Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

VPN - Einwahl überwachen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Dani

Dani (Level 5) - Jetzt verbinden

17.08.2007, aktualisiert 18.10.2012, 12482 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo Leute,
ich weiß, am Freitag um 1 macht Jeder seins. Aber das muss ich noch los werden....

Ich habe hier einen Server eines Kunden. Auf diesem läuft Windows Server 2k3 Standard mit SP2. Das Netzwerk sieht so aus:

Internet => Router => Server
=> Clients

Die Clients gehen über den Router ins Internet. Auf dem Server ist natürlich eine Domäne aufgesetzt. Nun wurde vor 2 Monaten der Routing- & RAS Dienst installiert und für die VPN-Einwahl konfiguriert.

Anforderung:
Heute Mittag erhielt ich eine Mail, dass wir doch bitte den Server so konfigurieren sollen, dass wenn sich ein Mitarbeiter per VPN erfolgreich eingewählt hat, eine Mail an User "x" geht. In der Mail soll das Datum, die Zeit und die zugeordnete IP - Adresse drin stehen.

Bisherige Überlegungen:
Mein 1. Ansatz war, ich checke in der Ereignisanzeige den Bereich "Sicherheit" und dort über ein VBS - Script den entsprechenden Eintrag zufiltern. Jedoch wie stelle ich fest, ob es um eine VPN-Einwahl des Users handelt oder doch ein LAN - Login ist?? Desweitern müsste ich das Script dann in eine Endlosschleife schicken?!

Die E-Mails hätte ich mit Blat.exe verschickt. Da dort auch eine Exchange 2003 + SP2 im Einsatz ist, wäre das kein Problem.

Desweitern müssste ich dann nachdem die E-Mail verschickt worden ist, diesen Eintrag löschen da er sonst immer wieder zu Diesem eine E-Mail verschickt.

Zielsetzung:
Die Lösung des Produktes sollte am Besten kostenlos und natürlich bis Montag implementiert sein. *g*
Wie würdet ihr das Problem angehen bzw. lösen??

Grüße
Dani
Mitglied: nEmEsIs
17.08.2007 um 15:04 Uhr
Hi Dani

Also um deine Frage mit der Protokolierung zu beantworten geh in Routing und Ras mach nen rechtsklick auf Rechnername (lokal) und dort unter Protokollierung "Alle Ergebnisse protokollieren".

Und im Windows Ordner findest du dann den Ordner \tracing wo alle Logfiles (*.txt) sind voll mit RAS und VPN.

In der Ereignisanzeige findest du unter System, dann auf Quelle und dort zu RemoteAccess

Dort wird das ganze dann so ausgegeben:
Dem mit Port VPN5-4 verbundenen Benutzer "Domain\Username" wurde die Adresse 192.168.12.*** zugewiesen.

2te Meldung:
"Der Benutzer "domain\user" hat eine Verbindung mit Port VPN5-4 hergestellt und wurde authentifiziert. Über diese Verbindung gesendete bzw. empfangene Daten werden stark verschlüsselt."


Und am Ende hast du dann das stehen:
Der Benutzer "domain\user" hat eine Verbindung mit Port VPN5-4 am 16.08.2007 um 16:28 hergestellt und diese am 16.08.2007 um 17:20 getrennt. Verbindungszeit: 51 Min. 46 Sek., 1439587 Bytes wurden gesendet und 583769 Bytes empfangen. Der Grund für das Trennen war: Benutzeranforderung.

Du siehst die IP die er im VPN bekommt du siehst welcher User es ist und vielleicht auch ganz schön die Uhrzeiten von wann bis wann + Datenvolumen.




Mit freundlichen Grüßen NEMESIS
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
17.08.2007 um 17:08 Uhr
Hallo NEMESIS,
auf die Protokollidee bin ich noch gar nicht gekommen. Ich habe jetzt in den Eigenschaften des Routing- RAS Dienstes "Alles protokollieren" aktiviert und unter "Protokoll (links im Menü) den Pfad angepasst und Protokollführeung unter "Lokale Datei" aktiviert.
Somit stehen in der Log wirklich nur noch die erfolgreichen Logins (Testet!).

Der Anmeldeeintrag sieht so aus:
01.
"Servername","RAS",08/17/2007,17:01:21,4,"Domäne\User",,,"192.168.0.10",,"192.168.0.106",,"192.168.0.5",6,,"192.168.0.5",,1187362881,1,5,,1,2,,,0,"311 1 192.168.0.5 08/17/2007 14:48:28 10",,,,,1,,,,"140",2,,,,,"43",1,,1,1,"192.168.0.10",,,,,,,,"MSRASV5.20",311,,"0x0046414D494C49452D5759444C4552",4,,"Windows-Authentifizierung für alle Benutzer verwenden",,,,"MSRAS-0-Client","MSRASV5.10"
Abmeldeeintrag:
01.
"Servername","RAS",08/17/2007,17:01:37,4,"Domäne\User",,,"192.168.0.10",,"192.168.0.106",,"192.168.0.5",6,,"192.168.0.5",,1187362895,1,5,,1,2,,,0,"311 1 192.168.0.5 08/17/2007 14:48:28 10",,,,,2,,2092,2213,"140",2,14,25,29,1,"43",1,,1,1,"192.168.0.10",,,,,,,,"MSRASV5.20",311,,"0x0046414D494C49452D5759444C4552",4,,"Windows-Authentifizierung für alle Benutzer verwenden",,,,"MSRAS-0-Client","MSRASV5.10"
Nun wird aber für den Logout auch wieder ein Eintrag erzeugt. Die Einträge sehen identisch aus! Was nun??


Grüße
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
03.04.2008, aktualisiert 18.10.2012
Hi,
Dank einem Tutorial konnte ich das Problem vor 4 Wochen lösen.


Grüße
Dani
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Direct Access mit VPN aufbau (4)

Frage von geocast zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Windows Server 2016 VPN richtig konfigurieren (1)

Frage von junior zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Windows Server 2012 mit Fritzbox per VPN verbinden (13)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Windows Netzwerk
Kein RDP über VPN per MS-TSC möglich (8)

Frage von survial555 zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (21)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

Exchange Server
DNS Einstellung - zwei feste IPs für Mailserver (15)

Frage von ivan0s zum Thema Exchange Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...