Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

VPN-Gateway auf Fileserver

Frage Sicherheit Firewall

Mitglied: lalelu

lalelu (Level 1) - Jetzt verbinden

23.02.2010 um 11:44 Uhr, 6733 Aufrufe, 15 Kommentare

Hallo,

ich habe folgende Entscheidung zu treffen.
Für ein kleines Netzwerk soll eine Vpn-Lösung her, damit man mit unterschiedlichen Remotezugriffsverfahren(VNC,Remotedesktop..), das Netzwerk warten kann.
Realisieren werde ich das ganze mit Openvpn.
Die Frage ist wo installiere ich das VPN-Gateway?
Das netzwerk liegt hinter einer Fritzbox 3270, hat 6 XP-Clients und einen Samba-Fileserver.
Mein Kollege meinte ich könne das Gateway ruhig auf der Sambamaschine installieren.Das erscheint mir aber unsicher..
Meine Überlegung ist einen etwas älteren schon ausgemusterten Rechner in das Netzwerk zu stellen und ihm exclusiv diese Aufgabe zu geben...

Was würdet Ihr tun?

Grüsse

lalelu
Mitglied: Arch-Stanton
23.02.2010 um 12:33 Uhr
Du kannst Dich auch per VPN mit Deiner Fritzbox verbinden, dann sparst du dir das ganze Gefrickel mit extra-Servern, Portweiterleitung, etc.

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: lalelu
23.02.2010 um 12:40 Uhr
Ja ich weiss. Ich habe aber keine Lust auf IPsec und die Problem die es mit sich bringt....

Gruss lalelu
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
23.02.2010 um 12:42 Uhr
welche Probleme hast Du denn?

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: lalelu
23.02.2010 um 12:48 Uhr
Kein konkretes, da ich ipsec ja nicht benutzte. Allerdings soll das was ich da baue an einigen Standorten zum Einsatz kommen.
Es muss mit Mac OSX,Microsoft,Linux,FreeBSD zusammenarbeiten...nicht überall steht eine Fritzbox.Es geht um eine allgemeine Lösungsstrategie.
Und Ipsec im zusammenhang mit unterschiedlichen Betriebssystemen möcht ich nicht ausprobieren.
Zudem hat mich Openvpn überzeugt.

Gruss
lalelu
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
23.02.2010 um 13:07 Uhr
Dann gibt es für mich zwei interessante Lösungsansätze, die ein geringes Budget erfordern und recht sparsam im verbrauch sind. Zum Einen kannst Du mit einem Linksys WRT-Router mit DD-WRT Firmware einen kleinen pptp-VPN-Server aufbauen. PPTP ermöglicht Dir einen einfachen Zugriff von jedem System aus (MAC, Windows). Sicher ist es auf jeden Fall, wenn Du nicht gerade 123456 als Paßwort nimmst. Zum anderen kannst Du Dir eine kleine Appliance (kleines Netzwerkgerät) besorgen und da entweder Monowall oder ipCop installieren. Ersteres stellt ein gutes pptp-VPN zur Verfügung, ipCop ist dagegen ein respektabler OPENVPN-server.

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: Marco123
23.02.2010 um 13:15 Uhr
(um mal pro und kontra weg zu lassen und auf deine einfach Frage zu antworten)

Du könntest es auf einem Ausgemusterten Rechner installieren., jedoch bedenke den Stromverbrauch.
Auf den Fileserver selbst ist keine gute Idee das hast du gut erkannt!
wenn dann würde ich den ausgemusterten Rechner konfigurieren. Jedoch kannst du z.b auf der Samba maschine einen virtuellen Host installieren (sofern genug Leistung zur verfügung steht).
Ist jetzt auch nicht die sicherste Variante, jedoch besser als direkt auf dem Samba dies zu realisieren.
Damit kannst du dein openvpn nutzen, was auch ich recht gut finde, durch die absicherungsmöglichkeiten.

Mfg Marco
Bitte warten ..
Mitglied: lalelu
23.02.2010 um 13:32 Uhr
PPTP ist zu alt und unsicher. Der Linsys selber beherrscht mit Pugin schon Openvpn.
An Ipcop habe ich auch gedacht, aber der hat einen Webserver laufen, was Sicherheitstechnisch auch nicht das
Optimum st.Ausserdem ist das ganze ein IHK-Abschlussprojekt...da ist der IPCOP einfach zu simpel...finde ich.
Ich dachte an Debian,Openvpn mit Iptablesscript....
Meine Sorge ist, dass mir die Prüfer ein VPN-Gateway auf einem Dateiserver um die Ohren hauen...vielleicht aber auch nicht...?

gruss
Bitte warten ..
Mitglied: Marco123
23.02.2010 um 13:58 Uhr
finde es auf nem samba gefährlich!

entwieder virtuellen Server, oder den 2. Rechner, oder extra vpn gateway

wenn der Stromverbrauch keine Rolle spielt, für dein Abschlussprojekt, dann nimm nen extra server, oder ein extra Gerät.
Bitte warten ..
Mitglied: lalelu
23.02.2010 um 15:27 Uhr
Die virtuelle maschine ist ne tolle Idee..wieso bin ich darauf nicht gekommen?Klasse!
meinste die kann auf dem Server neben Samba laufen oder sollte ich die einfach auf einen der XP-Clients installieren..?
Bitte warten ..
Mitglied: Marco123
23.02.2010 um 15:36 Uhr
Der Client wird sicher mal neugestartet, dann wäre die vpn verbindung weg. (wäre aber sicherer als auf dem Samba)
jedoch wird der Samba eigentlich nie neu gestartet oder? somit wäre es dann hier sinnvoller. jedoch durch nen Host hack, wäre mann dann am Samba.

Das allerbeste nen nen dediziertes Gerät / Maschine, aber ohne dieses wäre dann nen virtueller Host das beste.

greetz
Bitte warten ..
Mitglied: lalelu
23.02.2010 um 15:45 Uhr
Danke! Das war sehr hilfreich!

grüsse lalelu
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
23.02.2010 um 17:42 Uhr
PPTP ist zu alt und unsicher.

Das ist gelinde gesagt Schwachsinn, denn ein mit einem guten Paßwort gesicherter pptp-Zugang (mind. 12 Zeichen) ist nicht weniger sicher, als ein ipsec-Zugang.

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: lalelu
23.02.2010 um 17:57 Uhr
gelinde gesagt..lol...na,dann mach dich mal schlau.Gibt ja genug Literatur...übrigens ist Ipsec auch in der Kritik
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
23.02.2010 um 18:13 Uhr
getrollt wird erst am Freitag, da kannste noch ein wenig Luft holen.

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: lalelu
23.02.2010 um 19:06 Uhr
ja klar....trotzdem danke für Deine Mühe.

Gruss
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
DSL, VDSL
Uploadgeschwindigkeit für VPN Fileserver
gelöst Frage von OliverWDSL, VDSL9 Kommentare

Hallo, Ich stehe gerade vor der Herausforderung Ein VPN zu erweitern, dass von einem anderen Standort ein Zugriff auf ...

DSL, VDSL
Verbindungsabbrüche mit dem Fileserver über VPN
Frage von Leo-leDSL, VDSL11 Kommentare

Hallo liebe Gemeinde, folgende Ausgangsposition: 1 Standort mit Site to Site VPN Verbindungen zu jeweils 3 Standorten mit insgesamt ...

Internet
VPN-Gateway parallel zum Internetgateway
gelöst Frage von bohrersInternet12 Kommentare

Hallo zusammen, ich grübel schon seit längerem über ein Problem und kann keine Lösung finden. Vielelicht hat hier einer ...

Debian
VPN - Squid alls Gateway
Frage von geforce28Debian7 Kommentare

Hallo. Ich beschreibe nun ein Scenario, was ich gerne irgendwie umsetzen möchte, aber noch nicht so recht weiß wie ...

Neue Wissensbeiträge
Microsoft Office

Office 2010 Starter erneut auf einer frischen Windows-Version installieren

Tipp von Lochkartenstanzer vor 20 StundenMicrosoft Office8 Kommentare

Moin, vor ein paar Tagen schlug bei mir ein Kunde auf, der sein Widnows 7 geschrottet und es inklusive ...

Datenbanken

Upgrade MongoDB 3.4 auf 3.6

Erfahrungsbericht von Frank vor 22 StundenDatenbanken

Seit kurzem gibt es das 3.6 Update für die MongoDB: Sicherheit, das Sortieren, Aggregation und auch die Performance wurde ...

SAN, NAS, DAS

Backdoor Zugang und Upload-Bug in vielen Western Digital MyCloud Geräten

Information von Frank vor 23 StundenSAN, NAS, DAS2 Kommentare

James Bercegay von der Firma Gulftech hat die Fehler an Western Digital gemeldet und das Unternehmen stellt bereits ein ...

Microsoft Office

Outlook 2016 - Beim Weiterleiten keine PDF Anhänge mehr - KB4011626 entfernen

Erfahrungsbericht von Deepsys vor 1 TagMicrosoft Office3 Kommentare

Wenn ihr feststellt das ihr beim Weiterleiten von E-Mails keine PDF Anhänge mehr versendent, dann dankt Microsoft. Diese tolle ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerke
NTFS-Berechtigung
Frage von Daoudi1973Netzwerke23 Kommentare

Hallo zusammen und frohes neues Jahr (Sorry, ich bin spät dran) Meine Frage: 1- Ich habe einen Ordner im ...

iOS
Einladung vom iphone kalender
Frage von jensgebkeniOS15 Kommentare

Hallo Gemeinschaft, folgendes Problem - immer wenn ich von meinem Iphone einen Termin einztrage und diesem Termin Teilnehmer zuweise, ...

Windows Netzwerk
Drucker isolieren in Windows Domäne
gelöst Frage von lcer00Windows Netzwerk14 Kommentare

Hallo zusammen, habe eine Windows-AD (2012R2) in der es einen Druckerserver gibt. Mittlerweile verliere ich das Vertrauen in die ...

Drucker und Scanner
Gesucht DIN A3 Drucker
Frage von NebellichtDrucker und Scanner13 Kommentare

Hallo, ich möchte einen neuen DIN A3 Drucker kaufen. Um ab und zu, ca. 1 mal die Woche Farbausdrucke ...