Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Vorteile VoIP

Frage Netzwerke DSL, VDSL

Mitglied: Jestar

Jestar (Level 1) - Jetzt verbinden

26.04.2006, aktualisiert 27.04.2006, 7974 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo,

man merkt ja das VoIP langsam im kommen ist. Nur wüsste ich mal die konkreten Vorteile von VoIP gegenüber ISDN. Wäre das nur der Preis, dann kommt mir dies ein bisschen komisch vor da andere Anbieter auch günstige Angebote über noraml Telefon anbieten ( komplett ins deutsche Festnetz kostenlos per Flat ). Wäre nett wenn einer etwas hier reinschreiben könnte
Mitglied: v0llmilch
26.04.2006 um 13:08 Uhr
Als erstes denke ich schon das es der Preis ist.

Zumal man für einen ISDN Anschluss schon 23 ? an Grundgebühr zahlt, zuzüglich DSl-Anschluss + Internetflat + Telefongebühren (Festnetz, Mobil).

Über VoIP kann man auf ISDN verzichten und auf Analog umsteigen (Kostenersparniss ~ 8 ? im Monat).
Wenn die Regulierungsbehörde es irgenwann mal genehmigen sollte, dann kannste ganz auf den Telefonanschluss verzichten und zahlst nurnoch für dein DSL + Flats. Somit hättest du schon die 23 ? an Grundgebühr gespart.

Rechnerisch würde das Ganze wie folgt aussehen:
Analog ~ 15,99 ?
DSl 6000 ~ 24,99 ?
VoIP Flat ~ 9,99 ?
InetFlat ~ 9,99 ?
= 60,96 ? zzg. Mobilfunkverbindungen.
Die ISDN Funktionen kann man dennoch über VoIP realisieren.
Sollte der Telefonanschluss von DSL getrennt angeboten werden (Hoffe bis ende des Jahres), dann kann man das ganze Packet für Knapp 45 ? haben. Wenn man sogar in einer "genehmigten" Großstadt wohnt, bekommt man die InternetFlat für 4,99 ?.
Somit hätte man das ganze Packet für 40 ? und kann unbegrenzt ins Deutsche Festnetz telefonieren.

Bei ISDN sieht es doch momentan wie folgt aus:
ISDN Anschlus ~ 23 ?
DSL 6000 ~ 24,99 ?
InetFlat ~ 9,99 ?
= ca. 58 ?. Alle Gespräche ins Deutsche Festnetz sowie Mobil kommen noch dazu.

Noch ein Vorteil von VoIp wäre zum Beispiel, dass du deine Nummer überall nutzen kannst. (Standortunabhängig). D.h. du bist z.B. im Urlaub unter deiner normalen Rufnummer erreichbar.

Das is das was mir dazu einfällt..

Gruß
Alexander
Bitte warten ..
Mitglied: Ragazzo
26.04.2006 um 13:54 Uhr
@ v0llmilch (Alexander)
Deine Rechnung stimmt nicht immer !!! Schon mal etwas von ARCOR und Versatel gehört ???

@ Jestar
Sofern Du in deren Direktanschluß-Gebiet bist, würde ich - insbesondere im Business-Bereich weniger im Privatbereich - auch über diese Anbieter nachdenken.

Als erstes denke ich schon das es der Preis
ist.
.....

Bei ISDN sieht es doch momentan wie folgt
aus:
ISDN Anschlus ~ 23 ?
DSL 6000 ~ 24,99 ?
InetFlat ~ 9,99 ?
ca. 58 ?. Alle Gespräche ins Deutsche
Festnetz sowie Mobil kommen noch dazu.

ARCOR ISDN-Anschluß EUR 17,23
ARCOR DSL 6000 EUR 12,93
ARCOR DSL-Flat EUR 4,27

ARCOR ISDN Telefonie-Flat nationales Festnetz EUR 8,58
ARCOR ISDN Telefonie-Flat west-europ. Festnetz EUR 5,99
***
Summe EUR 49,00 netto (Versatel liegt ähnlich!)

incl. aller Gespräche ins deutsche UND westeurp. Festnetz kostenlos.
(Achtung: Vergleich mit T-Com XXL fulltime: Gilt nur im nationalen Festnetz der T-Com, nicht zu ARCOR, Versatel, etc. !!!!!! Im Gegenteil: Hier wird noch eine Fremdnetz-Durchleitungspauschale fällig !!!)

Und es geht noch weiter !!!!
ARCOR plant eine Flatrate zu Mobilfunk und von ISDN-Anlagenanschlüssen !!!

Noch ein Vorteil von VoIp wäre zum
Beispiel, dass du deine Nummer überall
nutzen kannst. (Standortunabhängig).
D.h. du bist z.B. im Urlaub unter deiner
normalen Rufnummer erreichbar.


Das ist ein ausschließlicher Vorteil von VoIP, aber was ist mit den Nachteilen (bes. im Businessbereich):
- kein Notruf möglich
- kein Anlagenanschluß möglich
- bei mehreren Sprachkanälen wird eine dicke Leitung gebraucht: siehe Thread: http://www.administrator.de/VoIP_Bandbreite.html

und viele andere Punkte mehr !!!

Sollte der Telefonanschluss von DSL getrennt
angeboten werden (Hoffe bis ende des Jahres),

@ v0llmilch (Alexander)
Seit 2 Jahren warten wir auf die Entbündelung von Telefonie und DSL, aber solange die Technik nicht u.a. Notruf anbieten kann.... wird es noch dauern.
Außerdem haben es die Telefonieanbeiter nicht eilig, denn dann fällt denen eine monatliche Grundbebühr weg und es mindert die Einnahmen !
Aber bis spätestens 2008 muss die europäische Richtline umgesetzt werden.... also nicht mehr lange hin.
In Norwegen wurde die Richtlinie schon vor zwei Jahren in nationales Recht umgesetzt: dort werden zu 98% nur noch DSL-Anschlüsse verkauft, auch wenn keine Datenverbindung genutzt wird !

Wer noch mehr Infos haben möchte, kann mir gerne eine PM über mein Profil schicken.
Bitte warten ..
Mitglied: Ragazzo
26.04.2006 um 15:12 Uhr
Habe gerade diesen interessanten Artikel gefunden, bei dem 1+1 und Kabel Deutschland DSL-Vieltelefonierer kündigt !!!!
Den wollte ich bei diesem Thema nicht vorenthalten....

---> http://www.golem.de/0601/42922.html
Bitte warten ..
Mitglied: v0llmilch
26.04.2006 um 15:23 Uhr
Habe gerade diesen interessanten Artikel
gefunden, bei dem 1+1 und Kabel Deutschland
DSL-Vieltelefonierer kündigt !!!!
Den wollte ich bei diesem Thema nicht
vorenthalten....

---> http://www.golem.de/0601/42922.html

Dies gilt nur bei komerzieller Nutzung. Auch wenn die sagen, dass Sie einem Kündigen ist es rechtswiedrig.
Flat ist Flat, genau wie damals mit dem lächerlichem 100? Angebot bei "Powerusern".
Bitte warten ..
Mitglied: v0llmilch
26.04.2006 um 15:27 Uhr
Das ist ein ausschließlicher Vorteil
von VoIP, aber was ist mit den Nachteilen
(bes. im Businessbereich):
- kein Notruf möglich
- kein Anlagenanschluß möglich
- bei mehreren Sprachkanälen wird eine
dicke Leitung gebraucht: siehe Thread:
http://www.administrator.de/VoIP_Bandbreite.html

Ich habe nun nicht den link, aber irgendein Bund will seine Gesamte Telefongeschichte auf VoIP umstellen.
- Notrufe sind möglich
- Anlagenanschluss ist definitiv möglich. (Benutze selber Eumex 312 mit VoIP).
- Ich habe DSL 3000 und kann mit 5 Personen gleichzeitig telefonieren, ohne Qualitätsverlust.
Bitte warten ..
Mitglied: Supaman
26.04.2006 um 15:51 Uhr
genrell muss man 2 dinge bei viop unterscheiden:

- voip als hardware-basis (verkabelung, ip-telefone, telefonanlage)
- voip als medium für gespräche

wenn man als infrastruktur voip benutzt, spart man sich viel verkabelung, da man (meistens) bestehende netzwerkkabel mitbenutzen kann. weiterhin bieten voip telefonanlagen oft mehr konfigurationsmöglichkeiten bei geringeren kosten auf ´basis handeslüblicher pc-hardware

ob man dann für den gesprächsaufbau per isdn karte oder voip-anbieter weitermacht, ist eine andere sache.

gruß,

supa
Bitte warten ..
Mitglied: Ragazzo
26.04.2006 um 16:00 Uhr
Ich habe nun nicht den link, aber irgendein
Bund will seine Gesamte Telefongeschichte
auf VoIP umstellen.

Wahrscheinlich ist hier ne Standort-Vernetzung gemeint und/oder eine interne Vernetzung (Nutzung des LAN als "Telefonkabel")
Falls nicht, dann poste mal den Link zur Projektbeschreibung. Würde mich sehr interessieren !

- Notrufe sind möglich

Welcher Provider? und welche Nummer?
Wenn es eine normadische Rufnummer ist, dann geht es sicherlich nicht (Vorteil des unabhängigen Standorts - wie angeführt z.B. Urlaub, Büro im Ausland etc.). Da gibt es noch das technische Problem der räumlichen Zuordnung von Notrufen !!!!!

- Anlagenanschluss ist definitiv
möglich. (Benutze selber Eumex 312 mit
VoIP).

Welcher Provider ? Welcher Rufnummernblock ?

- Ich habe DSL 3000 und kann mit 5 Personen
gleichzeitig telefonieren, ohne
Qualitätsverlust.

Dann schätze Dich glücklich....
Aber Du weisst ja, dass aDSL gesharedte Leitungen sind, d.h. wenn Du in einem Wohngebiet bist, dann kann es am Freitag nachmittag/abend schon zu einem Problem werden. Je nachdem wieviel Powersurfer bzw. Sauger an Deinem HVT hängen ....
Bitte warten ..
Mitglied: v0llmilch
26.04.2006 um 17:44 Uhr
Uni Stuttgart steigt um auf IP-Telefonie
http://www.heise.de/newsticker/meldung/60780

Nassauische Sparkasse stellt komplett auf VoIP um
http://www.silicon.de/enid/0,dd620b636f6e5f6964092d093137303937093a095f ...

Schweizer Post stellt auf VoIP um
http://www.zdnet.de/news/tkomm/0,39023151,39138361,00.htm

BT Group steigt bis 2009 komplett auf IP-Netze um
http://www.dslweb.de/BT-Group-steigt-bis-2009-komplett-auf-IP-Netze-um- ...

Uni Stuttgart steigt auf VoIP um
http://blog.marc-stuermer.de/archives/73-Uni-Stuttgart-steigt-auf-VoIP- ...

Das ist zwar nicht das Projekt was ich eigentlich meinte, aber ich denke das sagt alles ;). VoIP ist schon längst kein Fehlerhaftes "nurmanchmalgut"- funktionierende Technik.

Zur Notrufgeschichte:
VoIP-Notruf jetzt über Sipgate bundesweit möglich
http://www.dsltarife.net/news/225.html

Bundesweiter VoIP-Notruf gestartet
http://www.silicon.de/enid/0,060d31636f6e5f6964092d093133343637093a095f ...

Ich Nutze 1und1 und dort funktioniert die Notrufgeschichte folgendermaßen:
Die beim Netzbetreiber angegebene Adresse, von wo man sich einwählt wird in einem Notrufregistrar gespeichert und wenn von diesem Anschluss ein Notruf ausgeht, wird genau diese Adresse übermittelt.

Zu den gesharedten Leitungen oder was du meintest.
In Zeiten wo 16Mbit zum Standart werden, braucht man sich um die nötige Bandbreite wohl keinerlei sorgen mehr zu machen.

Rufnummerblock?
Du meinst ob ich ne 032ér Nummer habe? Nein
Ich habe meine normale Telefonnummer (Ortsvorwahl + normale Rufnummer)

Gruß
Alexander
Bitte warten ..
Mitglied: Ragazzo
27.04.2006 um 01:37 Uhr
@Supaman
ich kann mich Deiner Meinung nur anschließen

@v0llmilch
Ich möchte mich nicht mit Dir rumstreiten, das bringt nichts.
Ziel war es meine Meinung und Erfahrung kundzutun, die ich jede Wochen bei neuen VoIP-Projekten sammele.

Nur kurze Antworten: (vorallem da die meisten Argumente schon genannt wurden!)

1) Die Links sind alles Projekte bei denen es um die VoIP-Verbinung in gemanagten Hausnetzen geht, nicht um die Anbindung zum Telco. (siehe Antwort von Supaman)
2) Beim Notruf sagt zwar Sipgate, dass es die Bedingungen nach TKG erfüllt. Aber die BNA ist anderer Meinung, da Röchelrufe nicht einwandfrei zurückverfolgbar sind. (bei 1+1 nur im eigenen "Netz" und bei Sipgate nur nach Registierung der Teilnehmer!) Siehe Sipgate-Stellungnahme zur Anhörung im Bundestag vom Dez.05.
3) 16Mbit ist nicht der Flaschenhals und bei nicht garantierten Bandbreiten keine Grundlage für Geschäftskunden die mehrere Telefonkanäle zum Telco benötigen.
4) Rufnummernblock betrifft PTP-ISDN-Anschlüsse, hat nichts mit NTR-Nummern zu tun !

Für mich ist diese sinnlose Diskussion mit Dir beendet.

Vielleicht beteiligen sich noch andere User mit Ihren Projekterfahrungen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Neuplanung Netzwerk mit VLAN, VOIP, Gästenetz (2)

Frage von GKKKAT zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Voice over IP
gelöst Wie war das nochmal mit FritzBox und DECT bei Umstellung auf VoIP (17)

Frage von Realbilly zum Thema Voice over IP ...

DSL, VDSL
OpenWRT VDSL VOIP Internetverbindung herstellen (3)

Frage von danielr1996 zum Thema DSL, VDSL ...

Voice over IP
Mysterium Fax über VoIP - was man tun kann, damit es besser läuft (7)

Anleitung von LordGurke zum Thema Voice over IP ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (17)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...