Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

VoIP - was braucht man den alles

Frage Netzwerke Voice over IP

Mitglied: beamenwaerschoen

beamenwaerschoen (Level 2) - Jetzt verbinden

26.10.2010 um 16:22 Uhr, 6084 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,

was braucht man den eigentlich alles so um VoIP in einem kleinen Unternehmen zu betreiben?

Also wir sind momentan (noch) 8 Leute. Haben einen MS SBS 2008 Server (HP ML350) am laufen, über den wir Outlook (mit allem drum und dran) und SharePoint nutzen. So unser chef möchte auf einmal sich zum Januar hin vergrößern. Es sollen noch 2-3 Leute folgen, und er schwärmte sogar von bis zu 40 in den nächsten 3-4 Jahren. Für die nun kommenden 2-3 Leute wollen wir uns eigebntlich einen VPN-Router von Cisco zulegen(SA 520). Jetzt hat ein Mitarbeiter heute VoIP ins Gespräch gebracht. Nach kurzer Info bin ich eher verwirrt als aufgeklärt. Könnt ihr die nötige Transparentz zurück in meinen Kopf bringen? Haben übrigens ein 16.000er ADSL bisher - 50.000er VDSL soll aber möglich sein.

Bitte alles auf die evtl. 40 Leute beziehen:

Nebenfragen:
- Bisher haben wir keinerlei Probleme mit unserem SBS. Schafft der neben 40 Leuten auch noch VoIP? Ist ein Extra Router besser? Gibt es einen wie der SA 520 nur mit VoIP?
- würdet Ihr die ISDN-Leitungen abklemmen lassen - nur so kann man ja wohl erst richtig sparen, oder doch nicht?
- Ist die Qualität wirklich schlechter als über ISDN?
- hatte hier im forum was gelsen von: 3CX oder pbxes..de - Telefonanlage + Sipgate-Tarif + Soft- (Bria) /Hardware-Telefone = VoIP im Unternehmen
---> Wofür eigentlich der Sipgate Tarif? reicht die Telefonanlage nicht aus, bzw. kann man dort nicht etwas zubuchen?

Wenn man jetzt einen Router nimmt, fällt dann die extra Telefonanlage weg - und ersetzt der Router das auch anständig?




Danke im Voraus.


bws
Mitglied: danielfr
26.10.2010 um 17:17 Uhr
Hallo,
da gibts aus meiner Sicht doch das ein oder andere zu bendenken. Ich schreibe nur mal, was mir durch den Kopf geht:
- wir haben bei uns einen Asterisk Server unter Ubuntu laufen, der läuft sehr stabil, Telefonbuch etc. haben wir teilw. selbst entwickelt
- ich würde niemals eine Telefonanlage auf den gleichen Server installieren, auf dem auch ein SBS o.ä. läuft. Wenn der ausfällt kannst du nicht mal mehr telefonieren
- ihr braucht neue Telefone, da die alten wohl kaum Voip können
- für diese Telefone braucht ihr die entsprechenden Netzwerkanschlüsse
- ich finden die Qualität über Sipgate nicht schlechter als über ISDN
- ich würde die ISDN Leitungen behalten
- normalerweise läufts dann so: Voip intern -> Telefonanlage bzw. Server -> ISDN extern oder Sipgate
- wir haben es so eingerichtet, das bei der Vorwahl von 0 ISDN und bei der Vorwahl von 9 Sipgate benutzt wird
- insgesamt hat sich die Umstellung gelohnt, allerdings haben wir auch das entsprechende Know How in der Firma, da sich ein Mitarbeiter sehr gut mit Asterisk auskennt
Das wars erstmal...
Gruß Daniel
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
26.10.2010 um 19:02 Uhr
Ich bin nicht so ganz sicher, ob bei völliger Unkenntnis eine Asterisk-basierte Lösung zu empfehlen wäre. Aus meiner Sicht gibt es drei durchaus akzeptable Lösungen, VOIP ohne hohen administrativen Aufwand zu realisieren:

1. Die gut alte TK-Anlage mit VOIP-Ämtern unter Beibehaltung der ISDN-Leitungen (man kann ja zu reinen Redundanzzwecken einen evtl. vorhandenen PMX gegen einen Anlagen-, oder bei den wenigen Mitarbeitern einen Mehrgeräteanschluß tauschen - spart auch schon mal richtig Geld und wenn der DSLler crasht, kann man immer noch telefonieren). Für maximal 50 Leute wäre bspw. ein commander basic von Auerswald eine recht nette Lösung. Nachteil - kostet Geld, wächst aber mit. Vorteil: recht einfach zu administrieren, bei Nutzung reiner VOIP-Anlagentelefone spart man sich die Strippenzieherei, da jedes Telefon mit einem durchgeschleiften LAN-Port daherkommt. Natürlich auch Nutzung reiner Software-Telefone möglich. Auch bei Nutzung von LAN-TAPI-Funktionalität reicht es, den TAPI-Server auf der SBS-Maschine laufen zu lassen, telefonieren kann man ja auch ohne TAPI-Nutzung.

2. Eine reine IT-Lösung wie bsp. Swyx. Auch nicht billig, aber gut durchdacht. Hier wäre für den Telefonie-/Faxserver allerdings eine separate Maschine zu empfehlen.

3. Eine gehostete Lösung, wie sie bspw. Sipgate anbietet. Vorteil: kaum Investitions-, aber relative hohe laufende Kosten.

Der SBS bedient per definitionem 75 user. Dann benötigst Du aber eine wirklich flotte Hardware ... LAß das Ding doch erstmal laufen, wenn Ihr dann tatsächlich 40 Mitarbeiter seid kann man ja immer noch hochrüsten.

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
26.10.2010 um 19:34 Uhr
Wenn man jetzt einen Router nimmt, fällt dann die extra Telefonanlage weg - und ersetzt der Router das auch anständig?

Du vergleichst Äpfel mit Birnen. Besorgt Euch eine vernünftige Telefonanlage und die zugehörigen Telefone, etwa eine ausbaufähige Panasonic mit der Option auf VOIP.

Mit VPN bezeichnet man die Möglichkeit, von außen gesichert auf Euer Netzwerk zuzugreifen, ob es aber ein Cisco sein muß, sei dahingestellt. Immerhin muß das Ding ja einer programmieren.

Gruß, Arch Stanton

p.s. Lasst Euch mal beraten, von dem Systemhaus Eurer Wahl
Bitte warten ..
Mitglied: Midivirus
26.10.2010 um 19:46 Uhr
Und was hier jetzt noch immer nicht gefallen ist, oder ich hab es überlesen, wie viele externe Leitungen überhaupt gebraucht werden bzw. vorhanden sind.

Denn davon hängt auch wieder vieles ab.

Die T bietet aktuell netto für 60€ netto einen ISDN + 16er DSL + Festnetzflat + Festnetz Westeuropa

Ansonsten .. nicht mit 1und1 VOIP vergleichen!
Bitte warten ..
Mitglied: danielfr
26.10.2010 um 22:40 Uhr
Zitat von keine-ahnung:
Ich bin nicht so ganz sicher, ob bei völliger Unkenntnis eine Asterisk-basierte Lösung zu empfehlen wäre.

Eher nicht.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Voice over IP
Voip hinter NAT (10)

Frage von Windows10Gegner zum Thema Voice over IP ...

Voice over IP
gelöst VoIP - Was kann man alles falsch machen? (20)

Frage von MegaGiga zum Thema Voice over IP ...

Voice over IP
Neue Telefone: ISDN oder Voip ? (8)

Frage von coltseavers zum Thema Voice over IP ...

TK-Netze & Geräte
gelöst Telefonanlage mit VoIP-Telefonen steuern (10)

Frage von Alex29 zum Thema TK-Netze & Geräte ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Internet
gelöst Jeden morgen Internet-Probleme (58)

Frage von pjrtvly zum Thema Internet ...

DSL, VDSL
VDSL Signal via PowerLine an Fritzbox - Möglich? (19)

Frage von Seichobob zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Server
Benutzer sperrt sich immer wieder im Active Directory Contoller (16)

Frage von Kirdy1301 zum Thema Windows Server ...