Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

VPN oder DynDns - was geht besser?

Frage Sicherheit Sicherheitsgrundlagen

Mitglied: tmeierl

tmeierl (Level 1) - Jetzt verbinden

05.01.2006, aktualisiert 08.01.2009, 5768 Aufrufe, 1 Kommentar

Ich suche eine einfache Lösung, daß sich 5 Clients (Mac+PC) sicher auf dem Server (Mac)anmelden können und die Daten im Internet sicher sind.

Hallo admin`s,

ich muß zu meiner Schande gestehen, das ich im Bereich VPN und Verbindungen über das Internet null Plan hab. Ich hab das bis heute nicht gebraucht. Aber, jetzt muß ich bei einem Kunden entweder eine VPN Verbindung oder wenn es mit Dyn DNS leichter und schneller geht( wäre mein gedanke) einrichten. Bitte seit so nett und helft mir schnell weiter.


Hier die Anforderung:

Projekt:
Einrichtung eines VPN

Ziel:
Es soll 5 Clients ermöglicht werden, auf den Datenserver im Büro zuzugreifen.

Besonders wichtig:

Die Annahme und die Auslieferung von
Übersetzungen erfolgt zu 99 % über E-Mail.
Eine Beeinflussung der Internetkapazitäten und -funktionalität durch das VPN muss also zwingend ausgeschlossen werden.

Zudem werden uns sehr vertrauliche Dokumente überlassen: das VPN darf also
keine "geöffneten Türen" hinterlassen.

Vorhanden Technik:

Büro:
- 1 Datenserver: PowerMac G5 1800, 2 GByte, Mac OS 10.3.9
- 1 "Mailserver": PowerMac G5 1800, 2 GByte, Mac OS 10.3.9 Server
- 6 Win PCs (XP)
- 1 Netgear DG834GB v2, (als DSL Modem und Router)


Anzubindende Clients:

1. Mac Cube mit OS 10.3.9
2. IBM Notebook mit XP
3. Windows PC mit Office 2000
4. iMac DV 400 mit OS 9.2
5. Windows PC mit XP


Vorhandenes Netzwerk im Büro:

PCs beziehen Daten von Datenserver, normale TCP/IP Einstellungen
PCs beziehen Mails über IMAP von "Mailserver" . Dieser bezieht Mails über ISP (per
fetchmail in /var/spool)

Internet im Büro:

Zwei DSL-Anschlüsse verfügbar mit je 6M down, 700k up
Ein Anschluss davon wird momentan genutzt und reicht für die Mailkommunikation
oder Internetnutzung aus.
Der zweite Anschluss wird momentan nicht genutzt (ist als Havarie-Lösung
gedacht, wenn bei einem Netzwerkzusammenbruch dringend Internetnutzung über
einen Standalone-Rechner notwendig wird)
Eine feste IP von T-Online ist zugeteilt, wird aber momentan nicht genutzt.
Eine extra Fritz-Box DSL ist verfügbar.

Wie wir uns das ganze vorstellen:

Man sollte von außen per Browser oder Client-Software auf den Datenserver
zugreifen können und die Dateien nutzen können (lesen und schreiben).
Die Kosten eines symmetrischen Anschlusses scheuen wir derzeit noch, jedoch ist
nicht ausgeschlossen, dass in näherer Zukunft diese eingerichtet wird. Bis dahin
sollte die ADSL-Leitung genutzt werden.
Eine Lösung, die einfach zu nutzen ist, wird natürlich präferiert.



Für Euch wahrscheinlich kein Problem, aber wenn man sowas noch nie gemacht hat !!!!!!

Ich bedanke mich schon mal bei allen die mir da weiterhelfen.

Viel Glück und erfolg 2006

tmeierl
Mitglied: badrulecracker
05.01.2006 um 10:15 Uhr
Hi,

also die überschrift ist doch etwas fehl am platze....

vpn und dyndns stehen nicht in konkurrenz zu einander!

vpn: http://de.wikipedia.org/wiki/Vpn
dyndns: http://de.wikipedia.org/wiki/DDNS

Da Ihr im Büro bereits einen Internetanschluss mit fester IP habt, braucht ihr kein Dyndns. Dies ist nur dazu da, um Dynamische Ip Adressen ( bei den meisten DSL, DailUp Verbindungen der fall) im Internet dauerhaft verfügbar zu machen ( Wenn der PC / Router sich neu einwählt, bekommt er eine neue IP, die wir an den dyndns dienst übertragen, der aktualisiert den eintrag von xyz.dyndns.org )

Was ihr vermutlich braucht, ist ein End-to-Site VPN, siehe wikipedia.

Anleitungen gibt es dazu genug im Internet, wie das bei Mac funktioniert, weiss ich leider nicht.

mfg, brc
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
VPN Tunel geht verloren nach VM Switching (5)

Frage von staybb zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Netzwerkprotokolle
VPN über Client-Software geht nur im Heimnetzwerk aber im Büro leider nicht (6)

Frage von basti76nie zum Thema Netzwerkprotokolle ...

Router & Routing
Zyxel DSL-Router - VPN einrichten (5)

Frage von adm999 zum Thema Router & Routing ...

Windows Netzwerk
RDP-Verbindung funktioniert nicht über Fritz!Box-VPN (7)

Frage von MIlexx zum Thema Windows Netzwerk ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Windows 8.x oder 10 Lizenz-Key aus dem ROM auslesen mit Linux

(6)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Windows 10 ...

Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(38)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
POS Hardware und alternativen zu Raid 1? (21)

Frage von Brotkasten zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows 10
gelöst Windows 10 Home "Netzlaufwerk nicht bereit" (19)

Frage von Oggy01 zum Thema Windows 10 ...

Viren und Trojaner
Verschlüsselungstrojaner simulieren (18)

Frage von AlbertMinrich zum Thema Viren und Trojaner ...

Exchange Server
Exchange Postfach leeren - nicht löschen (11)

Frage von AndreasOC zum Thema Exchange Server ...