Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

VPN und VLC

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: SiliconDeath

SiliconDeath (Level 1) - Jetzt verbinden

19.06.2007, aktualisiert 20.06.2007, 8035 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo @ all,

ich möchte folgendes: Mein Bruder hat desöfteren stress mit seinem Rechner und ich möchte ihm über Remote Desktop helfen,
weil der doch schon ein stückchen weiter weg wohnt und ich nicht immer alles erklären will und kann was er machen soll, zu mal er schnell dann auch genervt ist,
bzw mit dem Programm VLC, mich auf seinem PC einloggen, ich hab nen Router(Siemens) und er ein Fritzbox, wie konfiguriere ich das und was installiere ich wo, damit das alles klappt.
Brauch ich immer seine ip adresse, weil ich will ja auf seinen pc und nicht auf den router zugreifen.


Vielen Dank im Vorraus.
Mitglied: ChristophStr
19.06.2007 um 21:06 Uhr
Schau dir mal www.teamviewer.de an.

Ist ein Fernwartungstool das ohne Installation auskommt und auch ohne Änderungen am Router funktioniert. Ihr startet nur beide den Client, tauscht eine ID und ein Passwort aus und schon geht los.

Gruß Christoph
Bitte warten ..
Mitglied: schregi82
19.06.2007 um 21:08 Uhr
Leichter als du denkst:

http://www.teamviewer.com/de/index.aspx - Downloaden - Auf BEIDEN Rechner Installieren - ID's austauschen - Los gehts
Bitte warten ..
Mitglied: spacyfreak
19.06.2007 um 21:13 Uhr
Du könntest - ohne was zu installieren - ganz einfach über Remote Desktop auf seinen Rechner zugreifen. Dazu muss er nur

1. Rechtsklick auf Arbeitsplatz...Eigenschaften...Remote...Remotedesktop

einen User berechtigen, per RDP auf diesen PC zuzugreifen und dir den usernamen u. Passwort nennen. Am besten einen User, der in der Gruppe der Administratoren ist (aber mögl. NICHT den "eigentlcihen" User Administrator, da mit diesem Usernamen ein Angreifer versuchen könnte, Zugang zu bekommen. Wählt einen anderen User, und steckt diesen in die Gruppe der Administratoren.

2. an seiner Fritzbox den Port 3389 TCP forwarden an diesen PC , so dass Anfragen an diesen Port an den PC weitergeleitet werden. Auf der Fritzbox loggt er sich ein, und geht auf Einstellungen...Internet...Portfreigabe und konfiguriert dort folgendes:
a. Neue Portfreigabe
b. Unter "Portfreigabe aktiv für..." wählt er aus "Andere Anwendungen"
c. Er bennent die Portfreigabe mit "RDP"
d. Protokoll TCP
e. von Port 1024 bis Port 65535
f. an IP-Adresse (hier die IP des PCs angeben, 192.168.178.X)
g. an Port 3389
f. "übernehmen" klicken zum speichern

Einkommende Anfragen an Port 3389 TCP werden dann an seinen PC weitergeleitet, wo man sich dann mit Username /PW anmelden muss.

Er kann - zur Sicherheit - auch die RDP Berechtigung nach erfolgreichem Reparaturvorgang auch wieder wegnehmen, damit nicht ständig die RDP Verbindung offen ist. Sooo gefährlich wäre das andererseits auch nicht, zumal sein PC ja nicht immer an ist, und ein Angreifer erstmal Benutzername u. PW erraten müsste. Da ist das Sicherheitsrisiko das man beim Surfen hat viel grösser (Schadcode auf Webservern .. Sicherheitslücken im Browser). Ausserdem könnte sich niemand anders an seinem PC anmelden per RDP, solange er selbst angemeldet ist und davor sitzt. Er muss sich erst abmelden, damit Du per RDP drauf zugreifen kannst.

3. Dein Bruder geht auf die Webseite www.eigene-ip.de um seine IP herauszufinden. Diese nennt er dir dann damit du auf die IP zugreifen kannst

4. auf Deinem PC gehtst auf start...ausführen... gib ein mstsc und klicke enter um den RDP Client zu starten. In der Adressleiste gibst dann die IP ein die er dir nennt, meldest dich mit dem auf seinem PC zum Remote Desktop berechtigten Usernamen / Passwort ein, und das wars.

An Deinem eigenen Router musst du garnix konfigurieren - die obigen vier Schritte reichen aus.
Bitte warten ..
Mitglied: schregi82
19.06.2007 um 21:18 Uhr
Schau dir mal www.teamviewer.de an.

Ist ein Fernwartungstool das ohne
Installation auskommt

@ChristophStr: Seit funktioniert teamviewer ohne installation? eine streng geheime beta-version ?
Bitte warten ..
Mitglied: ChristophStr
19.06.2007 um 21:38 Uhr
> Schau dir mal www.teamviewer.de an.
>
> Ist ein Fernwartungstool das ohne
> Installation auskommt

@ChristophStr: Seit funktioniert teamviewer
ohne installation? eine streng geheime
beta-version ?

Es wird zwar ein kleiner Installer gestartet, bis auf DynGate wird aber meines Wissens nichts auf der Platte hinterlassen... Außerdem gibt es auch Teamviewer Quick Support, eine nochmals abgespeckte Version.

Gruß Christoph
Bitte warten ..
Mitglied: SiliconDeath
20.06.2007 um 23:27 Uhr
Hi,

vielen dank für eure Hilfe und ich denke ich werde es mal in nächsten Tagen ausprobieren,
auf jeden Fall freue ich mich über eure Tips und Anregungen.

THX
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Firewall
Barracuda VPN Client - Installation schlägt fehl (3)

Frage von netzwerkschlumpf zum Thema Firewall ...

Router & Routing
VPN Tunnel über MikroTik Switch einem Büroraum zur Verfügung stellen (1)

Frage von Androxin zum Thema Router & Routing ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst VPN IPSec mit Linksys Router funktioniert nicht (5)

Frage von knubbie zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(6)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows 10

Das Windows 10 Creators Update ist auf dem Weg

(6)

Anleitung von BassFishFox zum Thema Windows 10 ...

Administrator.de Feedback

Tipp: Ungelöste Fragen ohne Antwort in Tickeransicht farblich hinterlegen

Tipp von pattern zum Thema Administrator.de Feedback ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
gelöst Update BackupExec 2015 auf 2016 führt zu SQL-Server Problem (16)

Frage von montylein1981 zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
gelöst Batch um Benutzer aus Sitzung abzumelden (15)

Frage von zeroblue2005 zum Thema Batch & Shell ...

Linux
gelöst Google Chrome startet nicht (12)

Frage von Thomas91 zum Thema Linux ...