Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Welche vorteile hat eine VOIP Anlage ?

Frage Netzwerke Voice over IP

Mitglied: martinma

martinma (Level 1) - Jetzt verbinden

29.06.2010 um 16:22 Uhr, 4741 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo


welche Vorteile hat eine VOIP anlage im Vergleich zu einer Digitalen im Unternehmen ?


Mit freundlichen Grüßen. Martin
Mitglied: hamsterbau
29.06.2010 um 16:39 Uhr
Mein absoluter Favorit

- Arbeitsplatzumzug leicht gemacht.
Sie stecken Ihr Telefon einfach in die neue Netzwerkdose, nix mehr patchen, nix mehr fummeln alles vollautomatisch

Es gibt aber noch viele weitere ... wenn du mehr wissen willst, ruf einen Vertriebler an, der erklärt dir das Stundenlang und mit vielen bunten Grafiken oder frag google.
Bitte warten ..
Mitglied: Istike
29.06.2010 um 17:25 Uhr
Hallo,

- sehr flexibel
- du kannst auf die Anlage von Hardphones, Softphones und Handy (über 3G Datenverbindung) zugreifen.
- Falls die Komponente entsprechend ausgewählt sind hast du ein eigenes abhörsicheres internes Telefonnetz (Entweder durch SRTP oder VPN)
- Durch die Anlage (oder direkt) telefoniert man weltweit auf dem Kostenniveau deiner deutsche Sipprovider
- Sprachmenüs und Warteschleifen sind einfach einzurichten
- je nach Serverfeatures hat jeder eine "eigene Leitung"... Es wird - wie beim ISDN-DECT - die ausgehende Leitung nicht besetzt, wenn jemand telefoniert.

Falls du linux-fähig bist setze auf den kostenlosen "Asterisk", falls nicht dann auf "3CX".

Wenn du nicht mehr als 4 parallele Gespräche und keine komfortfeatures brauchst, kannst du die Free Version von 3CX nehmen.

Virtuellen Windows Server kannst du bei Host Europe mieten oder einen stärkeren Büro-PC hinter NAT mit Windows Server 2003 einrichten.

Falls du möglichts wenig Zeit ins Zeug investieren möchtest dann hoste 3CX Free bei

http://www.matic-tec.de/hosted-3cx-ip-telefonanlage.html

Es kostet ab € 40,- / Monat (Free) + Lizenzkosten (ab € 500,-)

3CX ergibt allerdings erst dann Sinn, wenn du SRTP oder sonstigen Business-Features brauchts.

Wenn du "nur" telefonieren möchtest dann kannst du die Anlage auch bei pbxes.de mieten. Sehr einfach und preiswert. Bis zu 10 Userns kostet es € 3,- Monat. Darüber etwa € 13,- / Monat.

Als SIP-Provider kann ich dir "Sipgate" oder "dus.net" empfehlen. Wir haben Sipgate ... (ganz Ok)

Als Softphone empfehle ich "Bria" ggfs. reicht der Outlook-Plugin aus, wenn es free sein muss: X-Lite. Bitte auf richtiges Headset achten. Bei NOtebook auschließlich USB-Headsets zu empfehlen.

Als preiswertes DECT-Hardphone kommen Snom M3 oder M9 in Frage. Die sind allerdings nicht so gut wie die normalen Snom-Tisch-Phones. M9 ist noch ziemlich unausgereift, aber funkzt. Ich benutze auch M9--> Man kann damit leben

Wenn es DECT und hochwertig sein muss dann nehme ein Kirk-Handset.

Ich bin von VoIP ziemlich überzeugt... Es lohnt sich allerdings in einen richtigen Router zu investieren wo man eine geweisse Bandbreite für VoIP reservieren kann. (QoS) Je nach Codec muss man 50-80Kbit/s pro Gespräch rechnen.

Kosten bei uns:
10 Nebenstelle bei PBXes: € 3,- / Monat
Sipgate-Flat mit 4 Nummern: € 13,- / Monat
Snom M9 mit zwei Handsets: € 150,-
Bria: € 50,-
SIP-fähiges Handy mit 3G oder HSDPA-Verbindung: praktisch jedes moderne Smartphone egal ob Windows Mobile, Android oder Simbian

Ich konnte mit meinem HTC über 3G direkt auf die Anlage zugreifen und neben O2 vorbetelefonieren... In Anbetracht der billigen Datenverbindungspreise (€ 15,- für 1GB) ist es keine schlechte Sache.

Gr. I.
Bitte warten ..
Mitglied: affabanana
29.06.2010 um 19:54 Uhr
Hallo zusammen

Vorteile ==

Wenn kein Vlan aufgebaut wird?? Einfach Hardphone umstecken und alles Läuft wieder.
Voicemail meisstens schon für jeden User Gratis bei der Anlage enthalten.
Wenn UGV im haus dann relativ lockere Patch arbeit.

NACHTEILE.

Netzwerk sollte aktuell sein. Nicht 6 Jahre und älter.
Sicherheit der Gespräche. 5 minuten Trace und habe dein Gespräch mit dem Konkurenten. Nennt sich Feature bie manchen TPBX anbietern.
Probleme wenn auf dem xDSL Anschluss nicht mit QOS gearbeitet wird.

Ich habe ein paar Jahre auf PBXn gearbeitet und bin eher für die Konventionellen Apparate.
Egal ob Analog oder 2 Draht oder 4 Draht digital.
In Verbindung mit Softphones
Dann kannst Du sowieso alles vom PC aus machen.

Kommt halt auf die Anlage drauf an wieviel das Extra Module brachst.
Weil die IP Ports eh nur Lizenzen sind.

gruass affabanana


PS: die Sprachqualität ist immer mit ANALOG am Besten.
DIe digitale Rasterabtastung wird das woll die nächsten 10 Jahre nicht hinbekommen.
Und eigentlich sind wir Europäher eh die ISDN angeschissnen.
In Amerka werden einfach wenn 10 Analoge Nummern nicht mehr ausreichen der 30 oder 1000 Primäranschluss verlegt.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
TK-Netze & Geräte
VoIP Anlage Gemeinschaft 4oder5 mit Yealink IP Phone SIP-T22P (2)

Frage von twiceface zum Thema TK-Netze & Geräte ...

TK-Netze & Geräte
TK Anlage VoIP Zukunftsfähig? (1)

Frage von Androxin zum Thema TK-Netze & Geräte ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Neuplanung Netzwerk mit VLAN, VOIP, Gästenetz (4)

Frage von GKKKAT zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...