Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Netzwerke Router & Routing

VPN Tunnel brechen ständig weg

Mitglied: tobitobsn

tobitobsn (Level 1) - Jetzt verbinden

07.03.2008, aktualisiert 10.03.2008, 10356 Aufrufe, 7 Kommentare

Zwei Draytek Vigor 2910 mit einer festen und einer dynamischen IP, fester VPN Tunnel, bei Seiten haben 16MBit DSL

Hallo,

ich habe zwei Draytek Router Vigor 2910, zwei (denk ich) sauber laufende DSL Anschlüsse mit je 16MBit down- und 2MBit upstream. Eine Seite hat eine feste IP Adresse, eine hat eine dynamische. Der Router auf der dynamischen Seite baut den VPN Tunnel mit IPSec zu der festen IP auf.

Soweit auch alle gut und läuft. Jedoch bricht der Tunnel irgendwann (mindestens 1x am Tag, teilweise öfters) weg und baut sich nicht wieder selbstständig auf. Dies muss per Hand geschehen. Auch habe ich hin und wieder Probleme mit den darauf laufenden Terminal Sessions.

Kennt einer dies Problem?


gruß tobsn
Mitglied: aqui
08.03.2008 um 10:39 Uhr
Wenn die Router richtig konfiguriert sind:

http://www.draytek.de/Beispiele_html/VPN/LAN-LAN-IPSec-Aggressive.htm

Dann darf das nicht passieren. Auch sollte ein Verbindungsaufbau immer automatisch geschehen, sofern die Router richtig eingestellt wird. Mit mindestens einer Zwangstrennung am Tag musst du rechnen, denn das ist providertechnisch bedingt wie du sicher weisst.

Instabile Tunnel deuten dann meistens auf ein DSL Problem oder Modem Problem hin, das dort Vermutlich doch für 16 Mbit zuviele Störungen auf der Leitung sind. Ggf. musst du die datenrate dann reduzieren. Hier kann dir mit Messungen nur der Provider helfen.

Das daten im Tunnel nicht richtig übertragen werden ist ggf. ein MTU Problem der WAN Schnittstelle auf dem Router. Hier solltest du ggf. den MTU wert einmal auf beiden Enden reduzieren.

Das du die Vigor auf dem neusetne Firmwarestand hast setzen wir mal voraus... ??!!

http://www.draytek.de/Firmware/Vigor2910_Serie_Firmware_v312_deutsch.zi ...
Bitte warten ..
Mitglied: tobitobsn
08.03.2008 um 14:05 Uhr
Oh ja, ich sehe, da hatte ich doch 1-2 kleine patzer in der Einstellung. Denke damit sollte es laufen...

Danke!
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
08.03.2008 um 14:11 Uhr
Wenn ja, dann bitte
http://www.administrator.de/index.php?faq=32
nicht vergessen
Bitte warten ..
Mitglied: tobitobsn
08.03.2008 um 14:19 Uhr
So, Einstellungen sind getätigt. Haut auch alles soweit hin und sieht gut aus. Leider hab ich jetzt, wie auch schon vorher, noch das Problem, dass bei einem Dauerping alle 20-100 Sekunden einmal eine Zeitüberschreitung auftritt. Bei allen anderen Pings sind die Response Zeiten alle gleichmäßig und schnell (um die 30ms). Kurz nach dem Loss ist auch gleich wieder das Signal da und genauso schnell wie vorher. Nur dieser Gap killt regelmäßig unsere Terminal Sessions...

Liegt das an der Leitung?

gruß tobias
Bitte warten ..
Mitglied: tobitobsn
08.03.2008 um 16:40 Uhr
Ich habe jetzt mal mit den MTU Werten etwas rumgespielt. Habe ihn auf beiden Routern von 1440 auf 1352 reduziert. es scheint, als ob es jetzt nicht mehr ganz sooft wegbricht...

Kann es evtl. daran liegen, dass ein DSL Anschluß von der Telekom ist und einer von Kabel Deutschland über Antennenkabel läuft?

mfg
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
10.03.2008 um 15:02 Uhr
Machst du ein Load balancing zwischen diesen beiden Links oder ist das nur Backup ??
Auch wenn es Load Balancing ist kann es daran nicht liegen, da das Balancing nur sessionbasierend funktioniert. Also eine Terminalsession wird immer nur den Link nehmen über den der Router die Verbindung aufgebaut hat und auch diesen Link dann solange fest behalten bzw. nutzen bis die Session wieder abgebaut wird.

Ein sog. Per Packet Loadbalancing auf beiden Links findet nicht statt, geht abgesehen davon technisch auch gar nicht wenn der Router NAT macht.

Vermutlich ist das eine Instabilität einer der Leitungen. Du müsstest mal sehen wenn du einen Ping machst (neue Session) nutzt die Ping Session durch Balancing ggf. eine andere leitung als die Termi Sessions.
Du musst also sehr sehr genau drauf achten welche Leitung du wirklich nutzt sofern du denn Balancing machst !!
Bitte warten ..
Mitglied: crashzero2000
01.07.2009 um 11:42 Uhr
Hy,

kannst du das IPSEC-Protokoll auf Roadwarrior with 3DES/AES and MD5/SHA1(DH2/DH5 Group) ändern ?
Wenn ja : Lifetime 60 / Keylife 480 und das Problem ist gelöst.

Ansonsten in deiner VPN Software nachschauen [Was nutzt du ?] ob inaktivität oder lifetime eingestellt werden kann.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Mac OS X
MacOS 10.12 Sierra - PPTP VPN Tunnel sind weg und brechen auch mit Shimo wieder ab
gelöst Frage von magicpeterMac OS X3 Kommentare

Moin, schlimm genug das Apple die PPTP VPNs aus dem neuen Betriebssystem entfernt hat. Aber man kann ja mit ...

Router & Routing
Tunnel VPN to VPN
Frage von itschloeglRouter & Routing8 Kommentare

Guten Abend. Folgende Problemstellung: Ich habe ein Firmennetzwerk, welches mehrere Standorte umfasst. Alle Standorte sind via VPN an den ...

Netzwerke
VPN Tunnel innerhalb eines VPN Tunnels unter Windows 10 (Kaskadiertes VPN)
Frage von Zero01Netzwerke8 Kommentare

Hallo, kann mir evtl. jemand sagen ob es möglich ist eine VPN Verbindung die in Windows 10 eingerichtet ist, ...

Netzwerkgrundlagen
Zugriff aus dem LAN auf VPN Tunnel
gelöst Frage von sschultewolterNetzwerkgrundlagen4 Kommentare

Hallo, ich habe gerade ein kleines Problem, dass ich nicht weiß, ob es anders zu lösen ist. Ich habe ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 3 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall10 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...

SAN, NAS, DAS
Wer kennt sich mit QNAP und CISCO aus ?
gelöst Frage von MachelloSAN, NAS, DAS9 Kommentare

Hallo Zusammen hier im Forum, Ich habe ein QNas 451+ und dieses NAS hat zwei GBit Lan Adapter die ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen9 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...

Windows Netzwerk
Zugriff auf den Desktop Ordner eines anderen Rechners in der gleichen Domäne
gelöst Frage von JensNomaWindows Netzwerk6 Kommentare

Guten Abend, ich war neulich mit unserem Admin am Tisch gesessen. Er an seinem Notebook angemeldet mit dem Domänen-Admin, ...