Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

vordefinierte Userprofile für die Erstanmeldung verwenden

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: klausla

klausla (Level 1) - Jetzt verbinden

04.10.2006, aktualisiert 06.10.2006, 4849 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo,

ich verwalte in einer Schule ca. 800 User mit servergespeicherten Profilen in einer Win2003Server-Domäne mit überwiegend Win2k-Clients und es kommen ständig neue User hinzu.
Ich würde nun gerne erreichen, daß jeder neue User, unabhängig von dem Rechner, auf dem er sich zum ersten Mal einloggt, ein bestimmtes, von mir vorkonfiguriertes Benutzerprofil lädt, in dem u.a. der Desktop und die Netzwerkdrucker bereits eingerichtet sein sollen.
Wie mache ich das, bzw mir ist überhaupt nicht klar, welches Profil ein User beim ersten Login vom System eigentlich erhält. Ist es das lokale Default-Profil oder kommt das vom Server?
Über Benutzer- und Gruppenrichtlinien habe ich es zwar geschafft, z. B. die Proxyserver für alle neuen User vorzukonfigurieren aber die Möglichkeit Desktöppe und Netzwerkdrucker zuzuweisen bzw ein komplettes Profil vorzugeben habe ich darin nicht gefunden. Oder erwarte ich da vom Windows 2003 Server vielleicht zuviel ?

Vielen Dank für Eure Antworten
Mitglied: gemini
04.10.2006 um 13:01 Uhr
Hallo klausla,

du erwartest nicht zuviel von Windows

Die Reihenfolge, in der der Domänen-Client nach einem gültigen Profil sucht ist folgende:
1) der im Benutzerprofil angegebene Pfad zu einem servergespeicherten Profil
2) ein lokales Profil in %HOMEPATH% (c:\Dokumente und Einstellungen\%USERNAME%)
Wenn unter 1) und 2) nichts gefunden wurde wird ein neues Profil erstellt, auch hier eine Reihenfolge
3) ein Default-Profil in der Freigabe NETLOGON auf dem authentifizierenden DC
4) das Profil in Default User auf dem Client (das mit der grünen Wiese)

Die Netzwerkdrucker würde ich aber über ein Loginscript mappen, das ist wesentlich flexibler.
Du kannst damit nach allen möglich auswertbaren Kriterien (Drucker Raum-/Client-/User-bezogen usw.) zuweisen.
Außerdem können sich Drucker auch mal ändern.

HTH
gemini
Bitte warten ..
Mitglied: birwac66
04.10.2006 um 20:40 Uhr
kurz frage dazu kann ich das hintergrundbild da ändern?
Bitte warten ..
Mitglied: klausla
05.10.2006 um 14:59 Uhr
Hallo Gemini,

vielen Dank, das war mir so nicht klar mit der Reihenfolge der Profile. Heißt das, wenn ich ein Benutzerprofil vorgeben will, daß ich ein entsprechendes Profil nach netlogon als default kopieren muß ?
Bitte warten ..
Mitglied: klausla
05.10.2006 um 15:00 Uhr
bestimmt, unter Desktopeinstellungen - Hintergrund
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
05.10.2006 um 15:05 Uhr
Yep, und natürlich die Rechte so setzen, dass die entspr. User auch lesen dürfen.
Bitte warten ..
Mitglied: birwac66
05.10.2006 um 19:02 Uhr
bestimmt, unter Desktopeinstellungen -
Hintergrund
das is mir klar aber ich kann mich ja ned unter den user anmelden oder?

und no was finde den pfad ned wo muss der den hin kann jemand den angeben?
Bitte warten ..
Mitglied: klausla
06.10.2006 um 10:31 Uhr
Hallo Gemini,

sorry, bin leider kein Profi und muß deshalb nochmal nachfragen. Der Pfad zur Freigabe Netlogon lautet bei mir: Laufwerk:\Windows\Sysvol\sysvol\domäne\scripts und dieser Ordner ist im Default-Zustand wohl leer. Ich vermute, in den Ordner scripts soll lediglich ein Anmeldescript, über das das Defaultprofil konfiguriert wird und nicht ein kpl. Userprofil, wie es unter Dokumente\Einstellungen normalerweise zu finden ist ? Das funktioniert nämlich auch nicht. Könntest du mal ein kurzes Beispiel für ein entspr. Anmeldescript hier abdrucken.

Danke
Klaus
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
06.10.2006 um 11:36 Uhr
Hallo Klaus,

...Der Pfad zur Freigabe Netlogon lautet bei mir:
Laufwerk:\Windows\Sysvol\sysvol\domäne\scripts
Schaut richtig aus!

...Ich vermute, in den Ordner scripts soll lediglich ein Anmeldescript, über das
das Defaultprofil konfiguriert wird und nicht ein kpl. Userprofil, wie es unter
In dieses Verzeichnis gehören die Anmeldescripten sofern sie über die Eigenschaften des Benutzers > Reiter 'Profil' > Anmeldeskript zugewiesen wurden.

Hier gehört aber auch ein domänenweites Default User-Profil rein
As per Microsoft:http://technet2.microsoft.com/WindowsServer/en/library/b41402c2-c982-4b ...
Pls refer to: 'Configuring a Default Profile" and 'To configure a new user account to use as a new user’s profile template'.

HTH
gemini
Bitte warten ..
Mitglied: klausla
06.10.2006 um 14:58 Uhr
Ja, genau das war der entscheidende Link.

Vielen Dank nochmal
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
Frage zum Einsatz von Powershell, welche Version verwenden (3)

Frage von Penny.Cilin zum Thema Batch & Shell ...

VB for Applications
gelöst Mehrere Mail Vorlagen in VBA Skript verwenden (4)

Frage von o0Asia0o zum Thema VB for Applications ...

Exchange Server
gelöst Wie freigegebenes Postfach immer als primäre Sendeadresse verwenden? (21)

Frage von Flinxit zum Thema Exchange Server ...

Windows Netzwerk
gelöst Java GPO Deployment - Dateiverteilung per Computer-GPO in Userprofile-Ordner (7)

Frage von Giffas zum Thema Windows Netzwerk ...

Neue Wissensbeiträge
Google Android

Cyanogenmod alternative Downloadquelle

(5)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Google Android ...

Batch & Shell

Batch als Dienst bei Systemstart ohne Anmeldung ausführen

(5)

Tipp von tralveller zum Thema Batch & Shell ...

Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Statische Routen mit Shorewall, ISC-DHCP Server konfigurieren für Android Devices (23)

Frage von terminator zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Server
gelöst Wie erkennen, dass nur deutsche IPs Zugang zu einer Website haben? (22)

Frage von Coreknabe zum Thema Server ...

Hardware
16-20 Port POE Switch mit VLAN (16)

Frage von thomasreischer zum Thema Hardware ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 mit Exchange 2016 (15)

Frage von slansky zum Thema Outlook & Mail ...