Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Vorgehensweise bei Namen-Aufloesung, wenn 2 NICs verwendet werden

Frage Netzwerke DNS

Mitglied: cflexdev

cflexdev (Level 1) - Jetzt verbinden

11.06.2008, aktualisiert 12.06.2008, 3950 Aufrufe, 4 Kommentare

gibt es eine Möglichkeit einen Clienten im Netzwerk welcher mit 2 NICs (WLAN und LAN) ausgestattet ist mit jeweils dem selben Domain-Namen anzusprechen, sodass dieser z.B via Remote-Desktop ansprechbar ist?
DNS und DHCP-Server ist vorhanden.

Danke
Axel
Mitglied: 60730
11.06.2008 um 17:03 Uhr
Hi,

ich persönlich mag Schleifen und knoten ganz besonders.
Kannst du bitte nochmal genau schreiben, um was es geht?
Handelt es sich um das Dell Notebook aus dem anderen Beitrag?

An deiner Stelle würde ich - wenn ich deine Frage richtig gelesen / verstanden habe - mir das alles sehr genau überlegen.

Zwei komplette Netze / Domains daraus machen und das eine mit der Searchsuffix domain.local und das andere domain.wlan
Oder noch viel einfacher WLAN verbieten oder entweder W oder Lan daraus machen.

Alles andere ist in meinen Augen frickelei oder nur für jemanden, der ganz genau weiß, was er da tut und es zuhause schon zum laufen gebracht hat.
Bitte warten ..
Mitglied: cflexdev
12.06.2008 um 01:53 Uhr
Hi Timo,

der ganz genau weiß, was er da tut und es zuhause schon zum laufen gebracht hat.
ja, das ist das Problem - ich bin leider nicht wirklich in der Netzwerkadministration zu Hause und versuche natürlich erstmal das Netzwerk in einer anderen Umgebung nachzubilden - leider wie gesagt bisher ohne Erfolg.

Handelt es sich um das Dell Notebook aus dem anderen Beitrag?
Genau - es handelt sich um Dell Notebooks . Meinen 1. Beitrag habe ich geschlossen, da ich am Server den - ich hoffe die Bezeichnung stimmt - primären Domainsuffix (in meinem Falle anito.dev) - vergessen hatte einzutragen und demzufolge keiner der betroffenen DHCP-Clienten den DNS-Server finden konnte. Ich war zudem glaube ich mit dem Problem auch völlig falsch im Bereich "Netzwerk WLAN" des Forums.

Um den Faden nochmal aufzugreifen, ich habe nun DHCP dazu bringen können den DNS Eintrag updaten zu lassen, aber sobald ich die NIC gewechselt habe, also der Mitarbeiter sich sozusagen vom LAN getrennt und WLAN eingeschaltet hat - er läuft mit dem Notebook im Haus herum - wurde statt den vorhandenen RR (inspiron.anito.dev) mit einer neuen IP zu versehen, ein neuer Eintrag nach dem Schema host.mshome.net (inspiron.mshome.net) gemacht. Aber so rosarot wie ich mir das dachte, funktioniert DNS wohl nicht... lol.

Du sagst 2 Netze - eines für LAN und das andere für WLAN. Heisst das ne zweite Pimärzone für domain.wlan und in den TCP/IP Einstellungen für die beiden NICs jeweils den entsprechenden Suffix anhängen?

Oder noch viel einfacher WLAN verbieten oder entweder W oder Lan daraus machen.
Was meinst du damit?

Danke
Axel
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
12.06.2008 um 10:29 Uhr
Moin,

wenn du dein Netz für LAN z.B 192.168.1.0 nimmst und dein Netz für WLAN 192.168.2.0 wäre - müßtest du dem WLAN Router z.B die Adresse 192.168.2.1 geben.

Beide Netze mittels eines Routers kombinieren - kann zur Not bei wenigen Clients ein Server sein, der (wenn W2k) per Routing und Ras den Clients aus 192.168.2.0 den Weg nach 192.168.1.0 bzw. ins Internet und imgekehrt verweißt.

"So" wäre die IP des Rechners und die Namensauflösungsaktualität gewährleistet.

Jedoch meinte ich damit:
Oder noch viel einfacher WLAN verbieten oder entweder W oder Lan daraus machen.

Es kann nette überraschungen geben, wenn jemand sowohl das Kabel, als auch das WLAN benutzt.

Und deswegen würde ich das nicht zwischen Tür und Angel ausprobieren.


Zu deinem Kommentar bezüglich
(inspiron.mshome.net) - kann es sein, daß in den Eigenschaften der WLAN Karte diese Suffix angegeben ist ?
Gib mal auf einem Notebook in der Dosbox
Ipconfig -all
einmal wenn LAN
und einmal wenn WLAN aktiv ist und poste den Ausgang - dann versteht man das besser - was passiert.

Bei Wlananbindung
Ipconfig -all >c:\wlan.ini
Bei Lananbindung
Ipconfig -all >c:\lan.ini

die beiden .inis meine ich dann
Bitte warten ..
Mitglied: cflexdev
12.06.2008 um 23:37 Uhr
wenn du dein Netz für LAN z.B 192.168.1.0 nimmst und dein Netz für WLAN 192.168.2.0 wäre - müßtest du dem WLAN Router z.B die Adresse 192.168.2.1 geben
Ist das so gemeint, dass ich per Routing und RAS dann das LAN [192.168.1.0] auf das WLAN [192.168.2.0] route ?

per Routing und Ras den Clients aus 192.168.2.0 den Weg nach 192.168.1.0 bzw. ins Internet und imgekehrt

ich weiss was du meinst, habe aber keinen blassen Schimmer wo ich das in die RRAS Console eintragen soll. Mir wird inzw. nur noch schummrig vor Augen ob der unzähligen Begriffe und Zusammenhänge...
könntest du mir vielleicht mit nem kleinen "Zweizeiler" auf die Sprünge helfen, wäre dir wahnsinnig dankbar - werkle jetzt schon fast ne Woche an der Sache.

(inspiron.mshome.net) - kann es sein, daß in den Eigenschaften der WLAN Karte diese Suffix angegeben ist ?
inzwischen hab ich jeder NIC ein verbindungsspezif. Suffix drangehangen, siehe Logs unten

hier die Logs:
lan_dell.ini

Windows-IP-Konfiguration

Hostname . . . . . . . . . . . . : Inspiron
PrimÑres DNS-Suffix . . . . . . . :
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
IP-Routing aktiviert . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Nein
DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : anito.dev

Drahtlos-LAN-Adapter Drahtlosnetzwerkverbindung:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: anito.wlan
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Dell Wireless 1395 WLAN Mini-Card
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-16-44-B9-80-F5
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: anito.dev
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Marvell Yukon 88E8040 PCI-E Fast Ethernet Controller
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-1D-09-50-3C-72
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.0.40(Bevorzugt)
Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Lease erhalten. . . . . . . . . . : Donnerstag, 12. Juni 2008 14:36:59
Lease lÑuft ab. . . . . . . . . . : Donnerstag, 12. Juni 2008 18:41:58
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.0.1
DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.0.13
DNS-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.0.4
192.168.0.13
PrimÑrer WINS-Server. . . . . . . : 192.168.0.13
SekundÑrer WINS-Server. . . . . . : 192.168.0.18
NetBIOS Åber TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

Tunneladapter LAN-Verbindung*:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Teredo Tunneling Pseudo-Interface
Physikalische Adresse . . . . . . : 02-00-54-55-4E-01
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2001:0:d5c7:a2ca:1cc2:df5:adac:e080(Bevorzugt)
Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::1cc2:df5:adac:e080%8(Bevorzugt)
Standardgateway . . . . . . . . . : ::
NetBIOS Åber TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert

Tunneladapter LAN-Verbindung* 2:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : isatap.anito.wlan
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter LAN-Verbindung* 12:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: anito.dev
Beschreibung. . . . . . . . . . . : isatap.anito.dev
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::5efe:192.168.0.40%17(Bevorzugt)
Standardgateway . . . . . . . . . :
DNS-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.0.4
192.168.0.13
NetBIOS Åber TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert

wlan_dell.ini

Windows-IP-Konfiguration

Hostname . . . . . . . . . . . . : Inspiron
PrimÑres DNS-Suffix . . . . . . . :
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
IP-Routing aktiviert . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Nein
DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : anito.wlan

Ethernet-Adapter Bluetooth-Netzwerkverbindung:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Bluetooth-GerÑt (PAN)
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-1F-3A-E4-BE-FD
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Drahtlos-LAN-Adapter Drahtlosnetzwerkverbindung:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: anito.wlan
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Dell Wireless 1395 WLAN Mini-Card
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-16-44-B9-80-F5
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.0.53(Bevorzugt)
Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Lease erhalten. . . . . . . . . . : Donnerstag, 12. Juni 2008 16:39:15
Lease lÑuft ab. . . . . . . . . . : Donnerstag, 12. Juni 2008 20:39:14
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.0.1
DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.0.13
DNS-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.0.4
192.168.0.13
PrimÑrer WINS-Server. . . . . . . : 192.168.0.13
NetBIOS Åber TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: anito.dev
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Marvell Yukon 88E8040 PCI-E Fast Ethernet Controller
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-1D-09-50-3C-72
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter LAN-Verbindung*:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Teredo Tunneling Pseudo-Interface
Physikalische Adresse . . . . . . : 02-00-54-55-4E-01
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2001:0:d5c7:a2ca:c13:121b:adac:e080(Bevorzugt)
Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::c13:121b:adac:e080%8(Bevorzugt)
Standardgateway . . . . . . . . . : ::
NetBIOS Åber TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert

Tunneladapter LAN-Verbindung* 2:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: anito.wlan
Beschreibung. . . . . . . . . . . : isatap.anito.wlan
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::5efe:192.168.0.53%16(Bevorzugt)
Standardgateway . . . . . . . . . :
DNS-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.0.4
192.168.0.13
NetBIOS Åber TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert

Tunneladapter LAN-Verbindung* 9:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter #2
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter LAN-Verbindung* 12:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : isatap.anito.dev
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Im DHCP hab ich jetzt 2 Scopes definiert: [192.168.0.0] und [192.168.1.0] - hoffe das ist richtig.

Gruss
Axel
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
gelöst Dropdownlisten in Abhängigkeit mit Leerzeichen im Namen (Datenüberprüfung) (2)

Frage von kevische zum Thema Microsoft Office ...

Netzwerkgrundlagen
gelöst Kopiervorgang im Gigabit Heimnetzwerk mit 2 NICs langsam (20)

Frage von John.D zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

DNS
Nslookup gibt falschen DNS Namen zurück (3)

Frage von ultrapottoti zum Thema DNS ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...