und der Support-Bereich hat leider am meisten Einsparpotential. Und die Hotlines mit Fachkräften zu besetzen ist schlichtweg zu teuer. Mal abgesehen davon, dass sich kaum Fachkräfte für solche Jobs finden lassen.


Aber um auf die eigentliche Frage zurückzukommen: Technisch gesehen gibt es keine Gründe, warum das nicht funktionieren sollte. Mit der UMTS-Verbindung stellt Du auch nur eine ganz normale Verbindung ins Internet her, über die Du dann ohne Probleme eine VPN-Verbindung legen kannst. Sofern der Betreiber das technisch nicht verhindert, wobei mir aber kein Fall bekannt ist, sehe ich keine Probleme darin.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Kein RDP über VPN per MS-TSC möglich (9)

Frage von survial555 zum Thema Windows Netzwerk ...

LAN, WAN, Wireless
Keine RDP-Sitzung über VPN mit Windows 10 möglich (4)

Frage von Wonderland zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
gelöst Windows Server 2012 - VPN Verbindung nach Update nicht mehr möglich (1)

Frage von ruNN0r zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (22)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (19)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...