Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Vorteile von Server 2003 gegen Linux Server

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: The-Plete

The-Plete (Level 1) - Jetzt verbinden

10.04.2006, aktualisiert 15.07.2008, 9800 Aufrufe, 12 Kommentare

Warum Server 2003 besser ist als Linux server

Hallo miteinander

Ich habe mal eine komische frage und zwar warum ist ein Server 2003 besser wie ein Linux Server ?
So gesehen ist ein Server 2003 teurer wie ein Linux server , linux bekommt man ja fast schon hinterher geschmissen oder wie habe ich es?

Bitte um eurer Hilfe

Mit freundlichen Grüßen Daniel
Mitglied: Torsten72
10.04.2006 um 14:59 Uhr
hi,

eine sehr philosophische frage... und bestimmt ein reizthema
ich betreibe einen suse linux 10 und einen windows 2000 server server.

was meinst du mit besser beim windows? das verschiedene funktionalitäten beim linux pdc nicht richtig mit windows clienten funktionieren....

meiner meinung nach:

was gegen linux spricht:
- geringe verbreitung
- treiberproblematik

was gegen windows spricht
- nicht offenliegende quelltexte
- lizenzpolitik
- preis
- das windows ne riesenmogelpackung ist, wo man für jeden kleinen zusatz erneut abgemolken wird
- sicherheit
- hardwareanforderungen

letztendlich wird das jeder mit sich ausmachen müssen. ich arbeite zwar noch mit beiden, aber die zielstellung ist klar: alles auf linux.


gruß torsten
Bitte warten ..
Mitglied: 12217
10.04.2006 um 15:02 Uhr
Flamewars werden bevorzugt im Heise Forum gestartet.

Vorschlag: Thread schliessen, alles andere erhitzt nur die Gemüter

einen binären Gruß
DrOktagon
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
10.04.2006 um 17:29 Uhr
Hallo Daniel,

ich meine nicht, daß ein Windows Server besser ist als ein Linux Server. Ich meine eher, daß jedes System mit dem Serverbetriebssystem aufgebaut werden sollte, das den Ansprüchen am besten entspricht.

Wenn ich WindowsClients habe und GroupwareFunktionalität benötige, ist Windows Server mit Exchange sicher die richtige Lösung, da die meisten User auch schon mit Outlook umgehen können. Außerdem benötige ich für manche Programme zwingend Windows Server (Buchhaltungen mit MSSQL-DB-Anforderung, die meisten CAD-Programme usw.).

Wenn ich aber einen File- und Printserver brauche, der ohne Reboot läuft, bis ihm der umherfliegende Staub sämtliche Lüfter gekillt hat, dann nehme ich Linux. Außerdem habe ich unter Linux alte HP-UX-Anwendungen noch zum laufen bekommen, die ich weiterhin benötige und bei denen der alte Server nach 10 Jahren dann doch mal ausgetauscht werden mußte. LinuxServer arbeiten als FileServer für Windows und Macs dank Samba und Netatalk, für Mac sind sie seit MacOS X sogar erste Wahl (außer man kann sich so eine nette Apple Pizzaschachtel leisten).

IMHO hat die Auswahl eines ServerBS niemals was mit besser oder schlechter zu tun, sondern nur mit besser oder schlechter für diesen speziellen Job.

@12217:
Ich halte nichts von Flamewars, und ich weiß auch nicht, wieso dieser Thread zu einem solchen verkommen sollte, solange es niemand drauf anlegt. Dann, und erst dann sollte der Thread geschlossen werden.

Gruß, geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: The-Plete
10.04.2006 um 21:44 Uhr
Richtig das meine ich habe mich heute mak mit meinen Bekannten zusammen gesett und wir sind zu keinen entschluß gekommen.
Ich meine wenn man eine Firma hat dann sollte man einen Server 2003 nehmen und für Privat Linux denke ich oder was denkt ihr.
Ja Silke das mit dem File Server und Druck Printer hast du Recht da ist Linux sehr gut.
Oder was denkt ihr sonst so warum man Server 2003 nehmen sollte??

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: onetech
11.04.2006 um 11:05 Uhr
hi,

wenn du ad (active directory) machen willst / must , must du windows nehmen. das kann linux noch nicht ...

jc
Bitte warten ..
Mitglied: 12217
11.04.2006 um 13:21 Uhr
Warum eigentlich der Terminus Linux?
1. *BSD (FreeBSD, OpenBSD, NetBSD) ist ebefalls kostenlos erhältlich und die meisten "Linux" Programme laufen dort auch!
2. Es heist GNU/Linux (zumindest laut Hr. Stallmann)

Desweiteren kosten Professionelle Linux Deriavate z.B. RHEL ähnlich viel wie MS Server 2003

Mit freundlichen Grüßen
DrOktagon
Bitte warten ..
Mitglied: 25510
11.04.2006 um 14:03 Uhr
Hallo Daniel,
[...]
da die meisten User
auch schon mit Outlook umgehen können.
[...]
Gruß, geTuemII

Das halte ich für ein Gerücht ;)
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
11.04.2006 um 14:34 Uhr
[User können mit Outlook umgehen]

Das halte ich für ein Gerücht ;)

Ok, Korrektur auf Wusch einer einzelnen Tischzecke

...da die meisten User glauben auch schon mit Outlook umgehen zu können.

Besser so?

Gruß, geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: 25510
12.04.2006 um 10:37 Uhr
spitze!
Bitte warten ..
Mitglied: The-Plete
12.04.2006 um 20:02 Uhr
jo silke da hast du volkommen recht

Daniel
Bitte warten ..
Mitglied: Schranzer23
20.01.2007 um 09:43 Uhr
Man sollte nur den Windows Server nehmen wenn man nen guten Geldbeutel hat und
gute Hardware in einem Betrieb einsetzt (weil das ding performance frisst). Man muss
alleine schon an alle CLS denken, die man sich kaufen muss, sobald neue Mitarbeiter/PCS
in den Betrieb kommen.

Das mit dem AD stimm tnicht ganz, man kann mittlerweile dank samba einen Linux
Server auch als anmeldeserver in einer Domain verwenden.

Also ich bin der Meinung, dass man egal für welchen Servereinsatz, erst einmal Linux
versuchen sollte. Ob es jetzt ein Unix derivat ist oder nen 0815 Suse System.

Linux läuft schneller, linux hat besseres speicherhandling, linux ist virensicher, linux ist
wenn man die shell kennt schneller zu verwalten. Linux ist allgemein viel viel sicherer.

Es gibt viele gründe die für einen Linuxservereinsatz sprechen. Bitte jetzt keine Diskussion anfangen, das ist meine Meinung. Ich finde, jeder der alleine schon einen kleine fileserver
betreiben will ,sollte auf linux zurückgreifen. Klar keine Frage, das System erstmal zu lernen
ohne vorahnung ist schwer und klappt nicht auf anhieb.

Das einzige was absolut gegen Linux spricht ist zeit. Man muss sehr viel lesen, bzw. sich zeit
nehmen dingen in gang zu bringen (ich spreche hier von anfängern). Auch erfahrene Linux/Unix
anwender müssen sehr viel lesen.

Ein andere Pro punkt ist, linux passt sogar auf diskette oder wird auf routern, switches, etc eingesetzt. Man denke an die Profi Geräte die sich komfortabel über ne shell verwalten lassen (Cisco). Oder wenn man teilweise mit dem Bus fährt (auch da steckt in einigen Linux dahinter [die Bildschirmanzeigen oben]).

So oder so es sollte jedem selbst überlassen sein, was er wie und wo einsetzt, ich will mich und werde mich da raus halten.

Fazit von mir und mein persönlicher Rat: Überall da wo linux eingesetzt werden kann, sollte es auch in erwägung gezogen werden, es einzusetzen. Ob ich mir jetzt für n paar tausender den Win Server mit Lizenzen kaufe, oder ob ich mir ma schnell ne debian small cd (50) mb runterlade und das teil läuft in 30 - 50 minuten.

Schranzi - ende -
Bitte warten ..
Mitglied: ledonz
15.07.2008 um 16:38 Uhr
Also ich persönlich denke,

dass server2003 genauso sicher sein kann wie ein linux server, man muss das betriebsystem nur sehr gut kennen.
und sich an einfache (tatsächlich aus dem unix/linux bereich publizierte regeln halten...)

das Linux kostenlos ist, finde ich super, aber als proffesioneller firmenserver, will man ja auch support, und man braucht jede menge zusatzsoftware
für alles mögliche, da muss man dann auch alles finden (möglichst günstig/umsonst), naja für support muss man bei den meisten distributionen zahlen.

und wenn mal alles abraucht, wer ist dann haftbar????

und denke mal an die von geTuemII erwähnte buchhaltungssoftware, es gibt echt programme, die sehr komplex sind, die gibt es nur für MS produkte, was allerdings sehr schade ist.

Ich persönlich halte sehr viel von linux/unix und der idee dahinter, muss aber sagen, das ein oder andere microsoft produkt hat auch seine daseinsberechtigung, manchmal berechtigt und manchmal auch nicht.

bin aber auch am überlegen ob ich mich mal mehr mit linux auseinandersetze, man weiß ja nie wozu es gut ist.... =-))
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (9)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Exchange Server
gelöst Microsoft Excange Server 2007 auf Windows Server 2003 Installieren? (9)

Frage von Herbrich19 zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
gelöst Suche Windows Server 2003 Enterprise ISO (8)

Frage von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

Server
gelöst Client bei Windows Server 2003 ändern (5)

Frage von Therealcookie zum Thema Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...