Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Voraussetung für Server in 5 User Umgebung Server oder Workst.

Frage Hardware Server-Hardware

Mitglied: besi

besi (Level 1) - Jetzt verbinden

06.02.2007, aktualisiert 07.02.2007, 4261 Aufrufe, 4 Kommentare

Welchen PC für ein Server

Hallo,

in unserer Firma sind 5 PC-Workstations und 1 Server. Der Server dient als Dateifreigabe. Auf dem Server läuft David 8.1 und noch eine Fakturalösung Büro Next.

Workstaions = Windows 2000 und 1x XP
Server = Windows 2000 server
der Server ist schon 7 Jahre alt, wir hatten damal ein Poweredge 1400 als Server gekauft.

Es ist nun an der Zeit den Speicher zu erweitern (Festplatte). Ich spiele nun mit dem Gedanken ob ich gleich einen neuen Rechner zulegen soll. (SCSI Platte kostet 250 Euro) Nun die Frage, kann ich für diesen Zweck einen günstigen Desktop mit viel Speicher und S-ATA Festplatte als Server verwenden (Kosten ca.600). Ein weiterer Grund ist auch die Lautstärke, der derzeitige Server ist sehr laut, es muss ein Mitarbeiter nemen diesem Gerät arbeiten.

Wie sind Eure Erfahrungen mit Workstations als Server.

Bitte um Tipps.

Mit freundlichen Grüßen
Stefan
Mitglied: anten0
06.02.2007 um 16:52 Uhr
Also so eine Poweredge ist von der Zuverlässigkeit bestimmt sicherer. Im Gegenschlag sind die Komponenten für eine WS auf jeden Fall günstiger. S-ATA läuft in meinem XP Rechner und ist optimal in Zugriff und etc., wie sich das in einem Server auswirkt kann ich leider nichts dazu hinfügen. Der Treiber wird aber nicht von allen Boards oder BS unterstutzt (beim Aufsetzen), sodaß es bisschen lästig ist immer auf F6 zu drücken, doch Boards mit dem Treiber auf C-Mos (nicht ganz sicher) denke ich, gibt es schon. Allerdings könnte das Probleme bei einer Rekonstruierung von einer Serverplatte oder sogar eines Einlesen einer AD zur Wiederherstellung geben.

Erfahrungen habe ich im Severbereich leider zu wenig um da ein genaues Urteil zu bilden.

Mit freundlichen Grüßen ANTEN
Bitte warten ..
Mitglied: fugu
06.02.2007 um 17:18 Uhr
Wkst als Srv...

Die Antwort ist ganz einfach:
Völlig ok, wenn die Datensicherung stimmt.

Du verlierst Ausfallsicherheit und musst das durch Backup ausgleichen...

Also musst du dir Gedanken über ein optimiertes Backup machen, um im Ernstfall die Kiste schnell ersetzen zu können!

greets, tf
Bitte warten ..
Mitglied: kugelschreiber
07.02.2007 um 11:00 Uhr
Also wie mein Vorredner kann ich nur sagen, dass du dir n schönen soliden Rechner kaufen solltest. Ich habe da 70 Clients dran und es geht auch!

Rechner Asus Board, Intel Core2Duo 6600, 2 GB Ram, 4 x 500 GB PLatte SATA als RAID 10
2 Netzwerkkarten eine davon GIGA...

Und er lauft und läuft und läuft. Achso Lüfter Alpine Pro und Netzteil ENERMAX. Temperatur ohne Klimaanlage Prozessor 30 und Mainboard 34.

Kann man also machen!

PS: Backups auf externe Platten verteilen!
Bitte warten ..
Mitglied: besi
07.02.2007 um 16:48 Uhr
Danke für die schnellen Infos,

Hab mich für einen Dimension E520 mit Intel Core 2 Duo E6300, 1 GB DDR2 und 2x 250 SATA Festplatten entschieden.

Eine Externe Festplatte Netzwerk mit 320 hab ich, sowie eine DAT Streamer mit 40 GB Bänder

Welche Konfiguration findet Ihr besser
Konfiguration 1.)
Eine Festplatte wird mit 100 und 150 GB patitioniert
Auf der Festplatte mit 100 GB kommt das System drauf
und auf der mit 150 Kommt die AD Datenbank drauf

Auf die andere Kommen die Daten für die Ablagen der User sowie die installierten Serverprogramme wie Tobit und Büro Plus

Konfig 2.)
1 Platte System incl. AD Datenbank
2 Patte Serverprogramme und Userdaten

Ist es besser die Datenbank von Activ Direcory auf eine Extra Platte zu legen.

Hat noch jemand eine bessere Lösung

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...