Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Sicherheit Rechtliche Fragen

VPN, OWA, ActiveSync zur klammheimlichen Arbeitszeitausdehnung?

Mitglied: digitalalphabet

digitalalphabet (Level 1) - Jetzt verbinden

26.08.2009, aktualisiert 14:27 Uhr, 2415 Aufrufe

Bei Remotezugriff auf die Firmenserver läuft keine Stempeluhr mit und greift keine Arbeitszeitverordnung.
Wie wird das bei euch gehandhabt?

Hallo!

Ich habe eine Frage bezüglich VPN-Zugriff, Outlook Web Access und Active Sync: Unsere Mitarbeiter nutzen vermehrt die Möglichkeit des Remotezugriffs von zuhause, unterwegs und im Urlaub. Rein technisch ist das prima und funktioniert auch wunderbar.

Nur stellt sich mir die Frage, wo das ganze in der Zukunft noch hinsteuert? Wenn jetzt schon Mitarbeiter wie selbstverständlich nachts um vier Uhr, am Wochenende (z.B. Sonntags oder auch Feiertags) via Terminalserver arbeiten (oft über Stunden hinweg), per OWA die E-Mails checken oder ein Smartphone dabei haben, auf welches 24/7 E-Mails auflaufen. Die Höhe ist dann, wenn auch noch im Urlaub ("Erholungsurlaub") gearbeitet wird.
Einige Arbeitsplätze sind schon virtualisiert bzw. der Mitarbeiter hat die Möglichkeit sich direkt auf seine Maschine aufzuschalten. D.h. er hat alle Möglichkeiten "mal schnell hier" und "mal schnell dort" was zu arbeiten und schwupps sind wieder 2, 3, 4 Stunden rum...

Die Mitarbeiter meinen, sie würde das freiwillig machen. Ich glaube hingegen, sie meinen nur, sie würden das freiwillig machen, weil der Druck da ist (vom Chef, von den Kollegen die das auch so machen). Vor ein paar Jahren (bei meinem Vorgänger) gab es diese technischen Möglichkeiten noch nicht. Da war beim Ausstempeln auch wirklich Feierabend. Und wenn jemand wirklich etwas arbeiten musste, ist er in die Firma gefahren, hat sich eingestempelt und dann wurde das ordentlich abgerechnet. Es bestand daher weder die Möglichkeit, noch der Druck, außerhalb der Arbeitszeiten etwas remote zu arbeiten.

Ich persönlich finde das eine massive Aufweichung des Arbeitsschutzgesetzes. Wenn verantwortungsvoll damit umgegangen würde, dann wäre das alles kein Problem. Aber wenn die technischen Mitteln massiv missbraucht werden, um unbezahlte, unabgerechnete Überstunden zu machen, dann ist das ein Unding. Und ich sehe ganz einfach, wann und in welchem Umfang da missbraucht wird. Das ist viel zu viel.

Wie ist das bei euch? Steckt ihr auch in so einer Situation und wie geht ihr damit um?

LG
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Owa activeSync Zugriffe protokollieren
gelöst Frage von frank99Exchange Server3 Kommentare

Hallo, ich suche eine Möglichkeit per - Befehl oder - Script oder - Protokoll alle Zugriffe eines Users in ...

Exchange Server
SBS2011: OWA und Activesync ohne SSL 3.0?
Frage von duffy6Exchange Server

Hallo zusammen, seitdem Poodle-Fiasko sollte man ja SSL 3.0 abschalten. Kann ich denn an meinem SBS2011 SSL3 abschalten und ...

Exchange Server
Exchange 2010 OWA deaktivieren und ActiveSync trotzdem nutzen
Frage von platinExchange Server1 Kommentar

Hallo liebe Gemeinde, ich möchte das internet facing OWA gerne sperren - optimalerweise in der Firewall. Jedoch stellt sich ...

Batch & Shell
Exchange 2013 Aktivieren und Deaktivieren von OWA und Activesync
gelöst Frage von patrickebertBatch & Shell11 Kommentare

Hallo Liebe Leute, da mir bisher immer sehr gut geholfen wurden konnte in diesem Forum, wende ich mich wieder ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 6 StundenLinux1 Kommentar

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 1 TagTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 1 TagSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 1 TagSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Sicherheit
Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor
Information von FrankSicherheit23 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Netzwerkgrundlagen
Welches Modem für VDSL 50000 der T-Com
gelöst Frage von Windows10GegnerNetzwerkgrundlagen22 Kommentare

Hallo, ein Kollege von mir will sich VDSL50000 von der T-Com holen, um daran einen Server zu betreiben. Ich ...

Netzwerke
Packet loss bei "InternetLeitungsvollauslastung"
gelöst Frage von Freak-On-SiliconNetzwerke17 Kommentare

Servus; Ja der Titel klingt komisch, is aber so. Wenn die Internetleitung voll ausgelastet ist, hab ich extreme packet ...

Ubuntu
Ubuntu - Starter für nicht vertrauenswürdige Anwendungen
Frage von adm2015Ubuntu17 Kommentare

Hallo zusammen, Ich verwende derzeit die Ubuntu Versionen 17.10 bzw. im Test 18.04. Ich habe mehrere .desktop Dateien in ...