Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Vorteil eines Domäne-Kontrollers

Frage Netzwerke

Mitglied: MiSt

MiSt (Level 2) - Jetzt verbinden

28.04.2006, aktualisiert 10.05.2006, 3106 Aufrufe, 6 Kommentare

hallo,
ich habe mal eine frage...

wir nutzen ein nt-server (ca. 15 clients anmeldung an domäne) und einen ken!-server... da der nt-server bald den geist aufgibt wollte ich von nt weg... da win2003 zwar geplant ist wollte ich für die überbrückung einen xp- oder 2000-rechner da hinstellen...
auf dem nt-server werden nur daten abgelegt und es läuft ein altes dos-warenwirtschaftsystem, das laut des herrstellers auch auf einem xp- oder 2000-rechner läuft...

was für einen vor- bzw. nachteil habe ich, wenn ich besser nt-server neu aufsetze oder 2000 bzw. xp installiere...
es müssen keine bestimmten berechtigungsfreigaben laufen...


gruß,
michael
Mitglied: VoSp
28.04.2006 um 10:52 Uhr
Hallo MiSt,

na ja Du kannst deine Domäne natürlich nicht auf einen Windows 2000 professional oder Windows XP Rechner umziehen und verlierst Sie somit. Ausserdem haben diese Client Betriebsysteme ein Beschränkung in den gleichzeiten Zugriffen auf Shares.

Also wenn Ihr schon 2003 in der Planung habt dann ist jetzt doch der Richtige Zeitpunk, alle Zwischenlösungen mit Windows 2000 prof. oder XP sind MiSt und bringen Dir nur mehr Probleme ins Haus wie vorher.

Also ich würde von NT auf 2003 migrieren, dabei die Domäne übernehmen und gut is. Alles andere sind halbgare Sachen.
Wenn es eine finanziellen Hintergrund hat würde ich mir überlegen was mehrere Tage Serverausfall (habt Ihr ein FUNKTIONIERENDES Backup?) denn kostsen würden. Stell die EDV mal nur für ne Stunde ab, dann geht in den meissten Firmen nix mehr. Die Leute können sich mit Akten sortieren noch ne halbe Stunde beschäftigen aber dann gehen die nach Hause!

Bis dann

VoSp
Bitte warten ..
Mitglied: Svend29
28.04.2006 um 12:48 Uhr
Hallo Miachael,

Idee
ich habe damals, als ich von NT4.0 auf 2003 umgestiegen bin. Die
beiden Domainen-Kontroller in eine virtuelle Maschine auf einen
Windows XP Pro hochgezogen. Diese Methode hat mir damals
Zeit verschaft, alle notwendigen Vorbereitungen zu treffen.

gruß
Sven
Bitte warten ..
Mitglied: MiSt
28.04.2006 um 13:19 Uhr
wie weit reicht denn die beschränkung?
Bitte warten ..
Mitglied: VoSp
28.04.2006 um 13:38 Uhr
Hallo,

Windows Xp und 200 erlauben 10 gleizeitige SMB Zugriffe.

Bis dann

VoSp
Bitte warten ..
Mitglied: MiSt
09.05.2006 um 16:31 Uhr
sorry für die dumme frage, aber was sind smb zugriffe?
Bitte warten ..
Mitglied: VoSp
10.05.2006 um 08:04 Uhr
Hallo,

smb = server message block

Ist ein Protokoll mit dem files und printer geshared werden können. Ursprünglich von IBM dann von MS weiterentwickelt.

Einfach gesagt können also bei XP 10 Leute gleichzeitig auf eine Resource zugreifen.

Bis dann

VoSp
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Neue Windows Domäne - Namensgebung (6)

Frage von jojo0411 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Auf Domäne in Hyper-v von anderer Domäne zugreifen (3)

Frage von Winuser zum Thema Windows Server ...

Informationsdienste
Das Richtige Wiki empfehlung? -Import aus Word von Vorteil (10)

Frage von STITDK zum Thema Informationsdienste ...

Windows Server
Administratorkonto in Domäne nicht vorhanden (8)

Frage von manuel1985 zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Internet
gelöst Jeden morgen Internet-Probleme (56)

Frage von pjrtvly zum Thema Internet ...

Server-Hardware
HP DL380 G7: Booten vom USB via USB 3.1-PCI-e Karte möglich? (24)

Frage von Paderman zum Thema Server-Hardware ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst IP Adressen - Modem - Switch - Accesspoint (22)

Frage von teuferl82 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows 7
Bluesreens unternehmensweit (22)

Frage von SYS64738 zum Thema Windows 7 ...