Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Voll- und Diff-Backups unter Linux

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: gernot64

gernot64 (Level 1) - Jetzt verbinden

14.06.2009, aktualisiert 18.10.2012, 4945 Aufrufe, 6 Kommentare

Unter Windows benutze ich robocopy und xcomp für Vollbackups und differentielle Backups meiner Daten. Stundenlange Suche mit Google half mir nicht weiter: Wie stelle ich das unter Linux an?

Hallo Forum, ich bin neu hier.

Ich suche Shell-Skripte, die a) ein Vollbackup mehrere Ordner verz1,
verz2, verz3 in ein Verzeichnis im Netzwerk durchführen, wobei:

- es sollen alle Dateien von verz1 etc. und alle Unterverzeichnisse mit
jeweils allen Dateien 1:1 kopiert werden
- falls die Netzwerkverbindung ausfällt, sollte das Skript einfach eine
Pause einlegen. Steht die Verbindung wieder, dann sollte das Skript dort
weiterkopieren, wo es zuvor aufgehört hat.
- Nach erfolgtem Kopiervorgang Dateivergleich, um sicherzustellen, dass
Dateien 1:1 kopiert worden sind.
- Wie gesagt sollten Dateien 1:1 kopiert und nicht getart oder
komprimiert werden
- Falls vor dem nächsten Backup in verz1 ein Ordner gelöscht wird,
sollte der Ordner im Zielverzeichnis bestehen bleiben, d.h. nicht
gelöscht werden, es geht mir also nicht im Synchronisation.

b) Das zweite Skript soll ein differentielles Backup der Ordner verz1,
verz2, verz3 etc. machen: Nur die Ordner und Dateien, die seit dem
letzten Vollbackup neu hinzugekommen oder verändert worden sind

Wie stelle ich so etwas am besten an? Mit mirrordir bin ich nicht weitergekommen, rsync spiegelt einfach, das geht an den Anforderungen ebenfalls vorbei. Oder übersehe ich etwas?

Gruß

Gernot
Mitglied: VB-NET
14.06.2009, aktualisiert 18.10.2012
Hi,

schau mal in diesen Thread rein.

Ich war mal auch auf der selben Lösung:

Klick

Gruß

VB-NET
Bitte warten ..
Mitglied: gernot64
14.06.2009 um 15:46 Uhr
Danke, aber es geht mir nicht um ein Image, sondern um differentielles Backup. Lese mich gerade in mirrordir und rsync und rsnapshot ein.

Ich hoffe, ich finde da, was ich brauche. Ich will absichtlich eine Sammlung von differentiellen Backups anhäufen, so ist die Vorgabe.
Bitte warten ..
Mitglied: tobi83
15.06.2009 um 09:35 Uhr
Es gibt da noch das Tool AMANDA und BACKUPPC de können beide recht viel. Evtl sind die auch was für dich. Aber ich persönlich würde zu tar greifen. Warum nutzt ihr das nicht?
Bitte warten ..
Mitglied: kimiko
15.06.2009 um 10:54 Uhr
Rsync ist dein Freund, wenn rsnapshot nicht reicht.
Aber rsnapshot sollte reichen, du darfst das hourly dayly weekly nicht so wörtlich nehmen.
glaube das weekly das fullbackup von dayly ist.

Oder fullbackup:
rsync -avz /dir? user@desthost:/backup/

so in etwa könnten die optionen für deine differentiellen backups aussehen(dies macht einen snapshot):

rsync -vrltH --delete -pgo --stats -D --numeric-ids -x --exclude-from=/mnt/20090606215450/exclude --link-dest=/mnt/20090605215632/tree root@hg2: /mnt/20090606215450/tree
(von dirvish geklaut)

Gruss
Michael
Bitte warten ..
Mitglied: gernot64
15.06.2009 um 10:58 Uhr
TAR deswegen nicht, weil die gesicherten Dateien sofort griefbar vorgehalten werden müssen, ist Vorgabe. Also keine Archivierung, keine Komprimierung.

Gruß Gernot
Bitte warten ..
Mitglied: gernot64
15.06.2009 um 10:59 Uhr
Besten Dank für die Tipps. Ich werde mir heute am Abend rsnapshot ansehen. Das muss ja gehen...

Gernot
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Backup
Symantec Backup Exec 2010 - Probleme mit den Voll-Backups
gelöst Frage von zersysBackup4 Kommentare

Hallo zusammen, ich hoffe mir kann jemand weiter helfen. Bei einem Kunden wird als Backup-Lösung Symantec Backup Exec 2010 ...

Debian
Zabbix Datenbank ist voll gelaufen unter Linux
Frage von WinLiCLIDebian1 Kommentar

Hallo zusammen, meine Zabbix 3.0.7 Datenbank ist voll gelaufen (mysql) weshalb das Zabbix nicht mehr funktioniert. Wie leert man ...

Xenserver
XenServer 6.5 cpus differ
Frage von PhibboXenserver5 Kommentare

Moin Ich fange grade an mit XEN rum zu spielen, da es jetzt ja Open Source ist. und gleich ...

Backup
Backups vs. wirkliche Datensicherheit
Frage von 16568Backup15 Kommentare

Hallo liebe Kollegen, ich sitze gerade hier bei einem Kunden, dem hat es seine Daten UND sein Backup gecrypted. ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 1 TagWindows 104 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 1 TagSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 1 TagInternet5 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 2 TagenDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
KMS Facts for Client configuration
Frage von winlinWindows Server13 Kommentare

Hey Leute, wir haben in unserem Netz nun einen neuen KMS Server. Haben Bestands-VMs die noch nicht aktiviert sind. ...

Windows Server
GPO nur für bestimmte Computer
Frage von Leo-leWindows Server13 Kommentare

Hallo Forum, gern würde ich ein Robocopy script per Bat an eine GPO hängen. Wichtig wäre aber dort der ...

Batch & Shell
Kann man mit einer .txt Datei eine .bat Datei öffnen?
Frage von HelloWorldBatch & Shell13 Kommentare

Wie schon im Titel beschrieben würde ich gerne durch einfaches klicken auf eine Text oder Word Datei eine Batch ...

Router & Routing
OpenWRT bzw. L.E.D.E auf Buffalo WZR-HP-AG300H - update
gelöst Frage von EpigeneseRouter & Routing11 Kommentare

Guten Tag, ich habe auf einem Buffalo WZR-HP-AG300H die alternative Firmware vom L.E.D.E Projekt geflasht. Ich bin es von ...