Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

VPN und externe Festplatte als Netzlaufwerk einrichten

Frage Netzwerke

Mitglied: ronvaradeo

ronvaradeo (Level 1) - Jetzt verbinden

25.09.2009, aktualisiert 18.10.2012, 11859 Aufrufe, 11 Kommentare

VPN Verbindung einrichten mit Fritzbox 7170 und externe Festplatte aal Netzlaufwerk einbinden !

Hallo !
Ich hoffe das ich hier richtig bin mit meiner Frage !

Ich habe folgendes vor, und bräuchte dafür eine step to Step Anleitubg wenn es möglich ist !

Ein Kollege und ich haben ein kleines Projekt und bräuchten Hilfe für den reibungslosen Datenaustausch

Ich habe 2 Fritzboxen :

1x Fritz Box 7170 ( Diese ist Master und mit Internet verbunden )
1x Fritz Box SL ( Diese ist ein Repeater und mit meiner XBOX und Receiver verbunden)
!!! Die WLAN-Verbindung zwischen den beiden Boxen ist mit WPA2 verschlüsselt !!!

An die Fritz Box 7170 ( Master ) habe ich eine externe Festplatte (3,5 Zoll mit Netzteil ) angeschlossen.

Jetzt möchte ich das mein Kollege über eine VPN-Verbindung ( sprich , über das Internet ) diese externe Festplatte als Netzlaufwerk bei sich einbinden kann. ( Kein FTP bitte )

Wie setze ich das um ???
Mitglied: education
25.09.2009 um 14:26 Uhr
er legt sich eine fritzbox zu,


du legst dir dyndns zu

ihr richtet euch ein vpn ein .

dann muss dein kolege nur noch net use s: \\<ipdeinerfritzbox\freigabe machen fertig.
Bitte warten ..
Mitglied: ronvaradeo
25.09.2009 um 14:35 Uhr
Das ist aber keine gute step to step Anleitung !

Ich stehe jetzt gerade auf einem Bahnhof mit ganz vielen Zügen !
Bitte warten ..
Der Kommentar von 81825 wurde vom Moderator am 25.04.17 ausgeblendet!
Mitglied: ronvaradeo
25.09.2009 um 14:49 Uhr
Das hab eich schon getan ! Aber nichts gefunden das zu meiner Hardware passt usw...
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
25.09.2009 um 14:59 Uhr
VPN
1) Als erstes widmest du dich der VPN Verbindung. Eine detailierte Anleitung dafür findest du bei AVM

Zugriff per Datei- und Druckerfreigabe
2) Nach erfolgreichem VPN-Aufbau nimmst du dann folgende Anleitung.

Die Anleitungen sind sehr detailliert und sollten zum Erfolg führen. Bei Fragen stehe ich gerne zur Seite.

Bitte warten ..
Mitglied: ronvaradeo
25.09.2009 um 15:11 Uhr
Vielen lieben Dank !
Ich werde es ausprobieren und schauen ob es klappt !

Habe auch gehört das es unter WEP nicht funktionieren soll , was ich allerdings nicht ganz verstehe weil doch eigentlich das eine nix mit dem anderen zu tun hat , oder ??
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
26.09.2009, aktualisiert 18.10.2012
Wie man den VPN Zugriff mit der FB realisiert kannst du auch hier Schritt für Schritt nachlesen:
http://www.avm.de/de/Service/Service-Portale/Service-Portal/index.php?p ...

Andere Möglichkeiten über das populäre PPTP VPN Protokoll beschreibt dir dieses Tutorial:
http://www.administrator.de/wissen/vpns-einrichten-mit-pptp-117700.html

Damit solltest du das im handumdrehen hinbekommen. Der Zugriff auf die NAS Festplatte ist dann genau der gleiche wie im lokalen Netz über den Datei Explorer _> Laufwerk oder mit Start -> Ausführen -> \\<ip_adress_nas>
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
27.09.2009 um 11:34 Uhr
Habe mal recherchiert und herausgefunden das du gar nicht so unrecht hast mit deiner Vermutung, dass VPN würde mit aktiviertem WLAN und WEP-Verschlüsselung nicht funktionieren -> Stimmt !!

Das VPN arbeitet nur bei deaktiviertem WLAN oder aktivem WLAN und WPA oder WPA2-Verschlüsselung, bei WLAN mit WEP oder ohne Verschlüsselung ist die VPN-Funktion aus Sicherheitsgründen automatisch deaktiviert.
D.h. die Verbindung zu deiner FritzBox SL muss mindestens mit WPA abgesichert sein um das VPN zu nutzen. Da du ja nur FritzBoxen einsetzt kannst du im WDS-Betrieb als Repeater sogar die momentan sicherste Verschlüsselungsstufe WPA2 benutzen.

Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
28.09.2009 um 17:32 Uhr
@Softmeister
Das ist aber de facto vom VPN Client abhängig. Die meisten (freien) VPN Clients machen diese Prüfung nicht und denen ist es dann herzlich egal ob du WEP oder gar keine Verschlüsselung fährst auf dem WLAN.

So oder so ist es auch großer Unsinn, denn gesetzt den Fall man knackt den WEP Schlüssel oder betreibt ein offenes WLAN hat man dadrin dann immer noch 3DES (oder anders) verschlüsseltes VPN und wäre absolut sicher... Diese "Sicherheits" Argumentation ist also damit mehr oder weniger Blödsinn.

Genau das umgekehrte ist ja der Fall und durchaus sinnvoll wenn man an WLAN Hotspots oder Hotel WLANs arbeitet die in der Regel immer offen sind ohne jegliche Verschlüsselung.
Mit einem VPN Client kann man dann absolut sicher darüber z.B. eine Firmenverbindung herstellen.
Das Verhalten deines VPN Clients von oben wäre dann hochgradig kontraproduktiv und auf alle Fälle ein mehr als triftiger Grund diesen, von dir zitierten Client, genau nicht einzusetzen !
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
28.09.2009 um 20:02 Uhr
Darum ging es aber in meinem Beitrag nicht sondern darum das AVM den VPN-Service der Fritzbox abschaltet wenn das integrierte WLAN nicht bestimmten Sicherheitsansprüchen genügt. Wenn sich dort nämlich einer reinhackt hat er auch Zugriff auf alle Rechner innerhalb des VPN's.
Wenn du den ersten Beitrag gelesen hast dann wüsstest du worum es hier geht, nämlich nicht um einen bestimmten VPN Client sondern um Spezialitäten der Fritzbox im Zusammenhang mit dem integrierten VPN-Server der eben nur funktioniert wenn auf der WLAN Seite mindestens WPA aktiv ist !!!!!!
Les mal die aktuelle c't, dort wird obiges ebenfalls erwähnt.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
30.09.2009 um 11:32 Uhr
OK, das ist dann ein proprietäres Feature der Fritzbox, letztlich gings darum...
Ob das dann sinnvoll ist oder nicht mag dann jeder für sich entscheiden !
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
Ich kann meine externe Festplatte nicht mehr öffnen! (22)

Frage von MikeMueller zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows Tools
gelöst Mehrere ISO auf Externe Festplatte (Bootbar) (9)

Frage von KodaCH zum Thema Windows Tools ...

LAN, WAN, Wireless
Kein Zugriff im Netzwerk auf externe Festplatte (2)

Frage von achklein zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Batch & Shell
gelöst VPN per Batch o.ä. einrichten (3)

Frage von peterpa zum Thema Batch & Shell ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows für Privatanwender "nicht mehr handhabbar" (29)

Frage von FA-jka zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Komplett neues Netzwerk, Ubiquiti WLAN, Router, Switch (15)

Frage von Freak-On-Silicon zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Backup
Backup Wochen- Monats- Jahressicherung (13)

Frage von Meterpeter zum Thema Backup ...

RedHat, CentOS, Fedora
Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen (13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...