Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

VPN Site to Site grundlegende Verständniss Frage zum Aufbau

Frage Netzwerke Netzwerkgrundlagen

Mitglied: Humusbaer

Humusbaer (Level 1) - Jetzt verbinden

09.12.2011, aktualisiert 10.12.2011, 3530 Aufrufe, 15 Kommentare

Ich glaube ich da eine grundlegende Verständniss Frage

Problemstellung ist folgende:



Würde mich über Hilfe freuen.
Mitglied: Anton28
09.12.2011 um 17:06 Uhr
Hallo wie immer Dein Name ist,

Solange Du auf beiden Seiten den gleichen IP-Range verwendest, wird das wohl nichts werden.

Warum verwendest Du bei beiden Standorten die gleiche IP ?

Gruß

Anton
Bitte warten ..
Mitglied: Humusbaer
09.12.2011 um 17:18 Uhr
Hallo Anton:

Da die Clients ja nur replizieren können wenn sie dich gleiche Range haben.

Angenommen ich ändere die Range an Standort B wie kommunzieren sie dann über VPN mit Standort A ??

gruß Robert
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
09.12.2011 um 17:30 Uhr
Die Kommunikation ist nicht möglich, weil kein Computer weiß, wo er die Daten hinschicken soll. Aufgrund der IP-Adresse gehen die Rechner aus, dass das im lokalen Netz ist und schmeißen es einfach ins Netzwerk. Korrekt muss es aber gezielt zum Router geschickt werden.

Einfach an Standort B das Subnetz ändern, die VPN-Konfiguration anpassen und dann wird eine Kommunikation möglich sein. Die Replikation ist ganz sicher auch möglich. Ich hab im Unternehmen auch auf zwei Rechnern besagte Software im Einsatz, wobei der Hauptserver bei einem externen Dienstleister steht. Da läuft die Kommunikation auch über Subnetzgrenzen hinweg.
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
09.12.2011 um 17:35 Uhr
Hi !

Du musst zwingend einen anderen IP Bereich verwenden, sonst wird das mit dem VPN nie was. Das ist absolutes Grundwissen, jeder Azubi im ersten Jahr weiss das. Arbeite bitte die VPN Tutorials von Forenmitglied aqui durch, denn dir fehlen fundamentale Grundkenntnisse bei dem Thema. Wenn Du die Tutorials durch hast, dann reden wir gerne über Detailfragen.

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: Humusbaer
09.12.2011 um 17:41 Uhr
Ok .

Ich frag jetzt blöd :

Dh.
Standort B versehe ich mit 255.255.0.0
Standort A bleibt bei 255.255.255.0

richtig ?


Dürfen dann beide trotzdem die 10.168.254.xxx behalten ??
Bitte warten ..
Mitglied: Humusbaer
09.12.2011 um 17:42 Uhr
Hi mrtux

Sorry ich bin nicht wirklich vom fach und eigene mir eben alles selbst bei.
Danke für den Tipp ! Ich suche jetzt mal das Tutorial

gruß robert
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
09.12.2011 um 18:09 Uhr
Nein, das bringt gar nichts. Totales Chaos vielleicht.

Standort A bleibt bei 10.168.254.0/24 (/24 => 255.255.255.0)
Standort B bekommt 10.168.255.0/24

Das Problem, was du momentan hast, liegt bei dir im Kopf, weil dir Routing-Basics fehlen. Das hat mit VPN nichts zu tun.

Desweiteren: Ich hab Subnetz gesagt, nicht Subnetzmaske.
Bitte warten ..
Mitglied: Humusbaer
09.12.2011 um 18:18 Uhr
Sorry ja du hast wohl recht !! :/

Und du meinst wenn ich Standort B auf ändere dann läuft die Replikation dennoch ???
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
09.12.2011 um 18:43 Uhr
Bei mir im Unternehmen ist es so. Frag mich aber nicht, wie man das einstellt. Normal reicht es einfach, nur die IP-Adresse einzutragen, den Rest macht die Software.
Bitte warten ..
Mitglied: thoto-m
09.12.2011 um 18:45 Uhr
Guten Abend,

u.U. wäre auch eine Verbindung jenseits des IP-Levels möglich:

SSH hat gute Tunnel-Features. Je nachdem, wie du in der Zielumgebung den DHCP-Server (zur Verteilung der Netzwerk-Adressen und Boot-Informationen) einstellst, kannst du ihn auch von einer lokalen Adresse booten lassen. Dort lauscht dann auf dem TFTP-Port einfach ein SSH-Client, der alles an den TFTP-Port des Netinstall-Server weiterleitet.

Sollte die Oracle-Installation NFS benötigen wird's haarig, dann müsstest du den NFS-Server massiv umkonfigurieren. Da ich mich mit Oracle nicht auskenne, kann ich nicht sagen, ob sowas nötig ist und in wie fern das zu konfigurieren ist. Wenn der Netinstall-Server nur ein veränderbares Linux- oder Solaris-System ist, könnte ich dazu weitere Infos geben, ich habe mich schon einmal mit NFS durch eine Firewall durchgebohrt.

mit freundlichen Grüßen
thoto
Bitte warten ..
Mitglied: Humusbaer
09.12.2011 um 19:44 Uhr
dazu fehlt der zugang ! und vom unternehmen selber wird die ganze geschichte nicht unterstützt ! ist praktisch ne eigene bastellösung !!
Bitte warten ..
Mitglied: Humusbaer
09.12.2011 um 19:48 Uhr
ich frag jetzt einfach ganz blöd !!! kann ich nicht ne route zuweisen ???
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
09.12.2011 um 19:52 Uhr
Wenn du keinen Zugriff hast, kannst du die ganze Sache knicken, dann wird nichts repliziert und ohne den geänderten IP-Bereich wirst du auch keine VPN-Verbindung hinbekommen.
Bitte warten ..
Mitglied: Humusbaer
09.12.2011 um 20:37 Uhr
Auf die Router und auf die Clients hab ich vollen Zugriff !!!! Irgendwie muss es doch gehen oder lebe ich im Traumland ?
Standort B ändern und dann das ganze mit ner Route versehen ???
Bitte warten ..
Mitglied: Humusbaer
09.12.2011 um 21:48 Uhr
Hey Thoto ,

netter gedanken gang aber leider in der form hier nicht umsetzbar
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Firewall
gelöst VPN Site to Site von IPFire zu Sophos UTM (19)

Frage von touro411 zum Thema Firewall ...

Windows Netzwerk
Direct Access mit VPN aufbau (6)

Frage von geocast zum Thema Windows Netzwerk ...

Router & Routing
Site to Site VPN zwischen Sonicwall und Fritzbox (5)

Frage von Kiste zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (18)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...