Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

VPN-Verbindung planen

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: alehof

alehof (Level 1) - Jetzt verbinden

18.06.2006, aktualisiert 21.06.2006, 4868 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo Administratorforumbenutzer,

ich habe eine Idee im Kopf und wollte mal eure Meinungen hören, ob ich das so machen kann bzw. ob ich nicht irgendwelche Denkfehler habe.


Ich habe ein kleines Netzwerk (Standort_1) mit einigen PCs, welches über DSL 3000 ans Internet angebunden ist. Nun möchte ich mit meinem Notebook von einem anderen Standort (Standort_2), auch DSL angebunden, auf das Netzwerk (Standort_1) und somit auf die Clients zugreifen. Angedacht sind z. B. RDP und Fileservice. Zurzeit benutze ich einen 0815 DSL-Modem-Router von der T-Com am Standort_1. Für den Standort_1 hatte ich mir überlegt auf einen VPN-Router zu wechseln mit integrierten DSL-Modem. Gibt es so etwas? Um die VPN-Funktionalität völlig transparent für die Clients aufzubauen. Am Standort_2 möchte ich nur mein Notebook verwenden. Da denke ich, dass ich den VPN-Tunnel direkt vom Notebook aus (winxp) aufbaue, um flexibel genug zu sein.
Das wären erstmal meine Gedanken wie denkt ihr darüber?

Was haltet ihr von Lancom oder Bintec VPN-Router?
Vom Standort_1 möchte ich zum einen den VPN-Tunnel aufbauen können und zum anderen sollen die Clients auch ganz normal das Internet nutzen können.
Spricht irgendetwas gegen das Aufbauen des VPN-Tunnels am Standort_2 von WinXP aus.
Die dynamischen IP-Adressen kann man denke ich über einen DynDNS-Dienst im Internet händeln.


Ich würde mich freuen, wenn ich einige Antworten bekommen würde.


Viele Grüße
Alexander
Mitglied: Leibeigener
18.06.2006 um 13:03 Uhr
ich sehe bei der sache absolut keine problem, bei mir läufts ähnlich, anstatt rdp benutze ich aber tightvnc. was den router angeht, würde ich dir nen vigor von draytek empfehlen die haben auch eine sehr gute client-software.
Bitte warten ..
Mitglied: nEmEsIs
18.06.2006 um 14:01 Uhr
hi
Also eine kostenlose alternative ist Open VPN
Musst es nur einrichten und port 5000 an deinem Router freischalten !!! allerdings brauchst du einen Rechner der dann immer an ist aber davon geh ich aus wenn du dann per RPD oder Freigabe drauf willst !!!

mfg Nemesis
Bitte warten ..
Mitglied: alehof
19.06.2006 um 10:29 Uhr
Hallo,

vielen Dank für euere Antworten. Ihr beide schreibt immer von einer Clientsoftware.

@Leibeigener: Clientsoftware von vigor

@nEmEsIs: Open VPN als kostenlose alternative

In WinXP ist doch ebenfalls die VPN-Funktionalität implementiert. Wieso benutzt ihr nicht diese? Gibt es damit Probleme?


Gruß Alexander
Bitte warten ..
Mitglied: nEmEsIs
19.06.2006 um 16:21 Uhr
Hi
soweit ich weiß kannst du nur die von XP von Client zu Client nutzen das heißt wenn du mehr als 2 rechner einbinden willst brauchst du nen windows 2003 server (so hab ich es verstanden bitte um korrektur falls es net stimmt) Open VPN ist net nur ein client sondern auch gleichzeitig der Server du kannst das ding auf udp oder tcp basis laufen lassen als tan oder tun und noch anderen spielereien !!!!
Und es ist kostenlos!!!!
Bitte warten ..
Mitglied: alehof
19.06.2006 um 21:33 Uhr
Zusammenfassung nochmal für mich:

1. Ich möchte am Standort_1 eine Hardwarelösung und da kann ich jeden Router mit VPN-Funktionalität nehmen z.B. Draytek Vigor, bintec R232b | R232bw, LANCOM 1721 VPN ADSL2+ Router. Ist das so?

2. Ich muss dafür sorgen dass die WAN-IP des Standort_1 mir am Standort_2 bekannt ist z.B. durch dynDNS-Dienste?

3. Am Standort_2 möchte ich keine Hardwarelösung da hier nur ein Notebook vorhanden ist. Also reicht hier der ganz normale WinXP-VPN-Client oder eine andere VPN-Client-Software? Der Tunnel soll vom Standort_2 aus aufgebaut werden.

Wenn ich diese 3 Punkte einhalte kann ich ohne Portforwarding etc. vom Standort_2 auf den Standort_1 zugreifen (ich brauche nur die Richtung Standort_2 -> Standort_1)?

Hab ich noch an irgendetwas nicht gedacht?
Bitte warten ..
Mitglied: Leibeigener
19.06.2006 um 22:38 Uhr
super, hört sich gut an und wird auch funktionieren. denk aber an die ports und verschlüsselungsprotokolle.
Bitte warten ..
Mitglied: alehof
20.06.2006 um 09:48 Uhr
Was meinst du mit Ports? Ich denke, wenn der Router VPN kann, muss ich keine Ports öffnen?
Was hat es mit den Verschlüsselungsprotokollen auf sich?
Bitte warten ..
Mitglied: Leibeigener
20.06.2006 um 10:30 Uhr
ich musste bei mir noch die ports 1723 und 500 öffnen. was die verschlüsselung angeht, so müssen sowohl server, als auch client das gleiche protokoll verwenden. pptp oder l2tp, wobei l2tp sicherer is, da ipsec verwendet wird.
Bitte warten ..
Mitglied: Leibeigener
20.06.2006 um 10:43 Uhr
ich habe mir alles nochmal durchgelesen und wenn du nur ein end-to-site vpn etablieren willst, reichen die windows xp prof. boadmittel. da hast du einen vpn-server und auch ein vpn-client.
hier is eine gute und einfache erklärung!

http://www.wintotal.de/Artikel/vpnxp/vpnxp.php
Bitte warten ..
Mitglied: alehof
21.06.2006 um 15:21 Uhr
Die Lösung wird von der Infrastruktur wie folgt aussehen:

Standort_1
Router LANCOM 1722 (VPN-Server integriert)
Netz: 192.168.1.0/24
Über DSL angebunden

Standort_2
0815 Router
VPN-Funktionalität Softwarelösung (entweder WinXP direkt oder eine anderer VPN-Client )
Netz: 192.168.1.0/24
Über DSL angebunden


Jetzt meine Frage:
Ich habe schon einmal einen VPN-Client an ein vorhandenes Netz angebunden und dort musst ich IP-Adresse dynamisch beziehen aktivieren.

Wie ist das jetzt in meinem konkreten Fall? Ich habe keinen DHCP-Server.
Wenn ich die IP-Afressen für das VPN manuell vergebe wie müssen diese aussehen?
Können diese im selben Netz (192.168.1.0/24) liegen?


Viele Grüße
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
RODC über VPN - Verbindung weg (10)

Frage von stefan2k1 zum Thema Windows Server ...

Netzwerkmanagement
gelöst Macht eine VPN Verbindung in eine DMZ sinn? (8)

Frage von M.Marz zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows 10
gelöst VPN Verbindung Probleme (7)

Frage von Yeter2 zum Thema Windows 10 ...

Windows Server
gelöst Netzlaufwerke mit einer VPN Verbindung verbinden lassen (16)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...