Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

VPN Server auf Buffalo Link Station live einrichten.

Frage Hardware

Mitglied: Macjackson

Macjackson (Level 1) - Jetzt verbinden

18.03.2009, aktualisiert 18:15 Uhr, 15820 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo, ich habe mir vorgestern eine Buffalo LinkStation Live zugelegt und als zentralen Itunes Server ins Netzwerk eingebunden. Nun meine Frage:

ist es irgendwie möglich, eine VPN Verbindung nur auf der Linkstation einzurichten? Ich möchte nun natürlich von unterwegs, mit meinem Macbook, auf meine itunes Bibliothek zugreifen können. Allerdings will ich meinen Host Rechner zuhause natürlich ausmachen.

Dazu ist anzumerken, dass iTunes nur seinen vollen Funktionsumfang behält (Ipod synchro ...) , wenn ihm vorgegaukelt wird, dass sich der Server im LAN befindet dementsprechend ist, glaub ich, VPN die einzige Alternative.

Kann mir einer sagen ob das so umsetzbar ist? Wenn jemand noch eine andere Idee hat bitte auch sagen, ich bin für jeden Rat dankbar.

Gruß,

Macjackson
Mitglied: Aufmuckn
18.03.2009 um 18:39 Uhr
also was ich jetzt gesehn hab bietet dir die link station keinen vpn dienst an .. aber ich denk ma du hast noch nen router iwo in deinem netzwerk stehn?

wenn ja, kannst du ma schauen ob der vpn unterstützt (aber nicht vpn passtrouh - dass heist nur das er vpn anfragen auf ein zielgerät weiterleiten kann)

wenn du dann via vpn in deinem netzt bist, sollte das mit itunes kein proplem sein - ein anderes würde ich aber in der geschwindigkeit sehen !

was hast du für eine upstream bandbreite?

Mit freundlichen Grüßen
mike
Bitte warten ..
Mitglied: Macjackson
18.03.2009 um 18:44 Uhr
Ich hab einen Speedport W 700 V und die Option VPN nirgends gefunden.

Mein upstream ist relativ hoch ich hab DSL 16+, das dürfte dann eigentlich kein Problem sein. Ca 120 kb.
Bitte warten ..
Mitglied: Aufmuckn
18.03.2009 um 18:50 Uhr
dann braust du nen anderen router schau dir mal draytek produkte an

also du hast ne 2mbit upstream leitung ... zum testen kannst dir ja mal ne vpn auf deinen rechenr einrichten und kucken ob dir das nicht zulange dauert bist du die files auf dein macbook hast ...
Bitte warten ..
Mitglied: Macjackson
18.03.2009 um 18:56 Uhr
Also mit einem anderen Router würde mein Plan vorerst funktionieren?

Meinst du wirklich, dass die ganze Sache dann so langsam wird?
Bitte warten ..
Mitglied: Macjackson
18.03.2009 um 18:59 Uhr
Ich dachte für VPN braucht man zwei Seiten, quasi Anfrage-Antwort und Vice Versa
Bitte warten ..
Mitglied: Aufmuckn
19.03.2009 um 11:30 Uhr
ich glaub dass es langsam wird, ja ... vpn macht den Datentransfer ja nicht schneller..

du hast 2 seiten? entweder 1x macbook & 1x router - oder 1xmacbook & mac? (macbook besitzer werden wohl keinen windows rechner haben :P)

lg
mike
Bitte warten ..
Mitglied: Macjackson
19.03.2009 um 17:25 Uhr
Nein ich dachte ein VPN programm muß einmal auf dem host sein und eines auf den zugreifenden computer.

Bei mir siehts so aus:


Mac Pro - Router- Buffalo Link STation (NAS)



mit meine MAc Book Air möchte ich aber unterwegs auf die Link Station zugreifen und zwar auf Itunes. Dafür muß aber die Link Station auftauchen wie in einem LAN. Den Mac Pro möchte ich natürlich abschalten, da das Ding einfach unnötig Strom verbraucht, wenn er eine Woche nutzlos läuft.

Gruß MAcjackson
Bitte warten ..
Mitglied: Macjackson
19.03.2009 um 17:44 Uhr
Aber jetzt mal eine andere Frage, vielleicht denk ich auch falsch. Muß ich überhaupt auf der LinkStation einen VPN Server einrichten.


Angenommen ich setzte eine feste IP im Router für die Linkstation und forwarde diese IP auf dem Router.

Dann setze ich einen DynDNS-Eintrag im Router, und Verbinde mich mittels Hamachi direkt auf die von DYNDns zurückgegebene IP.

Würde das gehen, also könnte ich so eine VPN Verbindung aufbauen?
Bitte warten ..
Mitglied: Aufmuckn
20.03.2009 um 14:11 Uhr
Zitat von Macjackson:
Aber jetzt mal eine andere Frage, vielleicht denk ich auch falsch.
Muß ich überhaupt auf der LinkStation einen VPN Server
einrichten.

nein deine linkstation kann das ja gar nicht


Angenommen ich setzte eine feste IP im Router für die
Linkstation und forwarde diese IP auf dem Router.

Dann setze ich einen DynDNS-Eintrag im Router, und Verbinde mich
mittels Hamachi direkt auf die von DYNDns zurückgegebene IP.

für himachi brauchst du deinen MACPRo

Würde das gehen, also könnte ich so eine VPN Verbindung
aufbauen?

nein

es sollte so ausschauen bei dir:

(VPN) ----------- (VPN)
macbook----------router-------linkstation



in dem fall is dein macbook initiator und dein router oder ein vpn gateway (du brauchst noch ein teil das dir den VPN dienst zu Verfügungn stellt, zb.: neuen router ) dient als responder.

Mit freundlichen Grüßen Mike
Bitte warten ..
Mitglied: Macjackson
20.03.2009 um 14:35 Uhr
Alles klar,d ann werde ich wohl nicht drumherumkommen mir einen vpn router zu kaufen. Kann man eigentlich zwei Router gleichzeitig in einem Netzwerk laufen lassen? Ich habe einen relativ günstigen gefunden, der kann aber kein WLan.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerke
Open VPN Server am LINKSYS LRT214 korrekt einrichten (1)

Frage von Thomas866 zum Thema Netzwerke ...

Linux Netzwerk
VPN Server mit Drosselung Linux Debian basiert (4)

Frage von Niklas434 zum Thema Linux Netzwerk ...

Router & Routing
gelöst VPN-Server (Fritzbox) hinter Zyxel 5501 betreiben (7)

Frage von basti76nie zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...