Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

VPN Server Problem

Frage Netzwerke Netzwerkmanagement

Mitglied: mixmastertobsi

mixmastertobsi (Level 1) - Jetzt verbinden

28.10.2009, aktualisiert 18.10.2012, 3523 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo,

ich habe ein Problem, wo ich wahrscheinlich schon Probleme habe, dieses Problem zu beschreiben.

Ich versuche eine externen Server ins Firmennetzwerk zu integrieren. Die Verbindung zwischen dem externen und interenen Server funktioniert per VPN ohne Probleme.

Auf den internen Server habe ich ein Netzlaufwerk eingerichtet. Nun möchte ich, dass dieses Netzlaufwerk im internen Firmennetzwerk jedem zur Verfügung steht - nur wir? Freigabe und Sicherheit ist bei diesem (VPN)-Laufwerk nicht auswählbar.

Ich hoffe es ist einigermaßen verständlich.
Mitglied: TsukiSan
28.10.2009 um 19:22 Uhr
nochmal gaaanz langsam,
du hast
1) funktionierende vpn-Verbindung ziwschen 2 Servern
2) Eine Freigabe auf deinem "internen" Server welche zugänglich sein soll für die Maschinen am internen Server???? Oder möchtest du eine Freigabe vom externen Server, der via VPN verbunden ist, "weiterleiten" an die Maschinen vom internen Server?

Also, mal ganz im kurzen:
1) zwei Server haben VPN
2) Die Verbindung ist eingerichet und funktioniert
3) Es handelt sich nicht - bei den Servern! - um normale XP- oder - so - Rechner
4) Wie sind die IP-Bereiche festgelegt?
5) Wie soll die generelle Netzstruktur aussehen?

Wir brauchen noch etwas Input!

Gruß
Tsuki
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
28.10.2009, aktualisiert 18.10.2012
Toll, nichtmal welches VPN Protokoll (PPTP, L2TP, IPsec, SSL usw. usw.) du benutzt teilst du uns mit. Wie soll denn da deiner Meinung nach eine sinnvolle Hilfe aussehen mit den oberflächlichen Beschreibungen ohne ins wilde Raten abzugleiten ???
Fazit: Rein gar nichts ist verständlich, da du wohl selber nicht weisst was du da machst !!

Vielleicht hilft dir das als grobe Hilfe:
http://www.administrator.de/wissen/vpns-einrichten-mit-pptp-117700.html
http://www.administrator.de/wissen/openvpn-server-installieren-auf-dd-w ...
http://www.administrator.de/wissen/ipsec-vpn-auf-m0n0wall-oder-pfsense- ...
usw.

Auch nur mal wild geraten weil keiner weiss was du denn da wirklich machst...
Bitte warten ..
Mitglied: mixmastertobsi
29.10.2009 um 07:54 Uhr
Ok, fangen wir ein mal an.

Vorerst - der Crack im Bereich Netzwerkadministration bin ich nicht, aber ich denke, ganz auf den kopf gefallen bin ich auch nicht.

Zuerst einmal etwas zu den Server

Server 1 (extern)
öffentliche IP
Windows 2003

Server 2 (intern)
interne IP (192.168.168.100)
Windows Home Server

Das VPN Protokoll steht auf Automatisch.

Die VPN Verbindung zwischen internen und externen Server funktioniert problemlos. Auf Server1 habe ich einen Ordner freigegeben. Bei Server2 wurde dieser Ordner als Netzlaufwerk (Z.) hinzugefügt.

Ich möchte nun, dass alle Clients, im internen Firmennetzwerk, auf dieses Netzlaufwerk Z: (Server2) zugreifen können.

Ich hoffe nun, mein Problem etwas anschaulicher gemacht zu haben
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
29.10.2009 um 09:24 Uhr
Noch toller.... ein Microsoft OS direkt im Internet exponiert...Nein, ein Netzwerk Crack scheinst du wahrlich nicht zu sein bei soviel Diletantismus !!! Gut, aber das ist ein ganz anderes (Sicherheits) Problem mit dem DU leben musst.
Nundenn, welches VPN Protokoll du verwendest verschweigst du uns dazu immer noch... Gut, dir reicht ja dann scheinbar eine geratene Antwort mit der du weiterhin Frickeln kannst... Raten wir also mal das es vermutlich PPTP ist.

Wo ist denn nun genau dein Problem ???
  • VPN Verbindung zw. SRV1 und SRV2 steht und funktioniert ja scheinbar. Pingen sollte klappen
  • Server 2 kann über die VPN Verbindung sein Laufwerk Z: an Server 1 mappen und hat Zugriff auf dies Verzeichnis
Damit sollte dann auch jeder lokale Client an Server 2 das Laufwerk Z: sehen können ?! Entsprechende Zugriffsrechte vorausgesetzt.
Bitte warten ..
Mitglied: mixmastertobsi
29.10.2009 um 09:45 Uhr
Das ist ja mein Problem. Laufwerk Z ist im internen Netzwerk nicht sichtbar.

Vielleicht kann mir einmal jemand was über mein Sicherheits-Problem erzählen.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
29.10.2009 um 09:48 Uhr
Aber auf dem Server direkt ist es schon sichtbar, oder ?? Und du kannst auch auf Daten auf Server 1 zugreifen, richtig ??
Bitte warten ..
Mitglied: mixmastertobsi
29.10.2009 um 11:17 Uhr
Ja - ich kann den Ordner als Netzlaufwerk hinzufügen und auch darauf schreiben etc.

Nach was muss ich denn im Netzwerk suchen, um diesen Ordner von einem anderen PC zu finden. - Nach der Öffentlichen IP oder nach der VPN IP

Ich weiß....mein Netzwerkwissen ist sehr beschränkt
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
21.11.2009 um 14:59 Uhr
Du musst nach der lokalen IP suchen, die das Gerät was den Share freigibt im lokalen Netzwerk hat !
Ist doch logisch bei einem VPN, das simuliert dir doch einen lokalen Netzwerk Zugriff ! Folglich gelten dann logischerweise auch die lokalen Netzwerk IP Adressen !
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Linux Netzwerk
VPN Server mit Drosselung Linux Debian basiert (4)

Frage von Niklas434 zum Thema Linux Netzwerk ...

Router & Routing
gelöst VPN-Server (Fritzbox) hinter Zyxel 5501 betreiben (7)

Frage von basti76nie zum Thema Router & Routing ...

Router & Routing
gelöst VPN- Routing - Problem - Netzwer 1 kommt auf 2 aber anders herum nicht (8)

Frage von itschloegl zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...