Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

VPN-Server sicher aufsetzen

Frage Sicherheit Sicherheitsgrundlagen

Mitglied: JBOpael

JBOpael (Level 1) - Jetzt verbinden

08.07.2008, aktualisiert 09.01.2009, 6557 Aufrufe, 5 Kommentare

Die Frage kam zwar schon des öfteren, aber da es viele möglichkeiten gibt würde ich gerne speziell auf unser Netzwerk eingehen.

Also ich habe die Aufgabe bekommen für unsere Außendienstmitarbeiter eine VPN-Verbindung zur verfügung zu stellen. Dabei kommt natürlich die erste Frage wie sieht es mit der Sicherheit aus.

Ich hab mal den Aufbau unseres Netzes gezeichnet:

b5237f1aa6ff1fe4634f6c43f548f9d3-netzaufbau - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Die lösung die mir bis jetzt am besten gefallen hat, ist diese hier: http://www.serverhowto.de/Einrichten-einer-L2TP-IPSec-Verbindung-mit-Ze ...

Aber ist das ausreichend Sicher? Probem ist ja das ich durch die Friewall durch muss, und ich hab bis jetzt immer gelsen das das probleme macht.

Was ist eure meinung dazu? oder habt ihr viellicht bessere vorschläge?
Mitglied: madlj
08.07.2008 um 10:26 Uhr
Die Lösung ist garnicht so schlecht. Erfordert zwar ein wenig Aufwand aber das lohnt sich. Viel einfacher ist natürlich die PPTP Lösung. Da müsstest du nämlich nur Port 1723 zum VPN Server weiterleiten und das können die meisten Firwalls doch sehr gut. Bei L2TP ist die Frage, ob die Firwall VPN-Passtrough machen kann um die VPN Anforderungen weiterzuleiten... Habt Ihr eine Hardwarefirewall? Wenn ja welche?
Bitte warten ..
Mitglied: JBOpael
08.07.2008 um 10:41 Uhr
Hardwarefirewall haben wir nicht, die firewall wird mit FreeBSD realisiert.

also wenn die Firewall das nicht kann, dann kann ich das nicht so realisieren?
Bitte warten ..
Mitglied: madlj
08.07.2008 um 10:43 Uhr
Bei Freebsd sollte es eigentlich kein Problem geben.
Eine Portweiterleitung wirst du wohl machen können, oder? Dann würde ich es einfach mal testen
Bitte warten ..
Mitglied: JBOpael
08.07.2008 um 10:54 Uhr
Den FreeBSD Server lassen wir von extern betreuen, ich denk mal das der aber plan genug haben wird das ein zu stellen. ich werde dann die restlichen sachen unter 2003 einstellen.

wo könnten denn da jetzt noch sicherheitslücken auf treten? hab ich das jetzt richtig verstanden das nur zertifizierte clients überhaupt erst benutzername und passwort eingeben können?
Bitte warten ..
Mitglied: madlj
08.07.2008 um 10:58 Uhr
Genau. Das Zertifikat wird zuerst abgefragt. Erst wenn das Zertifikat angenommen wird, kommst du weiter zur Passworteingabe....
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Switche und Hubs
Notebooks aufsetzen (1)

Frage von PamoIT zum Thema Switche und Hubs ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Server Daten sicher löschen (6)

Frage von baxxter333 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows Server
SQL Server sichern in Azure (2)

Frage von xxlukasxx zum Thema Windows Server ...

Router & Routing
Eigener VPN Server (11)

Frage von weisseradler zum Thema Router & Routing ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
CNC Maschinen verlieren Netzwerkverbindung (kurioser Fehler) (22)

Frage von NoHopeNoFear zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Webentwicklung
Aktuellen Mitarbeiter auf Homepage anzeigen (13)

Frage von alemanne21 zum Thema Webentwicklung ...

Windows Server
gelöst Parameter Übergabe Terminal Server (9)

Frage von ThomasKern zum Thema Windows Server ...

Server-Hardware
Starker PC zum Virtualisieren (8)

Frage von canlot zum Thema Server-Hardware ...