Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

VPN aufbau klappt - Ping nicht

Frage Sicherheit Firewall

Mitglied: rw72

rw72 (Level 1) - Jetzt verbinden

27.02.2006, aktualisiert 08.01.2009, 6547 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,

habe einen SBS 2003 Server hinter einem Linksys BEFSR41 V3.
Wenn ich mich per ISDN ins Netz einwähle läuft es ohne Probleme, bei DSL Verbindung von Zuhause ins Netz kann ich eine Verbindung per VPN aufbauen. IP wird zugewiesen.
Aber ich bekomme keine Verbindung zu dem Server.
Zuhause nutze ich FritzBox (Habe den IP Bereich schon auf den selben wie in der Firma geändert)

Im Router VPN Passthrough
IPSec Passthrough: Enabled
PPPoE Passthrough: Disabled
PPTP Passthrough: Enabled

Port 500, 1723, 47, 445 weitergeleitet.

Hat jemand eine Idee was ich falsch gemacht habe und was ich weglassen kann?

Danke
Ralf
Mitglied: Dani
27.02.2006 um 08:22 Uhr
Hi,
hast du die Windows - Firewall ativiert. Die blockiert den Ping normalerweiße!!

Gruß
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: bitfix
27.02.2006 um 08:37 Uhr
Hi,

also erst mal, solltest Du definitiv Zuhause einen anderen IP Bereich haben als in der Firma. Sonst weiß dein PC ja nicht mehr wo er sich befindet. (kann trotzdem gehn, muß aber nicht, je nach VPN und routing priorität). Wenn Das VPN aufgebaut ist, solltest Du dann zuhause auf Deinem PC mindestens 2 unterschiedliche IP nummern haben.

1. Das normale LAN/WAN
2. Die neue IP range des VPN's, zugewiesen vom SBS.
Wie gesagt, unterschiedlich wenns geht.

Dann hast Du das problem, dass auf deinem FirmenRouter "pass through" eingestellt ist.
Das ist das richtige für die Client-Seite (Dein AVM router), aber nicht das was für die Server-Seite gebraucht wird.

Du mußt also in der Firma pass-through rausnehmen (außer Du willst aus der Firma mit VPN rauswählen), und dann auf dem Linksys ein port-forwarding einrichten, für alle protokolle die Dein VPN braucht. (hängt davon ab - IPSEC, PPTP). Je nach Router (ich kenn Deinen nicht genau) wirds kompliziert bis unmöglich.
Theoretisch funktionierts immer, wenn Du deinen Server als DMZ angiebst - ABER DAS IST DEFINITV NICHT EMPFEHLENSWERT !!!!
Das Problem dabei ist, dass z.B pptp nicht nur irgendwelche ports braucht, sondern auch ein eigenes IP protokoll (GRE) und auf den meisten Home routern ist es nicht einstellbar das zu forwarden. Wenn Dein Router das also kann, bist Du der Lösung schon einen guten Schritt nächer.

Eine Lösung die relativ einfach ist: Es gibt Router mit eingebautem VPN (z.B Vigor) die erschwinglich sind. (ist wahrscheindlich nicht was Du hören willst, sollte Dir aber viel ärger ersparen.)
Bitte warten ..
Mitglied: rw72
28.02.2006 um 00:16 Uhr
Hallo,
danke für die Info.
Habe die IP zuhause geändert dann lief es.
Habe die Ports die nicht benötigt werden deaktiviert.
Musste aber im Router in der Firma PPTP Passthrough: Enabled setzen sosnt konnte ich mich nicht am netzwerk anmelden.
AVM unterstützt kein Passthrough so das ich es zuhause nicht einschalten kann (oder ich hab die Funktion nicht gefunden)

Grüße
Ralf
Bitte warten ..
Mitglied: Bodzinsky
08.03.2006 um 01:07 Uhr
Mal als Hinweis: Die Fritz-Box von AVM unterstützt mit der neuesten Firmware auch das GRE-Protokoll und somit eingehendes VPN. Ausgehend geht`s damit natürlich auch.

Ciao
Christian
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Direct Access mit VPN aufbau (6)

Frage von geocast zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
RODC über VPN - Verbindung weg (10)

Frage von stefan2k1 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...