Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

VPN Verbindung bei Netzausfall

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: Ferengie

Ferengie (Level 1) - Jetzt verbinden

25.11.2011 um 13:37 Uhr, 2852 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo Gemeinde,

ich versuche hier ein kleines Problem zu lösen.

Folgendes Szenarium:
Zwei Standorte, die mit Glasfaser miteinander verbunden sind (Luftlinie ca.12 KM). Die Server und der DSL-Internet-Zugang stehen nur an einem Standort (Standort A).
Am Zweiten Standort (Standort B) ist ein zusätzlicher DSL-Zugang vorhanden, befindet sich aber in einem anderen IP-Adress-Bereich.
Nun ist uns schon manchmal die Glasfaserleitung unterbrochen worden. Somit kam Standort B nicht mehr auf die Server bzw. ins Internet.

Jetzt meine Frage:
Ist es möglich, dass bei einer Störung der LWL-Verbindung, mit einigen PC`s via VPN-Verbindung auf die Server zuzugreifen?
An Standort B liegt eine 16 MBit Leitung an und es wird eine DSL-EasyBox 802 eingesetzt.
An Standort A ist auch eine 16 MBit Leitung mit fester IP-Adresse und einer Astaro Firewall.

Alle PC`s haben eine feste IP-Adresse und die User haben keine Rechte zum ändern der IP-Adresse.

Vielleicht einer von Euch eine Idee.
Mitglied: colinardo
25.11.2011 um 13:44 Uhr
VPN Ports auf der Astaro an den Server weiterleiten und VPN Zugang zur festen IP von Standort A auf dem Client einrichten. Die IP des Clients ist doch egal, bei Einwahl per VPN werden den Clients ja normalerweise IPs aus dem Netz von Standort A zugeteilt. Die Vorgehensweise ist unterschiedlich je nachdem welche VPN-Software du verwendest.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
25.11.2011 um 15:52 Uhr
hat Standort A den gleichen IP-bereich wie B?

Ist der DSL-Router in B für die Clients in B erreichbar?
Bitte warten ..
Mitglied: Ferengie
25.11.2011 um 15:58 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:
hat Standort A den gleichen IP-bereich wie B?
Ja, es befinden sich beide im gleichen IP-Bereich.


Ist der DSL-Router in B für die Clients in B erreichbar?
Nein - Nur wenn ich jedem Client im Standort B eine zweite IP-Adresse aus dem Adressenbereich des Routers geben würde.

Der DSL-Router am Standort B ist nur für "Besucher" vorgesehen. Daher ein anderer IP-Bereich.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
25.11.2011 um 17:44 Uhr
Ohne Veränderungen am Netz bzw am IP-Bereich wird da keine einfache Lösung möglich sein.

Ich würde, sofern sofern DSl als Fallback genutzt werden soll, die Enden der Glasfaserleitung mit passenden Routern bestücken, die im Falle des Leitungsausfall die Daten über die DSL-Leitung routen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
25.11.2011 um 19:36 Uhr
Es würde mittels OpenVPN im Bridging-Modus gehen. Hätte aber den Nachteil, dass sämtliche Broadcasts mit übertragen werden.

Ich persönlich würde aber auf beiden Seiten die Subnetze trennen und zwischen LAN und LWL auf beiden Seiten einen Router setzen, an welchem dann auch die DSL-Verbindung hängt. Im Falle eines Ausfalls erkennt der Router dieses (hoffentlich), baut die VPN-Verbindung und routet dann um. Ich würde nicht nur so bauen, sondern ich baue auch so.
Bitte warten ..
Mitglied: kaiand1
25.11.2011 um 20:30 Uhr
Nun ist uns schon manchmal die Glasfaserleitung unterbrochen worden. Somit kam Standort B nicht mehr auf die Server bzw. ins
Internet.

Moin
Wiso wird die LWL Leitung unterbrochen??
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
25.11.2011 um 20:39 Uhr
Bagger, Blitzschlag, gefräßige Regenwürmer
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
25.11.2011 um 20:41 Uhr
Bagger ok, Regenwürmer ok, aber Blitzschlag? Ich hab mal gelernt, dass Glas keinen Strom leitet :-P
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
25.11.2011 um 23:33 Uhr
Die "Taschenlampen" und die "Solarzellen" an den Enden regieren empfindlich auf Überspannungen, die durch das Stromnetz zu ihnen kommen. Üblicherweise sitzen auf der Strecke (zumindest bei Entfernungen oberhalb einer "Campusgröße") auch zusätzliche Verstärker mit "Taschenlampen" und "Solarzellen", die auch mit Strom aus Kupferkabeln arbeiten.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Ferengie
28.11.2011 um 10:30 Uhr
Zitat von kaiand1:
> Nun ist uns schon manchmal die Glasfaserleitung unterbrochen worden. Somit kam Standort B nicht mehr auf die Server bzw. ins
> Internet.

Moin
Wiso wird die LWL Leitung unterbrochen??

Hallo,

zwischen beiden Standorten wird das LWL auf Switchen/Routern weitergeleitet. Wenn dort mal der Strom oder ein Gerät ausfällt oder eine Bagger das Kabel beschädigt, dann ist Standort B von der Aussenwelt abgeschnitten.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
28.11.2011 um 10:48 Uhr
Sag ich doch.

REM: Ein Kommentar muss mehr als 30 Zeichen enthalten! Bitte geben Sie einen aussagefähigen Kommentar ein.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
gelöst Macht eine VPN Verbindung in eine DMZ sinn? (8)

Frage von M.Marz zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows 10
gelöst VPN Verbindung Probleme (6)

Frage von Yeter2 zum Thema Windows 10 ...

Windows Server
gelöst Netzlaufwerke mit einer VPN Verbindung verbinden lassen (16)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Netzwerke
gelöst VPN Verbindung WIndows Rechner via FritzBox Fernzugang - Kein Internet

Frage von garack zum Thema Netzwerke ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...