Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

VPN Problem mit Windows XP

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: darkblackdevil

darkblackdevil (Level 1) - Jetzt verbinden

04.04.2008, aktualisiert 11.04.2008, 6911 Aufrufe, 17 Kommentare

Ich hoffe, es hat jemand eine Lösung.

Wenn ich versuche ein Netzlaufwerk über eine bestehende VPN Verbindung einzurichten, erhalte ich beim Einsatz von "net use..." den Systemfehler 53. In der Netzwerkumgebung wird auch die Domäne hinterm Tunnel nicht angezeigt.

Nach diversen Überprüfungen stelle ich fest, dass ich zwar vom VPN Router die korrekte IP zugewiesen bekomme, aber der Standardgateway gleich mit der zugewiesen IP-Adresse ist.

IP-Adresse: 192.168.0.202
Subnetz: 255.255.255.0
Standardgateway: 192.168.0.202

Normalerweise sollte ich als Gateway 192.168.2.1 zugewiesen bekommen.

Am nebenstehenden Windows 2000 Rechner ist das kein Problem.

Wieso bekomme ich bei Windows 2000 den richtigen Gateway zugewiesen und bei XP nicht?
Was ist an XP schon wieder anders geworden?
Mitglied: aqui
04.04.2008 um 10:24 Uhr
Das stellst du in den erweiterten Eigenschaften der VPN Verbindung ein (wenn es denn eine Windows PPTP VPN Verbindung ist)
Dort kannst du einen Haken setzen, das die VPN Verbindung nicht auch gleichzeitig das Standard Gateway ist !
Bitte warten ..
Mitglied: darkblackdevil
04.04.2008 um 10:33 Uhr
das habe ich auch schon probiert. Ich bekomme dann gar keinen Gateway zugewiesen.
Demnach auch kein Ping zum entfernten Rechner.
Zudem bricht bei der Verbindung über VPN das Internet ab.

Ich kann also nor zwischen VPN und Internet wählen.
Hätte aber schon gern beides gleichzeitig
Bitte warten ..
Mitglied: darkblackdevil
04.04.2008 um 10:34 Uhr
das habe ich auch schon probiert. Ich bekomme dann gar keinen Gateway zugewiesen.
Demnach auch kein Ping zum entfernten Rechner.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
04.04.2008 um 10:37 Uhr
Das kann eigentlich nicht sein ! Dann stimmt was mit der IP Adressvergabe auf dem LAN Interface nicht.
Was sagt denn ein route print in beiden Settings in der Eingabeaufforderung ??? Sind dort Unterschiede zu sehen ?
Bitte warten ..
Mitglied: darkblackdevil
04.04.2008 um 10:51 Uhr
Mit der Adressvergabe ist alles in Ordnung.
Habe auch schon alle Einstellungen mit dem Win2k Rechner verglichen.
An dem geht es ja ohne Probleme.

VPN, Internet und Netzlaufwerk.

Bei XP, nur VPN.

Am Win2K Rechner wird der Standardgateway der LAN Verbindung entfernt und der PPP verbindung der entfernte Gateway zugewiesen.
Warum macht das XP nicht genauso?

Ich vermute einen falschen Registryeintrag
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
04.04.2008 um 17:30 Uhr
Hi,
das ist bei WindowsXP normal. Hier mal die Auszüge der verschiedenen Einstellungen.

Mit Standardgateway:
01.
        Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: familie-wydler.local 
02.
        IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.0.102 
03.
        Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.255 
04.
        Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.0.102
Ohne:
01.
        Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: 
02.
        IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.0.101 
03.
        Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.255 
04.
        Standardgateway . . . . . . . . . :
Ich kann problemlos unseren VPN-GW erreichen - per IP und Name.
Hast du vllt. vom VPN-GW zum Server noch eine Firewall stehen?!


Grüße
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: darkblackdevil
04.04.2008 um 17:46 Uhr
Nein, habe alles an Firewalls abgestellt. Bei mir eingehend brauch ich nichts und VPN wird direkt vom Router an der gegenstelle verwaltet.
Habe auch schon bei einem anderen netzwerk inzwischen nachgesehen, da läuft es auch ohne Gateway. Ähnlich wie bei Dir.

Hab auch schon alle Sicherheitseinstellungen und sonstiges mit diesem funktionierenden Netzwerk verglichen.
Finde aber keinen Unterschied.

DNS problem?
Bitte warten ..
Mitglied: darkblackdevil
06.04.2008 um 16:12 Uhr
Also nun nochmal in Kurzform zusammengefasst.

Rechner 1:
Win2000 Server baut VPN pptp Verbindung zum entfernten Router auf.
Bekommt IP vom entfernten Router zugewiesen.
192.168.2.202
255.255.255.0
192.168.2.1
Remotenetzwerk sichtbar und pingbar.

Rechner 2:
WinXP Pro SP3 baut VPN pptp Verbindung zum entfernten Router auf.
Bekopmmt IP vom entfernten Router zugewiesen.
192.168.2.202
255.255.255.0
192.168.2.202 (das ist der einzige Unterschied)
Remotenetzwerk nicht sichtbar und nicht pingbar.

Was hat sich Bill Gates einfallen lassen, dass es mit XP nicht so geht wie im W2Kserver ???

Routingtabellen gecheckt, sind identisch.
Firewall am XP ist aus.
Keine weiteren Tools vorhanden die blocken könnten.
Am W2k-Server gehts ja gar mit BitDefender.
Alle Einstellungen angepasst. Alle! sogar die Parameter für tcp/ip in HKLM.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
06.04.2008 um 18:21 Uhr
Gehen Rechner 1 und Rechner 2 beide über einen Router ?? Wenn ja ist vermutlich da das Problem, denn VPN Passthrough funktioniert nur mit einer Maschine zur Zeit.
Was passiert wenn der XP Rechner als erstes die PPTP Verbindung aufbaut ??
Falls das auch nicht gehen sollte reboote mal den Router und lass dann nochmal die XP Maschine die PPTP Verbindung zuerst aufbauen.
Wenns dann klappt, kann der 2K Rechner vermutlich keine mehr aufbauen....dann ist es der Router bzw. VPN Passthrough das das nicht supportet und Herrn Gates kannst du dann freisprechen...
Bitte warten ..
Mitglied: darkblackdevil
07.04.2008 um 00:54 Uhr
Sie bauen beide die Verbindung auf. Egal wer zuerst. Kann auch noch ein Notebook und einen weiteren mit rein nehmen.
Es klappt mit allen Rechnern, nur nicht mit den XP Rechnern.
Habe inzwischen auch den Gateway für das VPN Interface manuell gesetzt und andere Schweinereien ausprobiert.
Bin nur am googlen und probieren seit 48 Stunden.
Aber danke für die Anteilnahme... Ich werde berichten, wenn es Ergebnisse gibt. Ansonsten bin ich bis dahin für alles offen.
Werde am Montag einen W2k in der VMWare probieren.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
07.04.2008 um 13:03 Uhr
Wenn die XP Maschine generell keine VPN Verbindung aufbauen kann hast du ein Problem mit dem PPTP Client auf XP selber. Vergleiche mal die erweiterten Eigenschaften der Clients bei 2k und XP ob die beide auf die gleichen Parameter gesetzt sind !
Ansonsten mit dem www.WIRESHARK.org oder dem Microsoft-NetMonitor einmal einen Verbindungsaufbau bei beiden OS mitsniffern und vergleichen. Da sieht man dann meistens sofort wo es kneift...
Bitte warten ..
Mitglied: darkblackdevil
07.04.2008 um 14:52 Uhr
Die VPN Verbindung steht. An Allen Rwechnern, Auch an den XP Rechner.
Aber ich kann an den XP Rechnern keine Freigabe über net use verwenden.

Am Win2k Server klappt sofort.
Auf einer Win2k Pro WS klappt es auch, nach Eingabe von Passwort nach net use. Oder auch direkt in der Syntax.
Nur bei XP bringt net use den Systemfehler 53 hervor.

--- Stunden später.
Auf dem besagten XP System habe ich nun in der VM ein W2k installiert.
Klappt sofort ohne irgendwelche Konfiguration.
Also nix routing, nix firewall und sonstiges...

selbst auf den technet-seiten von ms ist nichts zu finden.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
09.04.2008 um 09:09 Uhr
Das kann dann nur ein Rechte bzw. Benutzerproblem unter XP sein !! Mit dem Netz als solchem hat das dann nichts zu tun !

Was passiert denn wenn du ein Zwangsconnect mit Start -Ausführen -> \\<ip_addresse_rechner> machst. Kommt dort ebenfalls Fehler 53 ?
Bitte warten ..
Mitglied: darkblackdevil
09.04.2008 um 10:04 Uhr
Das kann dann nur ein Rechte bzw.
Benutzerproblem unter XP sein !! Mit dem Netz
als solchem hat das dann nichts zu tun !

Was passiert denn wenn du ein Zwangsconnect
mit Start -Ausführen ->
\\<ip_addresse_rechner> machst. Kommt
dort ebenfalls Fehler 53 ?


Hi, dann kommt auch ...

\\rechner

Der Netzwerkpfad wurde nicht gefunden.

Gestern habe ich die Verbindung auf einem anderen XP Rechner in einer anderen Firma aufgebaut.
Lief sofort. gleiches Betriebssystem. Gleiche Rechte.
Es scheint so, als hätte sich bei mir am rechner ein fehler eingeschlichen durch das SP3.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
09.04.2008 um 17:43 Uhr
OK, das ist dann sicher anzunehmen wenn es mit einem Vergleichssystem rennt !
Bitte warten ..
Mitglied: darkblackdevil
09.04.2008 um 20:43 Uhr
Was dann ja leider immer noch nicht erklärt, was es ist. Bin ja neugierig
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
11.04.2008 um 10:01 Uhr
Nimm den Sniffer zu Hand und sehe dir den Verbindungsaufbau an...dann weisst du es !!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Keine RDP-Sitzung über VPN mit Windows 10 möglich (4)

Frage von Wonderland zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Netzwerke
gelöst VPN Verbindung WIndows Rechner via FritzBox Fernzugang - Kein Internet

Frage von garack zum Thema Netzwerke ...

Windows XP
gelöst WPA2 unter Windows XP SP1 nutzen? (10)

Frage von bestelitt zum Thema Windows XP ...

Windows XP
Kann man noch neue Notebooks für Windows XP kaufen ? (9)

Frage von DieterJansen zum Thema Windows XP ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (18)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...