Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

VPN einrichten?

Frage Sicherheit Sicherheitsgrundlagen

Mitglied: Speedysurf

Speedysurf (Level 1) - Jetzt verbinden

11.06.2005, aktualisiert 08.01.2009, 15372 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo,

also ich habe vor mein Notebook mit meinem Heimnetzwerk zu verbinden und dies über VPN

Ich habe auch schon VPN verbindungen eingerichtet und es funktioniert auch, aber momentan komm ich nicht weiter.

Das Notebook sitzt hinter einem Router und der Server auf den zugegriffen werden soll ebenfalls. Jetzt habe ich gelesen, dass man ja Ports freigeben muss. Ist auch an dem Router wo das Notebook hinter sitzt etwas einzustellen?
Oder kann man dies z.B. durch andere VPN Alternativen (OpenVPN) erreichen?

Mit diesen anderen Programmen habe ich mich aber noch nicht beschäftigt.
Ich möchte nur erreichen, dass auf der Seite wo das Notebook ist keine Ports freigegeben werden müssen.
Vielleicht hat ja jemand ein paar Vorschläge.
Mitglied: stepas
11.06.2005 um 21:27 Uhr
ja die musst eine Firwallregel erstellen damit VPN anfragen a) durchgelassen werden und b) musst du dem Router auch sagen whon mit den VPN anfragen. Also am Laptop Router erstelle die Firewallregel oder auch IP forwarding und trage die IP deines Laptop ein. Auf dem Server Router das gleiche und trage die IP vom Server ein.
Bitte warten ..
Mitglied: Speedysurf
11.06.2005 um 21:33 Uhr
Ok, danke. Habe ich mir schon gedacht.
Gibt es auch eine Möglichkeit, dass man auf dem Notebook eine Software installiert ohne etwas am Router machen zu müssen?
Wenn ich oft mit meinem Notebook unterwegs bin und hinter nem Router hänge den ich nicht administrieren kann, ist das schon blöd.

Danke
Bitte warten ..
Mitglied: stepas
11.06.2005 um 21:37 Uhr
Software? Solle ich das so verstehen das du anhand der "Software" verschiedene Router für VPN einrichtest? Also ist mir mit den Home/SOHO Routern bis 1000? noch nicht untergekommen. Aber die Einrichting der Router geht recht fix.
Bitte warten ..
Mitglied: Speedysurf
11.06.2005 um 21:39 Uhr
Nein nein, so war das nicht gemeint.

Ich meinte, ob ich über einen normalen bereits geöffneten Internetport das laufen lassen kann.
Ich habe nämlich nicht immer die Möglichkeit die Router zu konfigurieren.
Bitte warten ..
Mitglied: pc-pure
12.06.2005 um 00:49 Uhr
Hallo,

was du an dem Router hinter dem dein Laptop hängt machen musst, ist:

Überprüfen, ob dein Router VPN nach aussen durchlässt.

IP Forwarding oder sonstwas brauchst du am ausgehenden Router (hinter dem der VPN-CLient ist) nicht.

Es kann dir allerdings passieren, zum Beispiel in den meisten Firmennetzen, dass einige Ports gesperrt sind, darunter meist auch der VPN Port.

Dort einfach mal nahcfragen nach SOCKS-Servern und einen entsprechneden VPN-Client besorgen.
Bitte warten ..
Mitglied: xaint
21.06.2005 um 07:17 Uhr
Software Tools für VPN sind übel... zumeist geht das nur in dem die VPN Daten über einen Fremdserver an einen "Agent" der auf einen offenen standartport hört übertragen wird. Was ich einmal eingesetzt habe war Foldershare... ist kein wirkliches VPN aber es ermöglicht den Datenaustausch mit dem Heimnetzwerk. Ein àhnlicher Service der die Firewalls pierced ist Gotomypc.com ein Cytrix client... ein echtes VPN ist leider nur über den Router zu konfigurieren... manchmal aber liegt es nicht am Router sondern an einer "personal firewall" am zielserver... die Virenkiller von heute haben sowas gleich mitinstalliert... undin sachen Spyware ist das selbst hinter einer professionellen Firewall sinnvoll. Am besten ist eine Firewall gleich auf dem Router... und wer weis... vieleicht hat der betreffende Router noch ein Default passwort?
Bitte warten ..
Mitglied: geotek
02.07.2005 um 13:34 Uhr
VPN-Client-Software war vor Jahren tatsächlich mal richtig übel, aber das hat sich geändert. Die meisten professionellen Firewall-Anbieter setzen heutzutage die gleiche Client-Software ein, nämlich eine OEM-Version von Safenet Inc., und die ist inzwischen ganz passabel. Man kann die auch von Safenet direkt kaufen, und diese Lösung hat den Vorteil, dass jeder Firewall-Hersteller die Kompatibilität mit diesem IPsec Client garantiert, oder zumindest mit einem Bugfix zum Laufen bringt. Sicherer als der (laut Bruce Schneier unrettbar verhunzte) Windows-eigene VPN-Client ist das auch noch.

pc-pure hat es eigentlich schon gut auf den Punkt gebracht: an einem normalen SoHo NAT-Router muss man meist überhaupt nichts zu machen, da der von Hause aus alle outgoing Ports offen hat. In größeren Firmennetzen sieht das natürlich anders aus, meist sitzt da zusätzlich sowieso noch ein Zwangsproxy, womit dann ohne zusätzlichen HTTP-Tunnel sowieso Schluss ist mit jedwedem VPN, ganz abgesehen davon, dass ein ungenehmigter HTTP-Tunnel ein Grund für eine Abmahnung sein kann.

martin

http://providersuche.org
Bitte warten ..
Mitglied: xaint
02.07.2005 um 13:40 Uhr
Hehe, ja der MS VPN Tunnel ist sicherlich keine wirkliche Option, obschon recht schnell konfiguriert.

Wir setzen hier ein VPN auf basis der Firebox Soho ein, also gleich in der Firewall integriert... das klappt zügig und soll weitgehend sicher sein.

Wer sich jedoch sein VPN in der Firma selbst bastelt läuft Gefahr das andere durch Zugang zu seinem Rechner gleich in das gesamte Netz eindringen können... sowas geschieht oft wenn Kennwörter auf den legendären gelben haftzetteln herumliegen.
Darin liegt für mich auch ein erheblicher Grund für eine abmahnung.
Bitte warten ..
Mitglied: 998sfe
29.11.2005 um 15:41 Uhr
Wir setzen hier ein VPN auf basis der
Firebox Soho ein, also gleich in der
Firewall integriert... das klappt zügig
und soll weitgehend sicher sein.

Hallo,

wir haben auch eine Firebox SoHo, ich habe aber Probleme mit der Einrichtung von VPN und könnte Hilfe (eine Anleitung??) gut gebrauchen.

Vielen Dank!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Festplatten, SSD, Raid

12TB written pro SSD in 2 Jahren mit RAID5 auf Hyper-VServer

Erfahrungsbericht von Lochkartenstanzer zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
Fritzbox 6490 Cable VPN einrichten (4)

Frage von Haoz64 zum Thema Router & Routing ...

Microsoft Office
Outlook per VPN einrichten (2)

Frage von Xeidaz zum Thema Microsoft Office ...

Netzwerke
Open VPN Server am LINKSYS LRT214 korrekt einrichten (1)

Frage von Thomas866 zum Thema Netzwerke ...

Firewall
gelöst Site-to-Site-VPN und Cisco VPN-Client von gleicher IP (2)

Frage von TripleDouble zum Thema Firewall ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...