Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

VPN Verbindung für Datenbank

Frage Netzwerke Netzwerkmanagement

Mitglied: Liqui86

Liqui86 (Level 1) - Jetzt verbinden

06.10.2014 um 13:46 Uhr, 1063 Aufrufe, 7 Kommentare, 1 Danke

Hallo,

Ich hätte gerne Folgende Lösung und weiß nicht wie ich da am besten rangehen soll:

Was ich gerne hätte, ist eine Datenbank (Ordner), auf die mehrere PCs zugreifen können. Die PC's sind voneinander getrennt, sprich in anderen Städten.

Die Datenbank soll möglichst 24 Stunden erreichbar sein. Auf diese Datenbank soll dann ein SQL-Server zugreifen.


Meine Frage ist also: Wie und mit welchen Programmen bekomme ich solche VPN Verbindungen her? Denn mit Windows alleine ist nur eine einzige Verbindung möglich, habe ich gelesen. Ist es ratsamer die Software der Routerhersteller zu nehmen (z.B. Fritzbox Fernzugriff) oder eine andere? Wie fängt man sowas am besten an? Was soll man bedenken?

Ich weiß nicht, ob es ein Problem ist, aber jeder Standort hat einen anderen Router (einmal Fritzbox, einmal o2 Wlan Box 1231...usw)
Ist es ratsam für jeden Standort den gleichen Router zu kaufen?



Bin mit dem Thema nicht gut vertraut, bitte also um laienhafte Erklärungen =)
Mitglied: keine-ahnung
06.10.2014 um 13:58 Uhr
Moin,

Dein Suchwort für die hier vorhandene Suchfunktion = VPN. Wie Du Dir das mit dem SQL vorstellst ... wäre dann irgendwie ein zweites Problem. Wenn das etwas im business-Bereich ist --> lass es Dir einrichten!

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Liqui86
06.10.2014 um 14:03 Uhr
Hallo,

Danke für die Antwort. Wie das mit dem SQL Server funktioniert ist mir klar. Das hätte ich gar nicht erwähnen sollen.
Mein eigentliches Problem ist VPN. Die suchfunktion habe ich bemüht, nur keine Lösung gefunden. =/
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
06.10.2014, aktualisiert um 14:15 Uhr
Hi,
Zitat von Liqui86:
Die suchfunktion habe ich bemüht, nur keine Lösung gefunden. =/
Guckst du hier, da steht alles dazu drin: IPsec VPN mit Cisco, Mikrotik, pfSense M0n0wall Firewall, FritzBox und Shrew u. iPhone Client Software

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: Liqui86
08.10.2014 um 13:02 Uhr
Vielen Dank!

Hab mich nun etwas in das Thema OpenVPN eingelesen. Wenn ich das richtig verstanden habe, dann brauche ich dafür aber neue Router, weil DD-WRT auf Fritzbox etc. nicht draufzukriegen ist.

Was wäre denn der Vorteil von OVPN zu beispielsweise einer Lösung von bspw. Lancom? Nur, dass ich zusätzlich die VPN-Software von Lancom kaufen müsste und OVPN nicht, da Freeware?


Achja, eine Frage noch? Gäbe es da ne Möglichkeit mit VPN Lösungen von Windows (evtl. Windows server 2012?) zu arbeiten? Kann man damit auch mehrere Clients anbinden? Schließlich brauche ich eigentlich nur einen Ordner auf den Mehrere Pc's zugreifen.
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
08.10.2014, aktualisiert um 14:04 Uhr
Was wäre denn der Vorteil von OVPN zu beispielsweise einer Lösung von bspw. Lancom?
Kost' nix ! Wenn Du das Geld für eine LANCOM-Lösung hast, würde ich tendentiell dazu raten, da die Router unkaputtbare Eisenschweine mit einer recht ordentlichen Funktionalität und einer dennoch (fast) selbsterklärenden Verwaltung sind. Die software-clients laufen auch extrem stabil.

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
08.10.2014, aktualisiert um 20:02 Uhr
weil DD-WRT auf Fritzbox etc. nicht draufzukriegen ist.
Nein die Fritzbox ist etwas limitiert, die kann einzig und allein nur IPsec basierte VPNs !
Was wäre denn der Vorteil von OVPN zu beispielsweise einer Lösung von bspw. Lancom?
Erstmal generell das OVPN ein SSL basiertes VPN ist. Lancom kann auch nur IPsec was per se nicht schlehcter ist aber durch die Protokoll Komplexität etwas schwieriger mit NAT Firewalls einzurichten ist. Also etwas Mehrarbeit erfordert was bei OVPN einfacher ist.
Lancom erfordert wenigsten einen LanCom Hardware auf Serverseite (Router) als Client kann man dort auch den kostenlosen Shrew Client verwenden.
All das entfällt bei OVPN natürlich, denn da bist du in der HW Wahl völlig frei. OVPN rennt auf Winblows, genau so wie auf einem 30 Euro Mikrtotik Router, Raspberry Pi, pfSense, DD-WRT, OpenWRT oder Server Boliden. Oder auch auf einer gfreetzten Fritzbox (Freetz)...
Es gilt der gute Rat vom Kollegen k.A. oben: Am besten eine VPN Lösung auf einem Router oder Firewall.
Gäbe es da ne Möglichkeit mit VPN Lösungen von Windows (evtl. Windows server 2012?) zu arbeiten?
Ja auch das geht. Winblows kann PPTP und L2TP:
http://www.administrator.de/wissen/vpns-einrichten-mit-pptp-117700.html
L2TP wird im oben genannten IPsec Tutorial beschrieben, denn es basiert auch auf IPsec.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
gelöst Macht eine VPN Verbindung in eine DMZ sinn? (8)

Frage von M.Marz zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows 10
gelöst VPN Verbindung Probleme (7)

Frage von Yeter2 zum Thema Windows 10 ...

Windows Server
gelöst Netzlaufwerke mit einer VPN Verbindung verbinden lassen (16)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Netzwerke
gelöst VPN Verbindung WIndows Rechner via FritzBox Fernzugang - Kein Internet

Frage von garack zum Thema Netzwerke ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (32)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...