Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

VPN DNS-Namensauflösung und Internetzugang

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: JustusFowl

JustusFowl (Level 1) - Jetzt verbinden

29.10.2010 um 14:54 Uhr, 3392 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,

leider bin ich auf dem Gebiet VPN noch nicht so bewandert, deshalb brauche ich Hilfe.

Ich möchte gerne, dass ein Außenstandort sich per VPN in die Zentrale einwählt.
Computer auf beiden Seiten sollen per DNS aufrufbar sein. Bisher funktioniert es leider nur per IP. An welchem Schräubchen muss ich drehen, damit das funktioniert?

Die zweite Frage, die ich habe ist folgende:
Ich möchte, dass der Außenstandort trotzdem noch über seine Internetleitung das Internet benutzt und nicht über den Router in der Zentrale reingeht.

Außenstandort hat WinXP, die Zentrale läuft auf Win7 bzw. Win2k8.

Vielen Dank, weitere Infos wenn benötigt immer gerne.

Gruß
JF
Mitglied: Metzger-MCP
29.10.2010 um 15:00 Uhr
Wie sehen denn die IP-Kreise aus zwischen HS und ZS.
Was ist sonst noch dazwischen ? Firewall ....

Umschreibe mal ein bissel die jetztige Infrastrucktur.
Bitte warten ..
Mitglied: JustusFowl
29.10.2010 um 15:08 Uhr
also es soll folgendermaßen aussehen:

Außenstelle ist per Speedport im Internet und hat eine VPN-Verbindung eingerichtet.

In der Hauptstelle läuft ein W2k8-Server mit RAS und ein Linksys-Router mit VPN-Ppass-Through.
Ich möchte primär eingentlich, dass die Außenstelle die Ordnerfreigaben nicht neu einstellen muss (welche per DNS-Namen hinzugefügt wurden).

Der W2k8-Server vergibt IPs im Raum 130-140 in dem Netz 192.0.0.0
DNS-Server ist der Linksys-Router 192.0.0.1.

Sollte ich DNS auf einem Server extra installieren?!

Danke
Bitte warten ..
Mitglied: dog
29.10.2010 um 16:27 Uhr
Du musst dir einfach mal eine richtige DNS-Hierarchie besorgen.
In deinem Unternehmen darf immer nur ein DNS-Server (und sein Fallback) die Internet-Server fragen.
Alle anderen DNS-Server müssen gegen diese beiden laufen usw...
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
29.10.2010 um 17:00 Uhr
Zitat von JustusFowl:

Der W2k8-Server vergibt IPs im Raum 130-140 in dem Netz 192.0.0.0
DNS-Server ist der Linksys-Router 192.0.0.1.

Sollte ich DNS auf einem Server extra installieren?!
Ja, spätestens, wenn du einen Domäne einrichtest (so du nicht schon eine hast), wirst du richtig Probleme bekommen, wenn dein Router als DNS-Server läuft.
Versuche doch mal einen Vista/7 Client in diese hinein zu bekommen.

Ansonsten volle Zustimmung zu dogs Beitrag.
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
29.10.2010 um 17:46 Uhr
Kannst du an dem Filialrouter DSN-Forwarding eintragen? Sinnvoller finde ich die Verwendung VPN-fähiger Router auf beiden Seiten, damit umgehst Du die Probleme, die dann auftauchen, wenn Du an Deinem VPN-Server größere Änderungen durchführst.

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Sicherheitsgrundlagen
VPN - DNS-Leak Test wird nie bestanden - wie kann man das lösen? (2)

Frage von Arielle1 zum Thema Sicherheitsgrundlagen ...

DNS
VPN Verbindung unklarheit mit DNS Anfrage (4)

Frage von MARBHD zum Thema DNS ...

DNS
Fritz VPN keine interne DNS Auflösung (13)

Frage von krodon zum Thema DNS ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...