Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Vorkommen von Dateitypen ermitteln (z.B. mehr als 2 .exe)

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: whippi

whippi (Level 1) - Jetzt verbinden

18.02.2011, aktualisiert 21.02.2011, 3354 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo, ich habe mich soeben angemeldet. Ich begrüße alle Fachleute, und hoffe zunächst einmal, daß mir hier der ein oder andere Tipp gegeben werden kann.
Ich meinerseits hoffe, wenn ich die anderen Themenbereiche näher studiert habe, das ebenfalls tun zu können.

Ich möchte einen Batchjob erstellen, mit dem ich beispielsweise im Ordner Windows und in allen seinen Unterordnern ermitteln kann, wo mehr als 2 Dateien eines Typs vorhanden sind. Zum Beispiel alle Ordner wo mehr als 2 .exe Dateien vorkommen. Die Ergebnisse möchte ich dann in eine txt-Datei ausgeben. Es wäre schön, wenn ich da Hilfe bekommen würde. Erstmal Danke Whippi
Mitglied: bastla
18.02.2011 um 17:57 Uhr
Hallo whippi und willkommen im Forum!

Das könnte (oberflächlich getestet) etwa so gehen:
01.
@echo off & setlocal 
02.
set "Log=D:\Ordner mit mehreren %Typ%-Dateien.txt" 
03.
set "Basis=C:\Windows" 
04.
set "Typ=exe" 
05.
set "Min=2" 
06.
 
07.
del "%Log%" 2>nul 
08.
for /r "%Basis%" %%i in (.) do call :ProcessDir "%%~fi" 
09.
goto :eof 
10.
 
11.
:ProcessDir 
12.
echo Untersuche: %~1 
13.
set /a Anz=0 
14.
for /f %%a in ('dir "%~1\*.%Typ%" 2^>nul^|findstr /c:"Datei(en)"') do set /a Anz=%%a 
15.
if %Anz% gtr %Min% >>"%Log%" echo %~1 
16.
goto :eof
Die Werte in den Zeilen 2 bis 5 musst Du Deinen Bedürfnissen anpassen - derzeit entsprechen sie Deinem Beispiel "mehr als 2 exe-Dateien in der Ordnerstruktur unterhalb von C:\Windows".

Falls Dich ev auch die Anzahl der Dateien interessieren sollte, verwende die folgende Zeile 15:
if %Anz% gtr %Min% >>"%Log%" echo %Anz%	%~1
Zwischen %Anz% und %~1 befindet sich übrigens ein TAB ...

Grüße
bastla

P.S.: Das kann dauern ...
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
18.02.2011 um 18:29 Uhr
... wenn übrigens die genaue Anzahl der Dateien nicht benötigt wird, ginge das etwas schneller (wobei hier die Angabe der gesuchten Anzahl mit >= erfolgen muss, daher 3 für "mehr als 2")::
01.
@echo off & setlocal 
02.
set "Log=D:\Ordner mit mehreren %Typ%-Dateien.txt" 
03.
set "Basis=C:\Windows" 
04.
set "Typ=exe" 
05.
set "Min=3" 
06.
 
07.
del "%Log%" 2>nul 
08.
set /a Anz=0 
09.
set "Ordner=" 
10.
for /f "delims=" %%i in ('dir /s /b /a-d "%Basis%\*.%Typ%"') do call :ProcessDir "%%~dpi" 
11.
goto :eof 
12.
 
13.
:ProcessDir 
14.
echo Gefunden in: %~1 
15.
if "%~1" neq "%Ordner%" set /a Anz=0 
16.
set "Ordner=%~1" 
17.
set /a Anz+=1 
18.
if %Anz%==%Min% >>"%Log%" echo %Ordner:~,-1% 
19.
goto :eof
Anstelle des sturen Abklapperns sämtlicher Unterordner und Auswertung des jeweiligen "dir" werden in dieser Version vorweg alle der Vorgabe entsprechenden Dateien gesucht und jeweils nur deren Pfad (=Elternordner) an das Auswertungsunterprogramm übergeben, wo per Gruppenverarbeitung gezählt wird. Wenn der Zähler dem gesuchten Minimalwert entspricht (durch den Vergleich mit = anstelle von > lässt sich erreichen, dass jeder Pfad nur einmal erfasst wird), erfolgt die Ausgabe des Ordners in die Log-Datei .
Eine Variante, sodass doch auch die Anzahl der Dateien mit ausgegeben werden kann, hätte ich dann auch noch (jetzt wieder mit >-Angabe ):
01.
@echo off & setlocal 
02.
set "Log=D:\Ordner mit mehreren %Typ%-Dateien.txt" 
03.
set "Basis=C:\Windows" 
04.
set "Typ=exe" 
05.
set "Min=2" 
06.
 
07.
del "%Log%" 2>nul 
08.
set /a Anz=0 
09.
set "Ordner=" 
10.
for /f "delims=" %%i in ('dir /s /b /a-d "%Basis%\*.%Typ%"') do call :ProcessDir "%%~dpi" 
11.
if %Anz% gtr %Min% >>"%Log%" echo %Anz%	%Ordner:~,-1% 
12.
goto :eof 
13.
 
14.
:ProcessDir 
15.
echo Gefunden in: %~1 
16.
if "%~1" neq "%Ordner%" ( 
17.
    if %Anz% gtr %Min% >>"%Log%" echo %Anz%	%Ordner:~,-1% 
18.
    set /a Anz=0 
19.
20.
set "Ordner=%~1" 
21.
set /a Anz+=1 
22.
goto :eof
Hier wird das Schreiben in die Datei verzögert, bis ein Gruppenwechsel (= ein anderer Elternordner) auftritt und dann anhand der Anzahl entschieden, ob der Ordner in das Log geschrieben werden soll.

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: whippi
18.02.2011 um 21:58 Uhr
Hallo bastla, man, ich bin überwältigt. In so einer affenartigen Geschwindigkeit so ausführlich und sogar mit Altenativen.
Am Montag werde ich das alles mal ausprobieren. Danke erstmal - Ich melde dann Vollzug... whippi
Bitte warten ..
Mitglied: whippi
21.02.2011 um 13:57 Uhr
Hallo bastla,
so... jetzt habe ich Deine Vorschläge getestet. Erstmal danke dafür.
Alle 3 Vorschläge lieferten genau das, was ich mir vorgestellt hatte.
Ich habe bei allen Varianten eine Startzeit und eine Endzeit mit ausgegeben, mit folgenden Werten:
Variante-1 ohne Anzahl 0,42 sec
Variante-1 mit Anzahl 5,75 sec
Variante-2 ohne Anzahl 0,42 sec
Variante-3 mit Anzahl 0.39 sec
Ich werde Variante-3 nehmen.
Gruß whippi

hoffentlich finde ich den Haken "als gelöst melden" o.ä. wieder
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows 7
gelöst Explorer.exe - starten des Servers fehlgeschlagen (11)

Frage von DeathNote zum Thema Windows 7 ...

Viren und Trojaner
gelöst Laden Makroviren eine .exe-Datei? (2)

Frage von FrAmEr zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Systemdateien
gelöst Starten einer EXE mittels LogonSkript schlägt ständig fehl (17)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Systemdateien ...

Heiß diskutierte Inhalte
Erkennung und -Abwehr
Virenschutz - Meinungen (25)

Frage von honeybee zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Windows 10
Welches OS für Firmengeräte? (17)

Frage von MarkusVH zum Thema Windows 10 ...

Server-Hardware
gelöst Erfahrungswerte Hardwaresupport physikalische Server (16)

Frage von Devilx zum Thema Server-Hardware ...

Exchange Server
SBS2011: POP3-Connector 10 MB Grenze Email Benachrichtigung (15)

Frage von bogi1102 zum Thema Exchange Server ...